1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erfahrungen u. Erziehung fehlt im Horoskop?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Samtpfoterl, 9. April 2008.

  1. Samtpfoterl

    Samtpfoterl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Hallo!

    Mich würde mal interessieren was ihr dazu denkt...

    Geburtshoroskope und was man alles daraus lesen kann sind ja sehr spannend - die wichtigen Punkte Erziehung und Erfahrungen fehlen mir aber irgendwie.

    Kann es nicht sein dass das Radix (ich hoff das sagt man so) eines Menschen sagt dass er zb. Chaotisch und unorganisiert ist, durch die Erziehung der Mutter hat er sich aber Ordnung angewöhnt? Oder jemand der lt. Horoskop zur Untreue neigt, als rastlos und sprunghaft beschrieben wird... jahrzehntelang glücklich verheiratet ist, 4 Kinder hat und nicht mal im Traum an fremdgehen denkt :brav:(weil die Erfahrung gezeigt hat dass man den Partner dann verliert oder weil einem die Eltern hohe Werte vermittelt haben).
    Die Liste ließe sich natürlich endlos erweitern... bestimmt wisst ihr worauf ich hinaus wollte.

    Freue mich auf eure Meinungen.
     
  2. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi 2 u, Samtpfoterl.

    Du triffst einen guten Punkt -- es wird viel zu viel in die Radix interpretiert. Dabei ist das ja "nur" die Anlage, aber die ist unveränderlich. Um die Anlage in der Zeit auf Entwicklungspotenzial zu untersuchen, verwendet man andere Verfahren, je nach "Schule".

    Die von dir beschriebene "totale Wandlung" wird allerdings nicht einsetzen, das Leben ist vielmehr eine "Verdichtung" in Richtung der Anlage. Dieser Prozess wird durch die dynamischen Horoskope "beschrieben", allerdings erzählen uns die immer nur die genaueren Umstände, die Radix bleibt jedenfalls gültig.

    Die aktuelle "Radixitis" wurde von den Psychologen ausgelöst, die dynamische Horoskope und aus weltanschaulichen (also völlig irrationalen) Gründen ablehnen: würden die laufenden Horoskope "funktionieren" (was sie ja tun, aber wenn man sie nicht macht, hat man eben auch keine -- so einfach kann das Leben sein :) ), müssten die Psychologen sich selbst für obsolet erklären, denn wenn eh alles aus Horoskopen lesbar (und damit auch vorhersagbar) wäre -- wer bräuchte noch einen Psychologen?

    Umgekehrt lautet der Schluss aber, dass alles im voraus festgelegt und unveränderbar ist. Es liegt bloss an der Genauigkeit der Lesung und der Deutung der paar wenigen Symbole, die die Astrologie bietet, um Entwicklungen zu beschreiben. Wer sich da bloß auf die Radix stützt, wird nicht weit kommen, denn die Radix ist unveränderlich.

    Stichworte für deine weitere Recherche: Transite, Progression, Direktion, Solar und Planetar (na ja, aber auch : ). Rhythmen gibt's auch noch, aber die sind eher einfach gestrickte Überlegungen, die sich nur auf die Radix beziehen und sehr mystisch zu Ergebnissen kommen -- ich meine, so einfach ist die Welt denn doch nicht, aber ausschließen kann man bekanntlich nix. 42.
     
  3. vergnuegt

    vergnuegt Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    im südwesten
    hallo samtpfoterl,

    naja, die sicht auf ein horoskop haengt auch immer ein wenig mit dem blickwinkel (astrologische schule, ...) zusammen.

    um es mal sehr plakativ auszudruecken: wenn man an karma glaubt - dann ist das radix ausdruck der in diesem leben ausstehenden lernerfahrungen (das ist jetzt nicht 1:1 zu verstehen). man hat bestimmte aufgaben zu loesen, die im horoskop angelegt sind - unabhaengig von erziehung, etc. und man hat sich genau diese erziehungsberechtigten ausgesucht, um diese aufgaben loesen zu koennen.

    in jedem begriffspaar (unorganisiert/ordentlich, untreu/treu, ...) steckt ja nicht nur tugend auf der einen seite und untugend auf der anderen - ordnung kann auch sehr zwanghaft sein :clown: und ein kuenstler kaeme zum beispiel wenig zur kunst, wenn er im schaffensprozess sich ueberlegen wuerde, ob er seine pinsel heute der dicke nach oder der laenge nach der arbeit sortiert :clown:

    es wird einen grund haben, wenn man sich eltern aussucht, die einen zur ordnung erziehen - vielleicht soll ich das fuer diese inkarnation ja lernen und was draus machen.

    das mal so als einen erklaerungsansatz.

    :liebe1: stefan
     
  4. astrologe

    astrologe Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    300
    Werbung:
    Hallo,
    die Gebote und Verbote aus der Erziehung findet man an der Stellung des Saturns. Man muss aber von Schuldprojektionen abstand nehmen, denn die Eltern symbolisieren nur das was im eigenem Horoskop ohnehin vorhanden ist. Deshalb nehmen verschiedene Kinder ihre Eltern oft unterschiedlich wahr. Eine kurze Beschreibung:

    Saturn Einschränkung / Verbot
    in Haus 1 Ich-Entwicklung, Ego, Durchsetzung, Selbstbehauptung

    in Haus 2 Wohlleben und Genuss, materielle Absicherung, Eigenwert

    in Haus 3 Kommunikation, Lernfähigkeit

    in Haus 4 Gefühle, Identität, Geborgenheit und Nestwärme

    in Haus 5 Freude, Spiel und Spaß im Leben, Handlungsfähigkeit,

    in Haus 6 Eigennutz, Wahrnehmung und Ausdruck von Gefühlen

    in Haus 7 Kontaktaufnahme, Liebe und Anerkennung, Partnerwahl

    in Haus 8 Sexuelle und erotische Erfüllung, eigene Meinung,

    in Haus 9 Bildung, Weiterbildung, Horizonterweiterung

    in Haus 10 Berufsfindung, Eigenverantwortung

    in Haus 11 Freiheit und Unabhängigkeit

    in Haus 12 Wahrnehmung von persönlichen Alternativen

    Grüße
    Astrologe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen