1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

erfahrung mit übernatürlichen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von wolfen31, 19. Juni 2005.

  1. wolfen31

    wolfen31 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    65
    Ort:
    wien
    Werbung:
    hallo zusammen


    mich würde interresieren welche erfahrungen ihr mit dem übersinnlichen gemacht habt , wie ihr damit umgeht . und freuen eure persönliche geschichte zu lesen


    lg wolfen
     
  2. Desideria

    Desideria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    82
    Ort:
    München
    Hallo wolfen 31
    Was ist für dich übernatürlich?
     
  3. wolfen31

    wolfen31 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    65
    Ort:
    wien
    da wahrscheindlich keiner seine persönliche geschichte schreibt wenn da nicht mindestens 1 da steht schreibe ich meine:

    in meiner frühesten kindheit war immer sehr auffällig das sich um mich herum eigenartige dinge er eigeneten , pannen am laufenden band , kaum war ich irgendwo , meist nur kleinigkeiten meine mutter wenn sie mit mir einkaufen war (dies ist auch schon einige zeit her )wußte schon in vorhinen das irgend etwas in der warteschlange passiert, was nicht ganz gewöhnlich ist (kund geld vergessen , einer hat flasche fallen lassen , die rolle vom kassazettel zu ende , usw). als kleines kind fällt einem dies nicht auf ,heute hat sich das auch nicht gebessert , aber man gewöhnt sich mit der zeit an solche begebenheiten .
    mit meinem 6 lebensjahr sind wir umgezogen und haben eine wohnung bekommen wo wir untermieter der anderen art hatten, in dieser wohnung obwohl wir nur 2 monate darinnen gewohnt haben , und einige eigenartigen dinge sah hatte ich vor dem nie angst .


    dann war jahre lang nicht irgend etwas und hatte das alles eigendlich mehr oder minder hin genommen

    nur leider machte ich dann den entscheidenden fehler , durch einen bekannten kam ich zur esoterik, ansich nicht schlimm, er zeigte mir einige achen , welche ich durch gewisse bücher verfeinerte , leider habe ich durch esoterik meine damalige beziehung zu meinen gunsten genutst , leider schlug kurzer zeit später das pendel der gerechtigkeit in die andere richtung und hat mich voll erwischt


    dies ist meine geschichte


    lg wolfen
     
  4. wolfen31

    wolfen31 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    65
    Ort:
    wien
    für mich ist das übernatürlich was passiert was man nicht versteht
     
  5. wolfen31

    wolfen31 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    65
    Ort:
    wien
    ich habe eine frage die ich mir seit letzter zeit stelle , ich beschäftige mich seit eibniger zeit mit esoterik , ich weiß diese frage kann man nur sich selbst stellen . aber vielleicht verleite ich euch damit zum nach denken , und habt letzten endes für mich des weißheits letzen schluss.

    was will ich mit dem wissen über esoterik für mich selber bewirken ?

    ich habe hunderte gedanken darüber verloren von erfülltes leben bis zur endlosen zufriedenheit . aber irgendwie trifft das alles nicht zu . überlegt mal drüber und sagt mir eure meinung dazu


    lg wolfen
     
  6. Desideria

    Desideria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    82
    Ort:
    München
    Werbung:
    Es ist mir öffters so gegangen.
    Ich stieg mit einem merkwürdigen Gefühl in mein Auto, dass irgend etwas passieren würde. Und ich war somit auf der Hut.
    Einmal, mein Auto war voller Freunden. Es war spät Abends und somit dunkel. Wir wollten zur Disco. Da erschien vor uns ein Auto auf der Straße. Kein Licht, stand einfach so mitten auf dem Streifen. Vollbremsung. Nichts passiert.
    Ein ander mal. Es war Sommer. Sehr heiß. Meine Freundin und ich waren Essen. Wir überlegten, wie wir am schnellsten zu unserer Stammdiscothek fahren könnten. Wir einigten uns auf einen Weg. Wir hatten beide ein komisches Gefühl, konnten es aber nicht deuten. Ich muss noch dazu sagen, ich hatte damals einen Jeep.
    Also wir fuhren in einer Kolonne, etwa100km/h. Auf der entgegenkommenden Fahrbahn scheerte ein Auto aus, mitten auf uns zu. Ich weiß nur noch, das es riebisch krachte und schepperte. Wir wurden rum gewirbelt. Irgendwann kam Rettung,Polizei und so weiter. Mein Auto hatte Totalschaden, das andere war in drei Teile zerfallen. Die Gegnerin war sehr schwer verletzt. Wir beide hatten nur Prellungen. Meine Freundin eine Gehirnerschütterung.
    Selbst die Polizei meinte, es sei ein Wunder, das uns nichts weiter passiert war. Und hätte ich einen kleinen Pkw gefahren, dann wäre uns mehr passiert, oder wir wären einmal gewesen. Wär ich an den anderen Weg gefahren, dann wäre der Unfall auch passiert, nur mit einem anderen Fahrzeug.
    Ich kann mir immer noch nicht erklären, wieso wir so gefahren waren.
    Es gibt noch mehr solcher Geschichten, aber ich will keinen langweilen.
     
  7. wolfen31

    wolfen31 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    65
    Ort:
    wien
    mich langweilst du damit sicher nicht , geht es dir auch manchmal so das du wu spürst wenn etwas nicht stimmt , auch wenn es mitten in der nacht ist und erst wieder ruhe findest wenn wenn du weißt was war und du es verdaut hast ?
     
  8. Desideria

    Desideria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    82
    Ort:
    München
    Ich habe mich vor Jahren schon einmal sehr mit Esoterik beschäftigt. Dann irgendwann nicht mehr(Neugier)
    Und dann vor kurzen fing es wieder an. Warum, kann ich nicht sagen. Aber in mir ist so eine Unruhe. Ich weiß nicht, ob dir das bekannt vorkommt.
    Ich kann nur von mir sagen, das ich auf der Suche bin. Aber ich weiß nicht, nach was ich suche. Manchmal macht es mich traurig. Ich muss es unbedingt finden.
     
  9. Desideria

    Desideria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    82
    Ort:
    München
    Ich kenne es. Ich hab schon gedacht, das ich nicht richtig ticke. Diese Gefühle sind manchmal so stark, dass ich nicht essen kann, da sie mir regelrecht den Magen zuschnüren. Ich bin auch sehr unruhig, schaue dann immer zum Telefon oder zur Tür, in den Briefkasten und so weiter. Ich hab gestern mit meiner Schwester telefoniert. Und wir sind auf das Thema zu sprechen gekommen. Ihr gehts auch öfter so.
     
  10. wolfen31

    wolfen31 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    65
    Ort:
    wien
    Werbung:
    wenn du die die innere unruhe , die rastlosigkeit und nicht zu wissen wieso , dann kenn ich das sehr gut , irgend wie ist mein geist gespalten ( nicht falsch verstehen ist nur gefühlsmäßig so ) und irgendwie zereißt mich das gefühlsmäßig , aber erst seit kurzen ca 5-6 wochen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen