1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erfahrung mit handelsüblichen Würfeln?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Marie23, 16. Juli 2009.

  1. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    ich habe mal versucht mit normalen Würfeln zu orakeln. Man soll mit ihnen ja und nein Fragen mit einer kleinen Voraussage erwürfeln können. Habt ihr damit Erfahrung?

    Grüße,
    Marie
     
  2. Aurora

    Aurora Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    416
    Hallo Marie,

    Erfahrung hab ich damit keine aber ich kann mir vorstellen, dass das durchaus funktioniert... Ich wuerde mich einfach entspannen und mein hoeheres Selbst um Aufmerksamkeit und Hilfe bitten und dann die Wuerfel fallen lassen :). Nach den Prinzipien der Synchronizitaet funktioniert sowas m.E. nach besser als Pendeln, da nicht weiter durch Muskelkontraktionen, etc. beeinflussbar.

    Das mit den Wuerfeln ist aber eine gute Idee- ich glaub, ich versuch das demnaechst auch mal...

    Liebe Gruesse,

    Aurora
     
  3. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hallo Aurora,

    ich denke auch, dass es ein gutes divinatorisches Mittel ist.
    Aber auf der Seite wo ich ein paar Infos her habe, stand als Ergebnis etwas, was nicht vergleichbar ist, mit den Zahlen, die man so von den Karten kennt.

    Also man kann Ja-Nein-Fragen stellen und es gibt eine Zusatzinfo.
    Ich habe die 6 gewürfelt, und das hieß Ja, mit dem Zusatz mit finanziellem Zuwachs.

    Grüße,
    Marie
     
  4. lotusblüte78

    lotusblüte78 Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    343
    hey, welche seite ist denn das?
    hab von dieser methode noch nicht gehört...
    aber bei einfachen ja/nein fragen tuts doch ne münze auch, oder?
    :rolleyes:
     
  5. Aurora

    Aurora Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    416
    Hallo Lotusbluete,

    Klar tut's auch 'ne Muenze, die muss dann halt nur ordentlich geworfen oder gedreht werden, sonst hat man ja wieder den "Pendeleffekt"...

    Schoene Gruesse

    Aurora
     
  6. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Hallo Fories

    ich kenne das mit den Würfeln.

    Die Anwendung ist folgender maßen. Es werden 2 Würfel benutzt für Ja und Nein Fragen

    Fallen die Zahlen 3-5-7-9-11 dann heisst die JA

    fallen die Zahlen 2-4-6-8-10-12 dann heisst die NEIN.

    Ich hoffe ich konnte euch behilflich sein....;)

    Lg Yogi333
     
  7. seestern

    seestern Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2007
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Ich habe grade (immernoch)keinen festen Wohnsitz
    jöööhhh, ich muss zugeben, dass mit dem Würfeln mach ich auch... Aber nur in "Notfällen" und nicht mehr als 3 bis 5 Fragen am Stück. Ich hab meinen Würfel aus ner Kinderzeitschrift...da steht je 2mal Ja, Nein und vielleicht dauf... Man sollte dem Universum die Möglichkeit geben, nicht antworten zu müssen...(deshalb vielleicht)
    Du kannst einen normale Würfel programmieren und dann immer nur den verwenden.
    Also
    die 1 und die 6 als Ja
    die 2 und die 5 als Nein und
    die 3 und die 4 als vielleicht.
    (immer die gegenüberliegenden Flächen.)
    Du darfs das Universum niemals kontrollieren, also keine Gegenfrage stellen und musst dem Ergebnis vertrauen. Am besten, die Frage vorher aufschreiben. Mann vergisst gerne, die genaue Formulierung der Frage und wird unsicher.

    Hinterher bedanken! das ist wichtig.
    Seestern
     
  8. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hi Lotusblüte,

    http://www.lilith-kartenlegen.de/

    Gruß,
    Marie
     
  9. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hallo Yogi,

    ich kenns anders.
    Mit einem oder mit drei Würfeln.
    Wobei ungerade Zahlen nein bedeuten und gerade ja.

    Marie
     
  10. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Werbung:
    Hi Seestern,

    danke für den Tipp.
    Werde es ausprobieren.
    Kennst du ein paar "Testfragen" die man so stellen kann/darf?

    Marie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen