1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erfahrungen mit Channeling??? Bitte dann schau kurz rein!

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Maus22, 17. Dezember 2004.

  1. Maus22

    Maus22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    79
    Werbung:
    Ich möchte gerne Erfahrene Personen darum Bitten mir einiges über ihre Channelingerfahrungen zu berichten!

    Wie hast du begonnen???? Was hast du gelesen???? Wie funktioniert das???? Wielange machts du das schon???? Auf was muß man Aupassen????

    Ich würde mich sehr freuen wenn DU mir disbezüglich weiterhelfen könntest und möchte mich jetzt im Voraus schon RECHT HERZLICH dafür BEDANKEN :kiss3: !

    Lg.MAUS22 :zauberer1
     
  2. Sternen-Licht

    Sternen-Licht Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Wien
    Bevor ich Deine Fragen beantworte möchte ich Dich bitten Dich bitten Dir selbst zu beantworten warum du diese Informationen haben möchtest...
    Wenn es reine Neugier ist hoffe ich Deinen (vorläufigen) Wissensdurst stillen zu können; wenn du erwägst selbst zu channeln solltest du Deine Fragen offener formulieren den damit ist (meines achtens) nicht alles abgedeckt was man sich vor dem ersten Channeln fragen sollte.

    Wie hast du begonnen????

    Intuitiv:channele ich seid meinem 13-14 Lebensjahr - ich habe damals begonnen Einfach drauf loszuschreiben (Gedichte, Briefe an mich adressiert etc)

    Bewußt:
    hab ich dann so gegen 18 davon erfahren, wo mich dann eine sehr liebe (mittlerweile) Freundin in diese Materie eingeführt hat. Wir haben damals zu zweit in ihrem Büro gechannelt (also ich hab gechannelt u. Sie hat mir ein paar Anregungen gegeben, die es leichter machten)

    Was hast du gelesen????

    Botschaften voller Liebe - detailierteres kann ich Dir nicht sagen, da es sehr viele Themen umfasste. Grundsätzlich habe ich nun vereinbart, dass ich keine konkreten Fragen mehr stellen möchte, weil die Dinge die mir (aus der Sicht hier) wichtig erscheinen meist nicht das sind wsa ich hören sollte...Aber da gehört viel Vertrauen dazu, dass ein neugieriger Mensch wie ich sich damit zufrieden gibt.

    Wie funktioniert das????

    Da gibt es grundsätzlich verschiedene Methoden - channeln heißt ja übersetzt nichts anderes als ein "Tunnel" zu sein. Ein Tunnel von einer (hoffentlich reinen) Quelle zu dieser Realität.
    Ob du diese Nachrichten nun auf ein Blatt Papier schreibst, sie im Zuge von Meditationen erhälts, oder gar so sehr vertraust, dass du den Stimmen in deinem "Bewußtsein hörst" ist vollkommen gleich.

    Wielange machts du das schon????

    Mittlerweile verbringe ich schon mein 23. schönes Jahr hier auf dieser Welt!

    Auf was muß man Aupassen????

    Diese Frage möchte ich Dir als solches nicht beantworten, da eine Beantwortung (meines achtens) sehr subjektiv erfolgen sollte.

    Grundsätzlich (wenn DU rein bist im Herzen; frei von Ärger, Kummer, Stress; im Einklang mit Dir selbst) musst du auf nichts achten - aber vielen von uns (inklusive mir) fällt es schwer immer zu vertrauen, sich immer mit ganzem Herzen dem hinzugeben u. so passiert es, dass eventuell "negatives" empfunden wird wenn wir Nachrichten empfangen.
    Jeder von uns findet aber durch "Hilfe" den Weg zu seinem Vertrauen...

    Solltest du konkret Wissen was du suchst kannst du gerne hier posten oder mailen - sei Dir gewiss jeder von uns erhält Antwort auf seine Fragen!
    (wenn wir den bereit sind zu hören)

    Alles Liebe

    Sternen-Licht
     
  3. Maus22

    Maus22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    79
    Danke für deine Rausche und umfangreiche Antwort! Hätte ich nicht gedacht das ich so schnell Antwort erhalte!

    Ja ich bin Neugierig und würde Channeling mal gerne selber Probieren und deshalb möchte ich mich ja auch ein bissi umhören! Ich weiß nicht wie ich beginnen soll bzw was ich lesen soll (da ich ja selber schon viel Bücher gekauft habe die dann doch nicht so geeignet für mich sind bwz sehr schwer zu verstehen) und das macht mir doch etwas Kopfzerbrechen!

    Mein Problem ist das ich anderen gerne überall Helfen möchte und sofort Antwort parat habe aber mir selber kann ich nicht ganz Vertrauen das meine ich so das ich immer denke alles Falsch zu machen! Verstehst was ich meine???

    Hoffe das kommt so rüber wie ich denke!

    Lg.Maus22
     
  4. La-Mia-Vita

    La-Mia-Vita Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Wien
    Hallo Maus22 :rolleyes:

    ...Channeling probieren ohne sich das nötige Fachwissen anzueignen, kann mitunter nicht so günstig sein...

    Die Erfahrung habe ich zumindest gemacht. Wo Licht da auch Schatten und so ist es auch wichtig, wenn man channelt damit umgehen zu können. Bin froh, dass ich dies alles lernen durfte. So habe ich all meine Zweifel - welche Energie ich nun channele, etc. ablegen können. Es gäbe so viel mehr Infos ... aber da würde ich hier endlos :) schreiben. Es ist ein Thema das ganze Bücher füllt.

    Ich selbst gebe Infoabende und Seminare (Module) - auch in Wien zum Thema Channeling ... sieh einfach meine Homepage oder im Forum unter "Angebote".

    Ciao
    Bewusstwerdung
     
  5. Maus22

    Maus22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    79
    Ja Danke ich habe mir deine Homepage gleich nach meiner Threaderstellung angesehen bzw gefunden! Finde sie ganz toll und ist mit Sicherheit weiter zu empfehlen!

    Vielen Lieben Dank für Eure Hilfe!

    Lg.Maus22
     
  6. La-Mia-Vita

    La-Mia-Vita Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Danke für Deine lieben Worte :danke:

    LG
    Bewusstwerdung
     
  7. Sternen-Licht

    Sternen-Licht Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Wien
    Es freut mich, dass meine Antwort Dir vielleicht ein wenig helfen konnten...

    Wie Bewusstwerdung schon gesagt hat, gilt es z.B. bei "Unsicherheit" etwas vorsichtiger zu sein - da sonst deine Ängste, Zweifel oder "anderes" in Deine Nachrichten geraten könnten.

    Wenn du möchtest können wir gerne mal gemeinsam über das Thema von Angesicht zu Angesicht sprechen bzw. ich kann mal "mit Dir" gemeinsam channeln - sodass Du ein erstes Gefühl für die Sache bekommen kannst?!

    Alles Liebe

    Sternen-Licht
     
  8. Maus22

    Maus22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    79
    Vielen Lieben Dank an Euch alle ich werde mir alles gut Vormerken und das schön langsam angehen!

    Lg.Maus22 :zauberer1
     
  9. Rocco

    Rocco Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    96
    "Du hast eine gute Methode fuer Dich gefunden mit Deinem Unterbewusstsein zu kommunizieren, welches Dir Dein Leben erheblich einfacher macht, allerdings ist das, wie bei allen anderen kein Channeling. Ihr vertraut eurem "Bauchgefuehl", was eine gute Sache ist. Die wenigsten Menschen kommen dorthin.

    Auswoelbungen in Aura Fotos sind keine Schutzengel oder sonst. Ich wage auch stark zu bezweifeln, dass sie ueberhaupt die Aura zeigen koennen!

    Du wirst sofort merken, wenn Du ins Channeling kommst. Leider erleben dies noch weniger Menschen. Viele denken, dass sie es tun. Es ist es aber nicht.

    Wenn sich vor Deinen Augen die Welt oeffnet, Du das Tor zu hoeheren Welt (Astralebene) siehst, dann hast Du den Tunnel geoeffnet. Du siehst, wie andere Wesen aus diesem Tunnel hinabsteigen, um mit Dir zu arbeiten. Es ist schwer in Worte zu fassen, aber Du wirst sofort merken, wenn Du soweit bist! Ich meine sehen nicht in gedanklicher Form, sondern mit Deinen Augen."


    Du kannst Dich nicht hinsetzen, ein wenig meditieren und erwarten, dass Du nach einiger Zeit diesen Tunnel siehst. Die meisten Menschen werden ihn nie erblicken. Ich lebe zurzeit in China und hier durfte ich einen Qi Gong Meister kennen lernen, der dies seit 50 Jahren praktiziert. Er hat erst vor 3 Jahren den Tunnel oeffnen koennen bzw. ihn zu Gesich bekommen. Damit Du ein Zeitgefuehl dafuer erhaeltst. Es gibt auch noch andere Methoden, um sich soweit zu entwickeln, dass man dazu bereit ist, allerdings bringen diese auch Gefahren mit sich.

    Beste Gruesse

    Rocco
     
  10. Stephan

    Stephan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    1.693
    Werbung:
    Liebe Maus,

    das ist überhaupt nicht bös gemeint jetzt:
    Versuche, dich ein wenig damit zurückzuhalten, anderen schnelle Antworten und ratschläge zu geben. Oft hilfst du denen damit nicht wirklich und dir auch nicht. Wenn Du dir mit deinen eigenen antworten etwas sicherer geworden bist, dann befasse dich damit, anderen hin und wieder einen ratschlag zu erteilen, wenn sie dich drum bitten.
    ratschläge geben beinhaltet auch mit-verantwortung. viele aber sind sich dessen nicht bewußt.
    viele geben schnell und gern und oft auch ungefragt (so wie ich hier ;) )Ratschläge, weil es immer leichter erscheint, anderen zu raten als sich selbst.

    Liebe Grüße, Stephan

    Zum Channeln kann und werd ich dir nichts raten, außer daß nicht alles gold ist was glänzt und jeder erst mal alles erzählen kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen