1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erfahrung an der Esoterikmesse in Wien

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von gerry, 27. Mai 2005.

  1. gerry

    gerry Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Liebe Foris,

    Ich muß euch da was fragen, weil ich selbst nicht wirklich weiß, wie ich es einschätzen soll:

    Als gelernter Börsenhändler und Hobbyastrologe versuche ich, die beiden Themen zu verknüpfen, was bei der Recherche viel Spaß bereitet. Auf der Suche nach Profis in Finanzastrologie hab ich mir gedacht, Schnuppern an der Eso-Messe in der Stadthalle in Wien wäre jetzt das Richtige.

    Ich wurde zwar nicht fündig bei Finanzastrologie, aber beim Stand einer Wahrsagerin ging ich einige Male vorbei, und irgendwas zog mich an. Schließlich gab ich dem Verlangen nach und setzte mich für eine Beratung hin.

    Die Dame erfaßte zunächst mein Geburtsdatum und schilderte mir die Highlights (und Lowlights) meines Lebens, kannte aber nur meine Geburtsdaten: 21-9-63. Danach schlug sie die Karten auf und las in der Zukunft (da solls beruflich steil bergauf gehen, privat - naja, war und ist immer das schwierige Feld für mich).

    Jetzt aber zu den 2 Fragen, wo ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt:

    1. Sie sagte "Du bist eine 3, überall 3 - du bist der Liebling Gottes, alle Psalmen Davids sind für dich geschrieben.." Ich wollte ihren Redefluß nicht zerstören, aber was bitte sind die Psalmen Davids im Zusammenhang mit meinem Leben?
    2. Sie sagte auch: "Du hast auch die Gabe zu sehen...dort liegt auch deine Zukunft, und letztlich wirst du deine hochgesteckten Ziele in deinem (langen) Leben erreichen (die Lebenslinie betrachtend)". - Da bin ich schon skeptisch, aber auch neugierig. Einerseits "turnt" mich Finanzastrologie an, das Interesse für Esoterik ist da, samt aller Skepsis und Hinterfragung des Warum, andererseits - die Gabe für den Hellseher (glaub ich) hab ich nicht. Dafür bin ich ein zu "merkurischer Typ" (wenngleich auch Mars/Mond/Neptun-Konj. an der Spitze des 12. Hauses (30Grad-Häuser) bzw. in 11 (Placidus).

    Was meint ihr?
    Dankbar für jede Meinung und
    liebe Grüße
    Gerry
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen