1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erfahrungen mit Hellsehen. Wer kann mir helfen?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von emotionsdreams, 23. Juli 2005.

  1. emotionsdreams

    emotionsdreams Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo,

    bin seit heute neu in diesem Forum. Es passiert mir öfter, dass ich etwa vorraussehe. Und das passiert dann auch genau so. Sehe manchmal Details, die völlig unbedeutend sind. Manchmal fühle ich auch etwas vorraus. Wenn ich mich darauf einlasse und das tue, was mein Gefühl mir sagt, fahre ich gut. Lasse ich meinen Kopf "dazwischen" kommen, gehts schief. Wer kann mir weiterhelfen?
     
  2. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    hallo, sei begrüsst.

    die gedanken die dein kopf hat sind wie blätter in einem klaren fluss. wenn das blatt an dir vorüber schwimmt, siehst du den grund für einen augenblick nicht, aber lass dich davon nicht ablenken, sie schwimmen weiter :)
     
  3. Hexe Angela

    Hexe Angela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Zammelsberg in Kärnten
    Hallo Emotionsdreams!

    Sei begrüßt in diesem Forum. :kiss3:
    An welche Art von Hilfe hast du gedacht, welche Fragen stellen sich bei dir?

    Liebe Grüße

    Hexe Angela
     
  4. Rinborien

    Rinborien Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    Hallo Emotionsdreams,

    was Du da schreibst kommt mir sehr bekannt vor. Bei mir geht das schon seit ich so ca 6 Jahre alt bin. Ich halte mich immer fein an das was mir meine Wahrnehmung sagt, weil ich auch schnell gelernt habe daß ich sonst in der Tinte sitze :autsch:
    Tarot empfinde ich für meinen Teil als recht förderlich, weil man so "Kontakt" zu seinem Unterbewußtsein aufnehmen kann, und man doch manchmal (zB wenn ich länger kribbelig bin, und ich weiß, es kommt was, aber keine Ahnung habe was das sein könnte) zumindest eine Richtung gewiesen bekommt. Wenn du Fragen hast, ich steh gern zur Verfügung ;)

    Liebe Grüße

    Rinborien
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen