1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erfolg, Sinn und Zweck von Körperarbeiten, Rückführung etc.

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von DarkVisions, 5. Februar 2007.

  1. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Werbung:
    Mich würde mal folgendes interessieren:

    Wer hat Erfahrung, in Form von Erfolg oder Misserfolg, gemacht über sogenannte Körperarbeiten, Rückführungen usw., um Erlebnisse aus der Kindheit, früheren Leben zu bewältigen und aufzulösen, damit die im "Jetzt" nicht mehr wirken.

    Außerdem würde mich interessieren, was eurer Meinung nach solche Sitzungen kosten dürfen...

    Hintergrund einer Frage ist, dass ich gerade so etwas mache, um diverse Erlebnisse aus der Kindheit und die daraus resultierenden Verhaltensmuster und Schutzmechanismen abzubauen. Trotzdem setze ich mich jedoch auch kritisch damit auseinander.

    Momentan ist für mich noch nicht so ein großer Erfolg sichtbar, deshalb meine Frage.

    Des Weiteren finde ich die Preise sehr teuer. So kostet eine Stunde 100 Euro/ Körperarbeit, Rückführung etc.

    Channeling kostet pauschal 250 Euro

    Ich habe auch wg. meines Hundes, der mir sehr viel Kummer bereitet, etwas bei diesem Medium machen lassen (Chakra-Reinigung, Clearing, Heilung etc.), hat mich insgesamt auch gute 400 Euro gekostet. Und gebracht hat es nichts... Was meine Skepsis gegenüber dieser Arbeit natürlich verstärkt.

    Wenn ich mit anderen ihrer Klienten spreche, die sagen alle es bringt was. Aber die gehen auch soweit, dass sie ihre Tiere, wenn bei einem Channeling gesagt wird, dass das Tier den Besitzer wechseln möchte, weil es noch weiter lernen möchte, dann abgegeben...

    Ich bin derzeit hin- und hergerissen. Mir ging es zu dem Zeitpunkt sehr schlecht, als ich dorthin gegangen bin bzw. damit angefangen habe. Und mir haben die Gespräche auch sehr gut getan und die Frau ist auch total nett...

    Vielleicht gibt es hier ein paar Profis, die mir weiterhelfen können :confused:


     
  2. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    hallo Zauberlehrling - ich habe viel Therapie hinter mir auf allen möglichen Ebenen mit allen möglichen Methoden - Körper- und Trancearbeit war für mich am effektivsten - Gespräche sind nett können auch Dinge auslösen, sind aber eher weiche Methoden, vor allem wenn der Therapeut versucht Objekt zu sein.

    Die Person mit der du arbeitest ist allerdings noch wichtiger als die verwendete Methode - die Chemie zwischen euch muss stimmen es muss ein Vertrauen da sein.
    Geld ist immer eine Sache der Absprache - der Therapeut sagt was er haben möchte, du sagts was du bereit bist zu zahlen - ich persönlich halte einen Stundenlohn von 50 € für völlig ausreichend - wenn ich unbedingt einen bestimmten Therapeuten will würde ich auch bis 100,- € hochgehen und fürs channeln würde ich auf keinen Fall mehr al 40€ zahlen. Außerdem gibt es ja auch noch den Tauschhandel.
    LGInti
     
  3. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Hallo Inti,

    vielen Dank für deine Antwort. :)

    Die Chemie stimmt schon zwischen uns, aber ich finde eben die Preise doch recht hoch angesetzt und wenn man pro Sitzung nicht unter 150 Euro wegkommt, dann ist diese Art von Therapie eben auch nicht mehr für jeden erschwinglich. Man möchte es ja regelmäßig machen, um auch Erfolge und Ergebnisse zu erhalten.

    In Bezug auf ihre Preise lässt sie nicht mit sich reden, das weiss ich auch von anderen Leuten. Sie sagt es ist eine Form von Energieaustausch - sie stellt ihre Energie zur Verfügung und dafür erhält sie eben das Geld. Und angeblich würde sie, wenn sie dabei nicht auf das rechte Maß achtet, eben körperliche Beschwerden in Form von Zusammenbrüchen bekommen, da eben das rechte Maß bei dem Energieaustausch nicht eingehalten wurde :confused: :confused:
     
  4. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Hallo Zauberlehrling :),

    wenn du magst schickst Du mir per PN was dein Hund hat. Welchen Kummer er Dir bereitet. Ich bin auch Tierheilpraktiker arbeite meist homöopathisch. Wichtig ist vor allen was ist bisher gemacht worden welche Diagnostik wurde betrieben ,sein Charakter aus deiner Sicht und die Symptome. Ganz wichtig wenn es Dir aufgefallen ist "als ob" Symptome und wenn vorhanden besondere Vorlieben und Abniegungen die er hat.Versprechen kann ich nichts. Will auch nichts dafür haben.

    Liebe Grüße Ullili:)
     
  5. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    .....Mir brennen echt paar Fragen....wie verzweifelt muss man sein und solch immense Summen auszugeben? Und dann für sich selber noch sagen müssen unterm Strich ist es nicht (viel) besser geworden....

    Wie kann man so dreist sein Mensche mit einem solchen Dienst derart abzuzocken?
    Klar ist es richtig wenn jemand das ernsthaft und gewissenhaft seine Zeit einsetzt auch leben muss.....tztz

    Unfassbar >>> den Kopf nur noch schüttelt
     
  6. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Werbung:
    Man ist schon sehr verzweifelt :stickout2 Denke das ist auch der Grund, weshalb viele Menschen anfangen mit Esoterik zu beschäftigen...

    Ich überlege halt derzeit, ob und in welchem Rahmen ich das weitermachen soll und deshalb wollte ich mal nach Erfahrungswerten fragen...:morgen: oder es gibt Tipps und Empfehlungen zu anderen Personen, die auch so arbeiten aber zu etwas anderen Konditionen

    Die Frau hat gut zu tun und viel Zulauf, mir kommt es tlw. halt Guruhaft vor :guru: :guru: ...
     
  7. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Also ich war es auch mal :) gar kein Thema....
    Hatte dann von einer Dame aus München die Adresse bekommen. Ich hatte Probleme in der Beziehung mit meinem Lebensgefährten(anmerk)

    Hatte dann kontakt zu ihr aufgenommen erst mal nicht wissend was das kostet ob es was kostet.....

    Nach dem 2. oder 3. Telefonat kam sie auch mit dem Spruch energieausgleich....bittschön dann 100€

    Ich bekam von ihr hanschriftlich was sie gechannelt hatte..... Es war zu platzieren zwischen allgemeinen Blahblah, blah blah welches aus einer gesunden menschenkenntnis zu verpacken wäre.....und echte Antimännersprüche....damit hat sie sich disqualifiziert bei mir!
    Alles wohlbemerkt in "Engelsworten". Das 100€ Packet beinhaltete auch noch
    ein wust an vorschriften die ich zu tun und zu lassen hätte ....

    Dann rief diese Dame auch noch zurück...mehrfach....meistens um was neues zu bewerben.....grrrrrrrrrrrrrrrrr:nudelwalk

    Aber:) was lern ich draus? Mit mir nicht mehr;)

    Ich habe mir dann selber geholfen war kein leichter Weg aber effektiv.

    Liebe Grüßlies Ullili
     
  8. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    sie gibt etwas und du gibst etwas - Ausgleich ist schon ok nur ist das etwas, was beide Seiten verhandeln sollten - wenn sie keinerlei Rücksicht auf deine Möglichkeiten nimmt, dann ist sie wohl nicht an ihrem Gegenüber interessiert.

    Außerdem sehe ich den "Ausgleich" etwas weiter gefasst - erstens muss dieser Ausgleich nicht nur in Geld bestehen und ich gehe auch davon aus, dass es immer irgendwie ausgeglichen wird - der eine gibt etwas mehr dafür der andere etwas weniger. Wenn sie nicht bereit ist auf dich einzugehen, solltest du dir überlegen, ob sie die richtige Therapeutin für dich ist - denn nicht nur in ihr sondern auch in dir kann es zu einem Gefühl der Unausgewogenheit kommen, was die Heilungsmöglichkeiten reduziert.

    LGInti
     
  9. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Zauberlehrling,



    Du hast hier überzogene Preise bei wenig oder keinem Erfolg.
    Hast Du Dir die Antwort nicht schon gegeben ? Ich meine, das Ergebnis ist doch ausschlaggebend ?!

    Liebe Grüße
    Gabi

     
  10. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Werbung:
    Hallo Gabi,

    ich hatte vor Eröffnung des Threads damals bereits eine Pause eingelegt und bei der Dame danach auch nicht mehr weitergemacht.

    Mittlerweile gehe ich woanders hin, da kosten mich 3 Stunden 80 Euro, dort mache ich auch Körperarbeit, Herz öffnen, Karten legen, Aufstellen und Meditationen.

    Dort merke ich schon mehr Veränderungen, als bei der anderen Frau.

    Mich würde eine Frage gleich noch zu einem anderem Thema interessieren, denke, gerade du bist da der richtige Ansprechpartner :zauberer1

    LG
    Zauberlehrling :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen