1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erd-Energie stärken

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Manuela82, 16. Januar 2013.

  1. Manuela82

    Manuela82 Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    51
    Werbung:
    Hallo,

    mir hat vor kurzem eine Energetikerin gesagt das ich fast keine Erd-Energie habe ... konnte mit dieser Aussage in diesem Moment nicht recht viel anfangen und hab daher blöderweise auch nicht nachgefragt.

    Jetzt beschäftigt mich das aber schon und ich frage mich wie ich meine persönliche Erd-Energie stärken kann?!
    Hat jemand eine Idee?
    Vielen Dank
    lg
     
  2. Lydia

    Lydia Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    189
    hallo manuela,

    du kannst sie doch bestimmt anrufen und nachfragen, was sie damit gemeint hat?
     
  3. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    oft sind solche behauptungen einfach ''bauernfängerei'' gerade auf kommerziell ausgerichteten messen - und oft ist es so dass die leute ihre eigenen mängel in andere hineininterpretieren

    andererseits könnte erd-energie etw. den 4 elementen, feuer wasser erde luft - entsprechendes sein und jedes element hat im menschen eine vielschichtige bedeutung so z.b. psychisch, die 4 temperamente choleriker=feuer, oder astrologische zugehörigkeiten, stier oder löwe wird dem feuer zugeordnet usw.

    also ist die behauptung mit dem erd- element sehr vielschichtig zu betrachten
     
  4. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    sich zu erden gibt es viele möglichkeiten, z.b.:
    hocke dich mit nackten füssen auf den boden (muss nicht unbedingt draussen sein) und stütze dich mit deinen armen vorne ab, lege dabei die handflächen auf den boden und schliesse die augen

    fühle, wie du mit mutter erde verbunden bist, visualisiere das bild von frischer gartenerde, rieche erde wenn grad regen gefallen ist, stell dir vor wie dir wurzeln aus händen und füssen in die erde wachsen

    danke mutter erde, dass sie dich trägt und nährt

    oder so: lege dich auf dein bett und schliesse die augen, atme tief und mache es dann wie vor - so kann man das leichter über einen zeitraum ausdehnen und durch die ruhige lage kommen evtl. botschaften, impulse ...
     
  5. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Es gibt auch die Möglichkeit sich über das Wurzel-Chakra mit Mutter Erde zu verbinden.
    Du visualisierst genau so wie es Dir @Yogini75 beschrieben hat,
    nur wachsen Dir die Wurzeln aus dem Wurzel-Chakra.
    Ich finde dies noch effektiver.:)

    Falls Du Dich über die Chakren informieren möchtest,
    kannst Du hier nachlesen:
    http://www.esoterikforum.at/threads/156682
     
  6. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    6.999
    Werbung:
    Wundere mich immer wieder, wie skrupellos Menschen sind um Kohle zu machen.

    Und was die sich alles einfallen lasen um andere für bl...zu verkaufen :lachen:

    Aber Erdenergie nutzen macht schon Sinn wie hier:

    http://www.gratis-energie.com/erdenergie/index.html
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Nach welchem System hat sie gearbeitet?
    Erde kann aus den Chakren kommen, wie meine VorposterInnen schon beschreiben haben, aber auch aus der TCM, wo du über die Ernährung dein Erdelement stärken kannst.
    Kann aber natürlich auch ein anderes System sein und wieder etwas Anderes gemeint sein :)
     
  8. Alunara

    Alunara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    5
    Ort:
    3390 Melk
    Finde Dir einen Wurzelstock im Wald, der Dich anspricht, mit Dir kommuniziert, der Dich einfach fasziniert ... nimm ihn mit heim, befasse Dich damit eine Zeitlang und sieh, was er in Dir bewirkt.
    Oder lass Dich von einem Stück Holz finden, das noch nirgendwo morsch ist - nimm's mit heim, entrinde es, sieh es Dir von allen Seiten an, kommuniziere mit ihm und lass Dir von "ihm" erzählen, was in ihm steckt ...
    Male ein Bild mit Erdfarben, in das Du Blätterwerk, Sand, Wurzelstaub etc (alles, was Du mit der Genialität "Erde" verbindest) bereicherst (wenn Du künstlerisch unterwegs bist) ... oderarbeite mit Ton, Salzteig oder begib Dich in die Welt der Pflanzen (welcher Art auch immer).
    Finde Deinen ur-eigenen Zugang zum Element "Erde", befasse Dich mit ihm, und das in dieser Art & Weise, wie es Dir Dein Herz sagt (ungeachtet dessen, was irgendjemand anderer meint und Dir rät) - bis zu dem Punkt, an dem Du Dir 100 %-ig sicher bist, was das Element "Erde" für Dich bedeutet und Du Deine Erde in Dir selbst gefunden hast.
    Das ist der Moment, in dem Du nie wieder jemanden anderen zu fragen brauchst, was es bedeutet, wenn jemand zu Dir sagt ...
    ... und das kannst Du in allen Bereichen Deines Lebens machen :)

    Jedes menschliche Wesen hat (s)einen Bezug zu den Grundelementen Feuer, Wasser, Luft und Erde. Finde in jedem Bereich den Deinen und Du weißt in allem anderen, was Sache ist. Vertrau Dir einfach.
     
  9. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    wasserkante
    sie hätte dir das schon erklären müssen .
    das bedeutet ja und man fühlt es selbst auch , dass man emotional instabil , unruhig oder antriebslos ist, sich schnell aus der ruhe bringen läßt und sich nicht wohl fühlt.
    abgesehen von der geistigen arbeit ansich , hier sind ja schon effektive vorschläge gekommen ( chakraarbeit )erdet es auch sich gruppen /menschen anzuschließen mit gleichen interessen und hobbys , bei und mit denen man sich wohl , gut aufgehoben fühlt und auch die ernährung ist wichtig , viel wurzelgemüse und natürliche kohlenhydrate , wie hirse , polenta , quinoa und reis (falls man abnehmen oder gewicht halten möchte abends aber besser weglassen ).
     
  10. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Werbung:
    Hallo liebe Alunara!

    Ich habe mir gerade Dein Posting durchgelesen,
    & muß Dir einfach mitteilen wie sehr es mich berührt hat.
    Es ist einfach nur schön,
    Menschen wie Dich zu lesen - :danke: dafür!
    Wünsche Dir alles Liebe - ralrene
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen