1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erfahrung mit Tai Chi

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von becky, 21. Juni 2005.

  1. becky

    becky Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    54
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,
    hat jemand von euch schon Erfahrung mit Tai Chi gemacht?
    Ich fühle mich von dieser " Sportart" irgendwie angezogen?
    liebe Grüße becky
     
  2. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    hi becky
    Du hast die "Sportart" richtig in Anführungsstriche gesetzt, denn ich sehe es nicht so sehr als Sport - die Körperertüchtigung steht an hinterer Stelle, wichtiger ist Bewusstwerdung in der Bewegung und Koordination. Es geht darum zum Ursprung der Bewegung zu gelangen - das Chi, die Kraft, die bewegt.
    Ich hab ein Jahr intensiv geübt aber jetzt lange nicht mehr, ich denke es gibt hier im Forum einige, die mehr Praxis haben.

    Liebe Grüße Inti
     
  3. becky

    becky Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    54
    hat hier echt keiner Erfahrung mit Tai Chi
    Bitte meldet euch
    lieb Grüße becky
     
  4. becky

    becky Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    54
    hat hier echt keiner Erfahrung mit Tai Chi
    Bitte meldet euch
    lieb Grüße becky
     
  5. Dunkelelfe

    Dunkelelfe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    274
    Ort:
    im Norden
    Hallo Becky,

    Was möchtest du denn eigentlich wissen? Ich praktiziere seit sechs Jahren, fühle mich aber in wesentlichen Aspekten immer noch als Anfänger.
    Ich sehe Tai Chi übrigens auch nicht als Sport, denn zum Sport gehört der Wettkampf. Habe aber Tai Chi damals primär zum Muskelaufbau angefangen, weil ich ungern schwitze, also keinen Standardsport mag. :D Wobei man beim Tai Chi auch enorm ins Schwitzen geraten kann... ;) Man sollte aber auch nicht vergessen, dass Tai Chi ursprünglich eine Kampfkunst ist, also in gewisser Weise auch Körperertüchtigung.

    Aber vielleicht fragst du mal im Bereich Meditation, vielleicht findest du da ja noch mehr, die sich damit auskennen.

    Liebe Grüße
    Shadow
     
  6. becky

    becky Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    54
    Werbung:
    Tja ich stelle mir folgendes vor:
    Ich habe ein rel. schlechtes Körpergefühl. Gleichzeitig habe ich in meinem Leben sehr viele Hüte auf, wenn ihr wisst was ich meine.
    Wenn es mir schlecht geht z.B Erschöpfung körperlich und geistig habe ich kaum Mittel um aus diesem Tal wieder herauszukommen.
    Meine Schwiegermutter erpendelt dann oft, dass das ein oder andere Chakre "zu" ist. Durch Übungen kann ich sie dann zwar wieder öffnen aber ich will dahin kommen eine Verbindung zwischen Körper und Geist besser hinzukriegen.
    Ich möchte auf die Energiebahnen in meinem Körper Einfluss nehmen können
    liebe Grüße becky
     
  7. Dunkelelfe

    Dunkelelfe Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    274
    Ort:
    im Norden
    Hallo Becky,

    um die Körperwahrnehmung zu schulen ist Tai Chi bestens geeignet. Und quasi ganz nebenbei verbesserst du auch noch dein Gleichgewicht und deine Haltung - und deine energetische Wahrnehmung. Aber weil das Tai Chi so ein sanftes System ist wirst du wahrscheinlich kaum große Durchbrüche zu erwarten haben; die Verbesserungen treten meistens so langsam und kontinuierlich auf, dass du es selbst kaum bemerkst was sich da alles tut. Dranbleiben heißt die Devise. ;) Oder auch: der Weg ist das Ziel, Tai Chi ist nämlich aus der daoistischen Philosophie entstanden...

    Liebe Grüße
    Shadow
     
  8. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    becky
    Diese Verbindung ist das wesentliche und nicht die Seele vergessen.
    Du nimmst jetzt schon Einfluß auf deine Energiebahnen, der Unterschied ist der Grad der Bewusstheit mit dem das geschieht. Ich denke Taichi wäre für dich wirklich sehr gut.

    Liebe Grüße Inti
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen