1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erbschmuck

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Aphrodite60, 10. August 2007.

  1. Aphrodite60

    Aphrodite60 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Dithmarschen/Schleswig-Holstein
    Werbung:
    Ob ich hier richig bin, weiß ich nicht, aber ich frage trotzdem

    In unserer Familie, bzw in der Familie meines Ex, wird einiger Schmuck seid Generationen weitervererbt. Nun habe ich gehört das diese alten Schmuckstücke die Energieen der Vorbesitzer mit sich führen, sowohl die Guten so wie auch die Schlechten.
    Mir wurde gesagt das sie davon gereinigt werden können, ähnlich wie Steine, oder Pendel. ( Deswegen habe ich diesen Bereich gewählt)
    Ich würde gerne wissen wie ich diesen Schmuck reinigen kann und vielleicht mit positiver Energie landen kann?
    Ich habe überlegt ob es ähnlich geht wie bei den Steinen, oder vielleicht mit hilfe von bestimmten Steinen, und wenn mit welchen??

    Ich persönlich trage zur Zeit eine Brautkette, die schon seid 4 Generationen in der Familie ist.
    Und meine Tochter hat zur Konfirmation ein Familienkreuz bekommen das auch schon mindestens genauso lange von Mutter zur Tochter übergeben wird.

    Kann mir jemand einen Rat geben? Oder ist das Quatsch, was ich mir schwer vorstellen kann.

    Liebe Grüße
    Aphrodite
     
  2. quellenzauber

    quellenzauber Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    77
    Hallo Aphrodite,

    mir ging es ähnlich und ich habe bis auf kleinere erbstücke alles aus meinem leben verbannt. Andere tragen diese schmuckstücke mit stolz-ohne sich gedanken zu machen. Es kommt aber auch darauf an, welche gefühle und erinnerungen an die personen da sind, die den schmuck vorher getragen haben. Meine waren halt nicht so erbauend.
    Da hätte auch kein reinigen geholfen,denn die erinnerungen blieben und das gefühl des nicht wohlfühlens.
    Auch ausräuchern half nur kurz und davon verstehe ich was!
    Meine seele hat einfach rebelliert.
    Jetzt atme ich wieder freier und habe nach kurzer zeit,des schlechten gewissens, meine ruhe.
    Leg den schmuck doch mal ganz weit weg und teste, wie du dich dann fühlst.

    Liebe grüsse
    quellenzauber
     
  3. Aphrodite60

    Aphrodite60 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Dithmarschen/Schleswig-Holstein
    Hallo Quellenzauber
    Danke für deine Antwort. Ich habe den Schmuck der mit unbehagen machte lange nicht mehr getragen, hatte aber, bevor ich mich damit beschäftiget, mich selber für verrückt erklärt.
    Die Kette die ich jetzt trage, scheint da nicht belastet zu sein, na ja sie wurde ja auch nur bei Hochzeiten getragen und in dieser Familie wurde aus Liebe geheiratet.

    Ich würde nur gerne diesen Schmuck für meine Kinder erhalten, doch ihnen natürlich nichts negatives "mitvererben".

    Lieber Gruß

    Aphrodite
     
  4. Helsunterwelt

    Helsunterwelt Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Harzrand /Niedersachsen
    Hi

    Wasserunempfindlicher Schmuck kann unter fließenden Wasser gereinigt und entladen werden, dannach gut abtrocknen.
    Auch hilfreich ist es ihn auf Bergkristall oder Ametyst zu legen.
    Manche schwören auch darauf, ihn in einem kleinen Tellerchen in ein Gefäß mit Salz zu stellen, da habe ich aber keine Erfahrung mit. Ist nur wichtig, das Salz und Schmuck nicht miteinander in Berührung kommen.
    Den verwendeten Stein hinterher aber auf jeden Fall wieder reinigen und neu aufladen.
    Aufbewahren solltest du den Schmuck auf jeden Fall nicht offen liegend, entweder einzeln in ein spezielles Kästchen legen oder in Stofbeutelchen stecken.
    Hoffe ich konnte dir helfen

    Gruß
    Hel
     
  5. Aphrodite60

    Aphrodite60 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Dithmarschen/Schleswig-Holstein
    Hallo Helsunterwelt

    Danke für deine Antwort, ich werde es nachher gleich machen. Offen liegt er nicht, aber er liegt in einem Kästchen zusammen, was ich aber auch ändern werde. Du hast mir sehr geholfen.

    Lieber Gruß
    Aphrodite
     
  6. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Werbung:
    Hei,

    ich habe das Familenkreuz nach meiner Firmung nicht mehr zu besonderen Festlichkeiten eingesetzt, ich hatte das Gefuehl, das es kein Glueck bringt, die Vortræger waren geschieden und unzufrieden.

    Allerdings konnte ich es auch nicht dem Pfandhaus uebergeben, es liegt nun in Deutschland irgendwo versteckt.

    Ich habe in einem FengShui Buch gelesen, das man Møbel und andere Gegenstænde mit schlechte Energie mit Rosenwasser oder sowas æhnlichen abwaschen kann, das soll die schlechte Energie wegmachen.

    LG SA
     
  7. bluebody

    bluebody Guest

    Ja, man kann Schmuck natürlich von den Energien reinigen - aber wie vollständig - das ist hier die Frage.
    Selbst wenn man ihn vollständig von Fremdenergien gereinigt hat, läd er sich wieder mit den Energien des Trägers, nämlich den eigenen auf. Wenn diese Energien heute auch o.k. sind für Dich, dann kann es morgen schon wieder ganz anders sein, da sich jeder Mensch ja bekanntlich weiter entwickelt.

    Wenn man sehr gerne Schmuck trägt, dann sollte man es einfach tun, ohne Bedenken !(wegen der Grenzenlosigkeit, der persönlichen Freiheit und vor allem, wegen der Freude daran)

    Zum Meditieren oder bei Energiearbeiten oder auch nachts zum Schlafen sollte man grundsätzlich jegliches Metall ablegen.

    Alles Liebe

    bluebody
     
  8. Helsunterwelt

    Helsunterwelt Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Harzrand /Niedersachsen



    Hi

    Natürlich läd sich Schmuck wieder mit den eigenen Energien auf, aber dafür gibt es ja die Reinigung, es ist nicht damit getan, dass einmal durchzufürhen, sondern immer mal wieder.
    Sonst könnte ich ja bei meinen Karten auch sagen, so nu habe ich sie einmal gereinigt, dass reicht für den Rest meines Lebens ;-) So ist es nunmal ja leider nicht.

    Gruß
    Hel
     
  9. Aphrodite60

    Aphrodite60 Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    431
    Ort:
    Dithmarschen/Schleswig-Holstein
    Ich habe den Schmuck jetzt unter fließendem Wasser gereinigt und nachdem ich ihn abgetrocknet habe auf einen Bergkristall gelegt der auf seinem Siedentuch auf der Fensterbank liegt.

    Das der Schmuck sich mit meiner eigenen Energie wieder aufläd kann ich mir vorstellen und bevor ich ihn weiter gebe werde ich ihn bestimmt oft reinigen. Ich weiß nicht welche Energien aus den Generationen auf dem Schmuck lagen, doch nicht alle Träger waren glücklich oder positiv.

    An den Aspekt das ja auch meine Erinnerungen an diese Personen mit eine Rolle spielen, hatte ich gar nicht gedacht. Jetzt weiß ich auch warum die eine Kette mir den Hals zuschnürte..
     
  10. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Werbung:
    Musste letztens an dieses Thema denken. Ich hatte es nicht vergessen.
     

Diese Seite empfehlen