1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erfahrungen mit einer KUR

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Annekrl, 29. Oktober 2007.

  1. Annekrl

    Annekrl Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Emsland
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben, :)

    ich fahre nächste Woch zur Kur auf Norderney
    Es ist für mich das erste Mal und ich habe gemischte Gefühle.

    Ich würde mich über einige Erfahrungsberichte sehr freuen.

    Vielen Dank, ich freue mich schon von euch zu lesen. :morgen:


    LG Anne
     
  2. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Ich war schon zweimal. Das erstemal war nicht so das wahre, vermutlich war ich zu jung und es waren zuwenig jüngere Leute da. Es war langweilig, das Personal war unfreundlich aber die Gegend okay und das Essen auch. Habe super relaxt und viel gelesen. Zum abschalten einwandfrei. Die Heilbehandlungen waren für die Tonne.
    Das zweitemal war heuer im Februar. Super Wetter, Super Gegend, Super Anwendungen, Essen okay, die Mitkurgäste meist unerträglich. Körperlich war ich danach wieder hergestellt wie ne 1.
    Alles in allem kann das ne tolle Sache sein, kommt immer drauf an was du draus machst. Wichtig ist, soviel wie möglich Anwendungen mitzumachen, weil du wegen dem ja da bist.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  3. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Ich war mal zu einer Mutter-Kind-Kur vor Jaaahren.
    Die Frauen waren alle so mit sich beschäftigt, dass ich mich anfangs einsam fühlte. Meine Kinder waren schon größer und tobten selbstständig durch die Gegend.
    Bis ich dann die Initiative ergriff und in der allgemeinen Teeküche auf der Etage einfach mal die Musik anschaltete, mich allein mit einem Kaffee hinsetzte und jede, die vorbeiging ansprach und einlud, sich dazu zu setzen.
    Zuletzt war diese Teeküche dauerbesetzt und ein toller Treff zum Quatschen, Spaß haben und Sorgenteilen.

    Rückzug war auch gut möglich, da jede Person einen Schlüssel für einen eigenen Strandkorb bekam! Das war genial. Ich habe in 3 Wochen drei Bücher verschlungen und die Kinder im Blick gehabt, die am Strand Sandburgen bauten wie die alten Dombauer.

    Anwendungen kennt man so ja viele. Aber Unterwassermassage hatte ich dort zum ersten und bislang letzten Mal. Das war sehr angenehm und total entspannend! Kann ich nur empfehlen, sich mit einem solchen Druckschlauch unter Wasser massakrieren zu lassen, freischwebend in einer Riesenwanne. Einfach geil!

    Ich wünsche dir einen angenehmen Aufenthalt - und: Mach was Schönes!
     
  4. jogurette

    jogurette Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    4.134
    Ich bin erst seit drei Tagen wieder von meiner Kur in Bad Tölz zurück. Es tat gut einmal nur für mich zuständig zu sein. Nur ich war wichtig. Kein anderer. Ich sass die ersten Tage viel alleine auf dem Balkon meines Zimmers in der Sonne, Decke eingewickelt u. döste, schlief, döste, tat nix ... und war mir selber genug. Das war ein ganz neues Gefühl. :) Schließlich bin ich seit 20 Jahren für jemanden anders zuständig.

    Ich habe mich auch nie genötigt gefühlt den Unterhalter für jemanden anders zu sein. Wenn ich wollte, schloß ich mich jemanden anders an, wenn nicht, blieb ich für mich.

    Ich habe wieder Energie ... weiß, dass ich nun besser auf mich hören werde, mich besser pflegen und schonen im Alltag, damit ich nicht wieder soo absolut ausgelaugt u. platt werde, wie ich es vorher war.

    Viel Glück und viel Spaß bei Deiner Kur!!
     
  5. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema nach Gesundheit allgemein verschoben***

    LG Ninja
     
  6. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Werbung:
    Hallo annekrl,

    ist es eine Kur oder eher eine Rehamassnahme, weil dies sind heutzutage zwei völlig versch. Dinge.

    Ich war nun zum vierten mal zur Reha und es wird immer besser mit meinen gesundheitlichen Problemen.

    Zuletzt war ich auf einer psychosomatischen Station, das war richtig gut, ich habe vieles aufgearbeitet und mir viel Gutes dort getan.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg und das Du viele Anwendungen bekommst und fit und gestärkt mit neuen Ideen nachhause kommst.

    LG Arielle37:liebe1:
     
  7. Annekrl

    Annekrl Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Emsland
    Werbung:
    Hallo Arielle37,

    danke für deinen Bericht.
    Ich mache eine Kur. Nach jahrelangen Sorgen, Problemen und
    Beschwerden, ist mein Akku nun leer.
    Ich hatte eigendlich eine Mutter-Kind-Kur beantragt.
    Da mein Sohn und in verschiedene Krankenkassen sind, gab es einige Schwierigkeiten. Meine Kur wurde sofort genehmigt und die von meinem Sohn wurde abgelehnt. Ich habe noch 2x versucht einspruch einzulegen, aber leider ohne Erfolg.
    Nun muss ich alleine eine Kur antreten.
    Vielleicht sollte es so sein, und es tut mir auch sicherlich mal ganz gut.

    Lieben Gruß

    Anne
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen