1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Erbitte eure Meinung zu den Legungen

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von InLoveTrust, 30. August 2007.

  1. InLoveTrust

    InLoveTrust Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Mal was zum Versuchen ;)

    Ich habe mit den Piatnik-Karten Themenlegungen gemacht, doch wie es halt bei einem ist, sieht man selbst gerne das, was man sehen möchte :(

    Was meint Ihr zu den Legungen:
    - Anmerkung, ich bin in keiner Beziehung mehr, da sich meine Freundin vor 2 Wochen von mir trennte.


    Frage, zum Stand:

    1. Beziehung
    Storch | Hund | Blumen
    Schiff | Ring | Kind
    Klee | Haus | Brief


    2. Liebe
    Mond | Fische | Lilien
    Brief | Herz | Ring
    Berg | Ratten | Sterne


    3. Partnerin (Gedanken waren bei meiner ehemaligen Freundin)
    Baum | Sense | Haus
    Fische | Dame | Herz
    Rute | Kind | Wege

    4. Selbst
    Berg | Klee | Sarg
    Lilien | Mann | Fische
    Haus | Dame | Sense

    5. Grund der Trennung (ist ein Gefühl als wenn was nicht "koscha" wäre dabei
    Sonne | Storch | Kind
    Klee | Buch | Fische
    Sarg | Sterne | Sense

    6. Wege (Ob ich mir überhaupt noch Hoffnungen machen dürfte)
    Reise | Dame | Hund
    Schlüssel | Wege | Mond
    Mann | Ring | Bär


    Bin sehr gespannt auf eure Meinungen dazu, wie gesagt, ich habe selber zwar meine Gedanken, doch sind diese nicht Unbelastet von Gefühlen.
     
  2. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo InLoveTrust

    Physikalisch mag das ja hinkommen, mit der gelösten Beziehung, aber emotional ist der Akt wohl noch nicht ganz vollzogen?
    Eine große Legung hätte es evtl. besser dargestellt, da sich das eine Thema vom anderen nicht trennen lässt. Deine Nachtschicht die du eingelegt hast, zeigt, wie intensiv du dich mit dem Thema auseinander gesetzt hast.

    Ich nehme aus deinem Angebot einmal die Frage nach der Liebe. Denn da müsste im Idealfall Herr und Dame auftauchen? Das ist aber nicht der Fall.
    Stattdessen bekomme ich in der ersten Reihe gleich drei Gefühlskarten (Mond Fische Lilie) – welche auf eine sehrt tiefe Verletzung hindeuten – auf beiden Seiten – das dominiert diese Liebe – da die Karten oben liegen.

    Ich habe 2x die Drei (Lilie Berg); 2x die Fünf(Mond Maus) und 3x die Sieben (Fische Ring Sterne) – es sind „nur“ drei Herzkarten – aber 5 schwarze Karten.
    Lilie (weich) und Berg (hart) sind ein Gegensatz bzgl. der Liebe. Da der Berg im Haus 7 liegt stoppt er die 7er-Karten – es gibt also ein Hindernis für diese Liebe. Was es ist sieht man auch.
    Die erste Karte ist der Brief (oberflächlich) in dessen Haus Nr. 9 (27=9) liegen die Sterne – da wieder der Berg – oberflächliche kalte Gefühle (Brief Mond Berg) – denn Berg Lilie ist auch der „kalte Sex“ Mond (32) und Maus (23) – ist die Umkehrung. Die Maus liegt unten – frisst die Basis der Liebe, weil Vertrauen (Mond) und Hingabe (Lilie) fehlt.

    Man könnte das Spiel jetzt noch fortsetzen, aber es schälen sich einige Gründe heraus, warum es hier einen Bruch gegeben hat.

    Wir können uns aber noch die Legung „der Grund“ anschauen.
    Eigentlich sehr schön - es sind 7 rote Karten. Allerdings haben wir 3x die Acht (Storch Buch Sarg) und 2x die Vier(Kind Sonne) und 2x die Sieben (Sterne Fische)
    Der Grund ist also ein subtiler medialer Einfluss, der auf leisen Sohlen Besitz ergreift.

    Worte des Trostes möchte ich nicht schreiben, obwohl ich sehr gut verstehen wie dir zumute ist. Es hat ja einen Grund warum diese Demut in Form der Freundin „notwendig“ war. Das wäre der Ansatzpunkt um in dich zu gehen und selbst zu prüfen wo Deine Schwachstellen sind, was schief gelaufen ist und was eigentlich Liebe für dich – im tieferen Sinne - bedeutet?
    Was ist es, was du haben möchtest – Liebe oder Macht, geschickt in das oberflächliche (Brief) Mäntelchen der Liebe verpackt?

    So makaber es klingt, diese Frau ist dein Spiegel und alles was du an ihr auszusetzen hast sind deine Schwächen. Es bieten sich also zwei Möglichkeiten an: die persönliche Veränderung – evtl. kommt dadurch die Freundin zurück (Warum trittst du die Dame mit Füßen, das was du liebst, in deiner Legung über dich selbst?) – oder, alles lassen wie es ist - tja dann auf zur nächsten Runde, wir wiederholen einfach das Spiel noch einmal.

    Ich wünsche dir einen baldige Besserung deiner emotionalen Schieflage und die richtigen Erkenntnisse, welche man dir auf diese Art und Weise vermitteln wollte.

    Lg Dieter
     
  3. InLoveTrust

    InLoveTrust Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Lieber Dieter,

    ein danke für deine Mühe ;)

    Allerdings ist das mit den treten, wie Du es ansprichst etwas anders, sie liegt zwar unter mir zu füssen, doch eher ist es so, das ich versuche nicht aufdringlich zu sein und mich einfach etwas zurückhalte - betreffend Kontakt und die zur Zeit wenigen Kontakte mit ihr, ob nun direkt oder indirekt, sehr geniesse.

    Das ich meine Legung aufgrund der Kenntnisse etwas anders Auslese ist verständlich, daher bin ich für jede Deutung dankbar, die meine Sichtweise etwas abändert.

    Für die Liebeslegung gilt allerdings auch, das zur Zeit die Trennung in dem Bereich etwas zuschlägt :(

    ...bin gespannt, wer sich noch daran wagt ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen