1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

erdbeben und fliegender krankenwagen :)

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Hamied, 14. Januar 2007.

  1. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    hallo :)


    ich hab mal wieder eine kurze frage.

    zum traum:

    vor ein paar tagen träumte ich, dass ich mich in meinem zimmer befand.
    ich sah aus dem fenster und es war nacht. ich sah einen flieger, allerdings sah er nicht wie ein flieger aus, sondern wie ein krankenwagen, welcher eben in der luft fliegt.
    mein exfreund lag mit meiner freundin in meinem bett (was in dem traum jedoch nicht beunruhigend war, eher normal *lach*) ich sagte zu ihnen, dass ich das seltsam finden würde und fragte seit wann solche flieger unterwegs wären.
    insgesammt war die stimmung komisch, als wäre es krieg oder weltuntergang. angespannt irgendwie und beängstigend.
    ich wollte dann nach unten und ging die treppen hinunter. bei den letzten stufen sah ich auf meine füße und auf die treppen hinab und mir wurde derart schwindelig und ich musste mich festhalten.(ab hier wurde das ganze ziemlich real, ich seh das geschwanke noch vor meinen augen)
    alles wackelte und bebte. ich dachte, es läge an mir und ging ins wohnzimmer, mehr schwankend als aufrecht. ich ging zu meiner mutter und das ganze haus fing an zu wackeln. ich fragte sie was das denn wäre und sie sagte irgendwas von erdbeben oder dergleichen.dann legte ich mich auf den boden.
    und schwuuuuuuuup: aufgewacht.

    und gestern hatte ich schon wieder von einer überdimensional großer spinne geträumt.
    also langsam reicht es mir mit diesen gräuseligen tierchen.

    die sache mit den spinnen scheint mehr beachtung zu wollen.
    nur für was standen die spinnen nochmal genau???

    könntet ihr mir evtl auch sagen, was ein erdbeben bedeutet?
    könnte es sein, dass es in mir selbst bebt? quasi ein altes ich aus mir rausbröckelt bzw ich mich vom alten löse und das neue ausbricht?
    ich weiß es nicht ganz zu durchleuchten :(

    viele liebe grüße
    hamied :)
     
  2. Du bist du selbst, doch du siehst dunkelheit.
    Du siehst denfortschritt, dieser sieht aus wie hilfe.
    Du denkst dass dein ex mit deiner feundin im bett ist.
    Du findest das seltsam und redest mit den beiden darüber, wie lange es eine solche art von fortschritt schon gibt.
    Die stimmung ist auch seltsam.
    Als gäbe es krieg um euch oder eine veränderung.
    Die situation ist beängstigend.
    Mit dir gehts eine weile bergab, es ist dein wunsch.
    Du siehst das du dich beschwindelst.
    Du brauchst halt.
    Du fühlst dich unsicher.
    Du denkst es liegt an dir, und du beginnst wieder etwas mehr zu leben.
    Und das sehr unsicher.
    Du gehst zu deiner mutter, jetzt bist du am unsichersten.
    Deine mutter erklärt dir dass es dich erschüttert.
    Dann geht es wieder etwas bergab mit dir, denn du machst dich klein.

    DIE ÜBERDIMENSIONAL GROSSE SPINNE,VIELLEICHT SPINNST DU EINEN GENAU SO GROSSEN GEDANKEN:)
     
  3. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    mein gott :weihna1 wenn ich das so durchlese hilfe das ist ja echt überaus derbe schlecht...hoho ein wunder das ich noch lebe :)

    bitte nicht falsch verstehen, ist ja auf den traum bezogen *g* :weihna1
    also das mit dem ex und der freundin war nicht komisch, das hat mich auch im traum nicht gestört und real würde mich das wirklich auch nicht stören.
    ich hatte ja auch so etwas dahinter vermutet, also eher nix gutes.
    wobei ich momentan eigentlich eher von mir selbst denke, dass es vorwärts geht....wars am end a illusion, oh mei :party02:
    naja, ich kann noch lachen..:) das ist ja die hauptsache.

    das mit der spinne muss ich mal setzen lassen und drüber nachdenken...da haben wirs <denken>...vielleicht sollte ich handeln...nimmer denken.
    ist nämlich tatsächlich so, dass diese spinnen von traum zu traum größer werden.
    am ende packt mich noch die hyperspinne....:weihna1

    ich danke dir :umarmen:
    liebe grüße
    hamied :)
     
  4. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Liebe Hamied, die Spinne bewertest du selbst am besten, dad hat Elli ja großartig dargelegt. :)

    Ein Erdbeben ist immer eine Erschütterung und dass es dich nicht gestört hat, dass dein Ex und deine Freundin zusammen im Bett gelegen haben, zeigt, dass es sich um deinen eigenen Seeleanteile handelt, denen du als Symbol Ex und Freundin zugewiesen hast.
    Da kannst du auch selbst am besten herausfinden, was sie für dich symbolisieren, entweder eine Eigenschaft, die sie für dich verkörpern oder Ex = muss ich mich von lösen, habe ich mich gelöst, Vergangenheit und Freundin = lerne ich kennen, brauch ich, Gegenwart.

    In der Nacht leiten dich die Sterne, wenn deine Kraft (Sonne) nicht scheint. Da naht schon der Krankenwagen. Warum sollte er nicht fliegen? :banane: Du guckst von dir nach draußen (in dein seelisches Umfeld) und da guckst du nach oben (Spiritualität, Verstand, wie du es entscheidest).

    Die Mutter ist DER klassische Archtyp. :banane: Deine Erdung und das, was deine Mutter dir hinterlassen hat, dich gelehrt hat, gibt dir die Lsöung für deinen inneren Konflikt.

    Weißt du, was ich mal bei meinem ersten Spinnentraum gemacht habe? Ich bin in einer Meditation nochmal zurück in den Traum und habe mich langsam der Spinne genähert. Da habe ich herausgefunden, was sie von mir will und ganz nebenbei auch meine Angst vor Spinnen verloren. :weihna1
     
  5. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    hallo unterwegs :umarmen:

    ich danke dir vielmals für deine sichtweise.

    deine schilderungen klingen sehr interessant.
    und das ein oder ander lässt sich tatsächlich übertragen.
    wenn ich den traum näher betrachte, dann könnte man das bett als ort der ruhe bezeichnen.
    es ruht ein teil von mir, den ich verabschiedet habe.

    ich würd nicht mal sagen, dass es mit meinem exfreund zutun hat.
    das liegt ja schon ein jahr zurück und zwischen uns ist auch absolut garnichts mehr.
    wäre weder in meinem, noch in seinem interesse *lach* :)
    es könnte somit auch bedeuten, dass dieses ex für einen anteil meiner eigenen person steht, die ich sozusagen bei seite gelegt habe.
    nur witzig finde ich eben, dass ich es träumte, da ich mich exakt vor einem jahr trennte.
    was die freundin bedeutet? hmm...ich hatte versucht danach mit ihm auf einer freundschaftlichen ebene zu kommunizieren, was von seiner seite jedoch absolut garnicht möglich war.
    vielleicht auch eine art ruhen von beidem, da letzteres keinen sinn macht.
    wobei wir keinen kontakt mehr haben, es sei denn ich erhalte mal wieder eine blöde mail *lach*.
    da es sich um meine beste freundin handelt (ne art seelenverwandte) könnte es auch wiederum ein spiegel meiner person sein. etwas von mir, dass ich zusammen mit diesem ex begrabe.
    was wiederum passen könnte.
    ich selbst befand mich soviel ich weiß nicht im bett, sondern saß auf dem boden und ging zum fenster.
    steht im grunde ja auch für aktivität, das fenster könnte neue sichtweisen bedeuten.
    dieser krankenwagen flog zudem von mir weg, also nicht in meine richtung.
    vielleicht bedeutet dies, etwas in mir ist/wurde/wird geheilt????


    da du die erdung ansprichst.
    auch dies finde ich faszinierend. ich zog gestern engelskarten und die schlüsselkarte lautete : mehr erdung!
    würde also auch passen.

    diese sache mit der spinne werde ich mal versuchen.
    vielleicht offenbart sich mir ja noch etwas :)
    wäre zumindest schön und wünschenswert.

    ~danke~ nochmal :)

    liebe grüße
    hamied
     
  6. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    hallo :)

    ich hatte heute schon wieder einen traum mit spinnen.
    die handlung selbst weiß ich leider nicht mehr ganz genau, allerdings befand ich mich im garten und dort hingen riesengroße spinnennetze.
    diese reichten von einem bis zum anderen baum.
    wenn ich mich genau erinnern kann, denke ich waren es vier.
    bzw hatte ich vier große spinnen gesehen.
    wieder so ne mutation aus vorgel- und kreuzsspinne.
    doch jetzt kommt mir noch etwas, ich befand mich irgendwo und dort war eine katze.
    diese sah mich permanent an und machte mir angst, sie wollte dann wohl auf mich los und ich schubste sie weg....(dabei sind des meine lieblingstiere, die würd ich niemals wegschubsen *lach* ;))


    mir langt es nun langsam mit diesen spinnen, ich würd viel lieber von delphinen oder meinetwegen schmetterlingen träumen aber bitte nimmer von spinnen..........*hilfe* :weihna1

    liebe grüße
    hamied :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen