1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erfolge entwickeln mit Mediation, Yoga und Tantra

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von padma8, 19. April 2013.

  1. padma8

    padma8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    204
    Werbung:
    Was mache ich?
    Ich spreche mit Ihnen über Ihre beruflichen, privaten oder spirituellen Ziele. Ausgehend von diesen Zielen stelle ich Ihnen Übungen aus einem oder mehreren der drei Bereiche Meditation-Yoga-Tantra vor, mit deren Hilfe sie diese Ziele tatsächlich erreichen. Nachdem Sie diese Übungen 2 - 6 Wochen durchgeführt haben (möglichst täglich eine Stunde) besprechen wir, was die Übungen bewirkt haben. Je nach Lage der Dinge gebe ich Ihnen weitere Übungen, eventuell können Sie Ihre Ziele modifizieren oder ganz neue Ziele formulieren. Dieser Prozess Coaching - Praxis - Coaching - Praxis - .... kann beliebig lange ausgeführt und jederzeit abgebrochen werden. Am Ende werden sie durch eigene Erfahrung feststellen, dass es durch die Praxis möglich ist, in relativ kurzer Zeit weit reichende Ziele zu erreichen, auch solche, die Sie zu Beginn des Weges für unerreichbar gehalten haben.

    Ich studiere Meditation-Yoga-Tantra seit 1982 und unterrichte seit 1995,
    ich war lange bei Meistern aus Tibet, Indien und Nepal sowie bei akademischen Lehrern (Indologie, Tibetologie etc.).

    Mehr auf meiner ausführlichen Webseite:
     
  2. Sannam

    Sannam Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    2.052
    Hallo Herr P.,

    würden Sie über die Themen auf Ihrer Website ggf. auch öffentlich diskutieren mögen (z.B. hier im Forum)?

    Ich hab das gerade mal gelesen und hätte an so einigen Stellen konstruktive inhaltliche Kritik, aber ich respektiere es durchaus, wenn Leute lieber von externen Meinungen verschont bleiben mögen, solange das niemandem wehtut ;-)

    lg
     

Diese Seite empfehlen