1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Erbitte Hilfe - Monatslegung Beruf September

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Katrin1902, 5. September 2019.

  1. Katrin1902

    Katrin1902 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2019
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben, ich war neugierig was mir der Monat September in Sachen Beruf zu sagen hat und habe deshalb für mich eine 9er Legung versucht.

    Gezogen wurde so:
    2-3-4
    5-1-6
    7-8-9

    =

    =

    =

    Ich versuche mal meine Interpretation so objektiv wie es geht:
    In der Mitte der Mann könnte eins der Kinder (QS) oder Kollegen/Chef sein (arbeite an einer Schule) zu dem ich Zugang finde und der mir mit Herzlichkeit begegnet oder eine Bindung zu mir findet.

    Der Reiter bringt neue Begegnungen und Freundschaften, aber nicht alle sind ehrlich, weil der Fuchs darauf schaut. Aber auch das wird sich mir erschließen wem ich vertrauen kann.

    Das Haus ist das die Einrichtung in diesem Fall? Bringt Veränderungen mit sich und da wir in ein neues Gebäude ziehen wollen, gehe ich der Annahme, dass das darauf hindeutet und noch für viel Stress sorgen wird, wo noch nicht klar ist wie genau alles ablaufen wird?

    Nun wollte ich mir die verdeckten Karten und die Häuser ansehen und bin da ziemlich unsicher und oberflächlich in der Deutung.

    Unter dem Mann liegt die Dame im Haus Reiter, unter dem Herz die Lilie im Haus der Wolken und die Schlüssel haben die Ruten im Haus des Baumes. Das zeigt mir ja eher eine (Rute als Anzahl der Personen) Liebesbeziehung an die da an Stabilität gewinnt, aber noch im unklaren ist? Oder heißt es eher, dass es nach Streitigkeiten wieder harmonischer (Lilie) wird?

    Unten hat das Haus die Rute im Haus der Schlange, die Störche den Ring im Haus des Sargs und das Buch mit den Blumen im Haus der Blumen. Also wird der Umzug in die neue Schule rund laufen nach all dem Stress und es wird schön werden?

    Danke für eure Hilfe !
     
  2. himmelreich

    himmelreich Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    550
    @Katrin1902
    Hier einmal die Karten in der hier üblichen Form

    =


    Verdeckt:
    =

     
    Katrin1902 gefällt das.
  3. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    3.730
    Guten Morgen @Katrin1902!

    Wie ich sehe, hast Du bei Deinen offen aufgedeckten Karten auch die jeweiligen waagerechten Quersummen mit ausgerechnet.

    Auch, wenn dies im hiesigen Forum jetzt eher weniger so praktiziert wird, ist dies kartentechnisch aber auf jeden Fall sehr wohl möglich, nur würde ich dann der Vollständigkeit halber zugleich auch die jeweiligen senkrechten Quersummen mit ausrechnen, wie ich dies nachfolgend mal gemacht habe.

    Außerdem füge ich ergänzend auch noch die jeweilige Gesamtquintessenzkarte hinzu und die verdeckten Karten. :)

    2-3-4
    5-1-6
    7-8-9

    QS 1. Waagerechte
    QS 2. Waagerechte
    QS 3. Waagerechte
    QS 1. bis 3. Senkrechte:


    Gesamtquersumme aller Karten: 165 = 1 + 6 + 5 =

    Verdeckte Karten:





    Gesamtquersumme aller verdeckten Karten: 183 = 1 + 8 + 3 =

    Auf den allerersten Blick kann man aber schon einmal feststellen, dass es sehr viel im Monat September zu besprechen gibt, vgl. nur die gleich 4-fach auftauchenden Ruten (11) als ernsthafte Gesprächs-, Diskussions- und Argumentationskarte und die doppelte Gesamtquintessenskarte der Vögel (12), die u. a. auch als eine Kommunikationskarte fungieren kann und in diesem Zusammenhang auch einiges an nervenaufreibendem Stress, Hektik und Unruhe vermuten lässt. Langweilig wird es Dir in diesem Monat also wohl nicht werden. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2019
    Enndlin, Katrin1902 und himmelreich gefällt das.
  4. Katrin1902

    Katrin1902 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2019
    Beiträge:
    59
    @Tugendengel @himmelreich vielen Dank für eure Ergänzungen, ich werde sie das nächste Mal direkt mit einfügen :)
    Oh ja das glaube ich, dass viel Stress kommt, die Schule ist im Brennpunktviertel, viele neue Kollegen und der nahestehende Umzug tun ihr übriges. Langeweile wäre da schlimmer :D

    Ich wurschtel mich Abend nochmal durch all die Punkte :)
     
  5. himmelreich

    himmelreich Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    550
    @Katrin1902
    Salopp gesprochen würde ich Herr/Reiter/Dame als „deinen Mann stehen müssen“ bezeichnen, und du musst flexibel sein.
    Du musst wachsam und schlau agieren, damit du nicht übervorteilt wirst (Fuchs/Haus/Hund). Das wird auch einige hitzige Diskussionen mit sich ziehen (die vielen Ruten und Eulen), vielleicht sogar mit den älteren KollegInnen.
    Und du wirst noch etwas erfreuliches erfahren, dass du bis jetzt noch nicht weißt, oder an das du noch nicht gedacht hast (Buch/Blumen/Anker)
     
    Enndlin und Katrin1902 gefällt das.
  6. Katrin1902

    Katrin1902 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2019
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Das mit dem Mann stehen müssen ist eine sehr tolle Formulierung und sehr passend. Klasse! Hab ich mir direkt notiert und das mit dem Fuchs macht auch Sinn. Ich dachte der rückt alles ins negative Licht. Ich danke dir :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden