1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erfahrungen mit Gläserrücken.

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Black_Lady18, 18. August 2005.

  1. Black_Lady18

    Black_Lady18 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hi!

    Hat jemand von euch schonmal Gläserrücken gemacht?
    Wenn ja, was ist dabei passiert?
    WAs habt ihr die Geister gefragt?
    Hat es überhaupt geklappt?
    Ist irgendwas seltsames nachdem ihr damit aufgehört habt passiert was ihr euch nicht erklären könnt?


    :danke:
     
  2. Steffi_85

    Steffi_85 Guest

    Hallöchen!

    Vor einiger Zeit wurde dieses Thema bereits aufgeworfen:

    http://www.esoterikforum.at/threads/22282

    Da kannst du die Eindrücke nachlesen :morgen:

    Das hast du wohl ganz übersehen, du bist ja ganz neu hier...(ich übrigens auch)

    Lg Steffi

    :winken5:
     
  3. Sally86

    Sally86 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben. Möchte mal von meiner Erfahrung mit Gläserücken erzählen. Habe das ganze mit meiner Tante, der Schwester meiner Großmutter, meinem Onkel, der Nachbarin meiner Tante (die das ganze beherrscht) und ihrem Sohn sowie seiner Lebensgefährtin, und einer weiteren tante von mir.

    Wir wollten also spät abends anfangen, haben das auch probiert aber es passierte nichts. Die Nachbarin fragte dann ob irgendwer etwas an sich hätte also hat meine Tante angefangen zu überlegen und ihr fiel dann ein, dass mein Onkel von seiner damaligen Schwiegermutter die schon lange tot ist einst einen Brief erhalten hatte (eine Art schutzbrief) den er immer in der geldbörse trägt. Seine Schwiegermutter war, ich weiß nicht ob sich das doof anhört, aber sie war eine gute Hexe, konnte unter anderem Besprechen bei krankheiten etc. Und der Schutzbrief hat sich bewährt. mein onkel hatte schon 3 schwere Autounfälle und selbst die Polizei und feuerwehr am unfallort konnten sich jeweils kaum erklären warum mein Onkel jedesmal unbeschaded bis auf ein paar schrammen wieder rauskommen konnte.

    zurück zum Gläserrücken. Mein Onkel musste wohl oder übel die Runde verlassen. Danach wagten wir einen neuen Versuch und diesmal klappte es tatsächlich. Jeder stellte ein paar Fragen. alles was beim gläserrücken herauskam ist auch im laufe der jahre eingetroffen.

    - Es hieß das der sohn meines nachbarn kinder haben würde aber nicht mit der derzeitigen lebensgefährtin. Er lebt heute mit einer anderen Frau zusammen und das 2te kind ist unterwegs.

    -Es hieß meine Tante würde noch einen Sohn bekommen obwohl sie eigentlich keine Kinder mehr wollte und auch immer brav verhütete. Dennis ist heute 9 Jahre alt.

    - Es hieß meine andere Tante sollte noch ein Mädchen bekommen. Sie war vor einigen Jahren schwanger mit einem Mädchen, leider verlor sie das Kind im Endstadium der Schwangerschaft.

    an die anderen Fragen kann ich mich leider nicht mehr so genau erinnern.
    Aber noch daran dass ich einmal ausversehen mit dem fuß meiner tante zusammengestoßen bin und das glas hat sofort aufgehört sich zu bewegen, ist einfach nur stillgestanden und die nachbarin fragte dann ob irgendwer sich unterm tischberührt hätte. das war dann schon irgendwie unheimlich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen