1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Er weiß das er sterben wird?Sein Bruder im Haus?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Sie1982, 8. Februar 2010.

  1. Sie1982

    Sie1982 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Seit 2 Tagen surfe ich im Internet um mir eine "Erklärung" zu holen,
    für das was meiner Freundin passiert und was sie erleben muss.
    Mich lässt dieses Thema einfach keine Ruhe.
    Somit landete ich nun hier.Weiß nicht so recht wo ich beginnen soll,aber ich
    fange einfach mal an zu erzählen:

    Meine Freundin ist seit 17 Jahren verheiratet mit ihrem Mann und haben 3 gemeinsame Kinder. Die sehr lebhaft sind. Ihr Mann, sagte sie schon oft,
    ist ihr 4. Kind. Beispiele: er macht keine Bank-Sachen selbst, weiß nicht mal wo seine Kinder zu Schule gehn, ging so gu wie nie zu irgend welche Schulauftritte der Kinder mit, Unterstützte sie kaum im Haushalt, und wenn es ihr wirklich "dreckig" geht, erkennt er es nicht.ABER, er weiß viele Dinge, die er gar nicht wissen könnte.

    Wohl ist er fleissig was seine Arbeit betrifft und er liebt sie auch sehr. Er rennt ihr regelrecht hinterher zu Hause, wo sie hin geht, geht er auch hin....(da könnte ich noch viel mehr aufschreiben).
    Meine Freundin fand sich irgendwann ab damit dass er selten wo mit hin kam,
    dass sie keine Gemeinsamkeiten hatten. Und hörte auf ihn zu fragen u machte alles allein, über Jahre lang.Über die Jahre sagte sie, ist die Liebe zu ihm verloren gegangen.Sie liebt ihn, sagt sie heute, aber es ist eine andre Art
    von Liebe. Sie sagte auch öfter dass für Ihren Mann der Sex sein Lebenselexir wäre.

    Sie begann vor über einem Jahr in einer Firma, wo sie einen "Mänenrjob" erledigt. Sie muss Pakete bis zu 50 kg heben....
    sie sagt, die Arbeit tut ihr gut. Ist das einzige wo es nur SIE und die
    Arbeit gibt.
    Hofft hab ich ihr schon gesagt, dass ich sie seeeeehr bewundere, was sie
    alles leistet! Und noch dazu ist sie eine wunderbare Freundin!!!!

    In dieser Firma hat sie einen Kollegen, mit dem sie privat SMS Kontakt hatte,
    sich manchmal m ihm getroffen hat (es war nichts als Reden)
    Sie sagte oft, er gibt ihr etwas was sie von ihrem Mann nicht bekommt.
    Dann sagte ihr Mann auf einmal, dass er weiß dass sie SMS Kontakt hat mit dem.Sie sagte nein und erfand einen andren Mann, von einem andren Ort.
    Später sagte er wieder er weiß dass sie noch immer SMS schicken...
    also alles was er sagte Stimmte. Also er wusste alles was war,alles war genau Richtig.

    WORUMS EIGENTLICH GEHT:
    vor 3 Wochen sagte er ihr, dass er denkt dass er nicht mehr lange zu leben hat.Er denkt er hat Krebs. Er war aber nie beim Arzt, er wollte es ihr im Grunde nie sagen, er hat einfach für sich abgeschlossen, was ich persönlich sehr Egoistisch finde, u nicht mal jetzt die Verantwortung zu seiner Frau und Kindern nimmt.
    Im letzten Jahr sagte auch sie öfter:du siehst nicht gut aus, geh mal zum Arzt...sie sagt was hät ich tun sollen, zwingen konnt ich ihn nicht. Stimmt, er wär eigentlich alt genug das er zum Arzt geht...
    Laut ihm ist es die letzten 3 Monate ganz schlimm geworden. Schmerzen die
    fast unerträglich sind, u er sagte nie was, er spielte immer den "STARKEN".
    Daweil ist er gar nicht so stark wie er "optisch" aussieht u man im ersten Moment denkt, wenn man ihn sieht.

    Als ich bei ihnen zu Besuch war( das war bevor sie mir das erzählte) fiel mir
    eine Beule an seiner Stirn auf und ich lachte u sagte: "boah wo hast dir denn
    die Beule geholt, warst wieder patschert in der Arbeit."
    Er grinste nur u das wars. Meine Freundin erzählte mir nun, dass er diese Beule schon länger hat aber sie wächst!
    Er hat Erektionsprobleme, Rücken-und Knochenschmerzen. kommt mittlerweile auch öfter von der Arbeit früher nach Hause, weil er nicht mehr kann....

    DAZU KOMMT: vor 6 Jahren starb sein Bruder, mit dem er eine SEHR enge Verbinung hatte, auch an Krebs. Sein Bruder ist in dem Haus, sagt er.
    Meine Freundin ist davon auch überzeugt dass das auch stimmt, weil schon
    vieles passiert is in deren Haus, was es bestätigte, wie zB, verschlossene Türen gingen auf, Schritte hören, obwohl niemand ausser er, oder sie daheim sind...und ihr Mann sagte das es der Bruder ist.

    vor kurzem war sie bei einer Wenderin oder Pendlerin, keine Ahnung was die genau macht u meine Freundin erzählte mir, als sie fragte, wer in ihrem Haus ist, die Frau bestätigte, dass es sein Bruder ist und sagte, dass er auf ihren
    Mann wartet. Und dass dieser Kollege von ihr, der Mann wäre mit dem sie ihre Liebe ausleben könnte, und obwohl sie betreffend der Kinder nichts sagte,
    sagte diese Frau, u auch die Kinder würden dass bekommen was ihnen schon
    lange fehlt. Er sei ihr HELFER, der ihr geschickt wurde.

    Hoffe man kommt da irgendwie mit, was ich da schrieb. Jedenfalls
    lässt mich das nicht in Ruhe. Ich weiß dass ich ihr nicht helfen kann,
    nur das ich für sie da bin wann immer sie mich auch braucht.

    Kann mir jemand dazu etwa sagen,
    kann es wirklich sein, dass er weiß das er bald sterben würde.
    Laut eines Horoskopes das ihr jemand machte (auch bevor sie das alles wusste), soll im August ein grosser Bruch; Trennung, Scheidung sein.
    Kann es sein, das sein Bruder erst ins "Licht" gehn kann, wenn er mitgeht?
    Warum muss meine Freundin dass alles aushalten? Was hat sie noch zu lernen?

    Ich bedanke mich für all eure Antworten. Danke
     
  2. Sie1982

    Sie1982 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    10
    Hat denn meinen Betrag noch niemand gelesn?
     
  3. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Sie,

    Liebe Grüße
    Alissa (die sich vor 2 Jahren in einer ähnlichen Situation befand wie deine Freundin)
     
  4. Sie1982

    Sie1982 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    10
    Danke für deine Antwort. Ich würd ihr so gern helfen können.
    Weiß ja das ich das nicht kann. Nur da sein, wenn sie mich braucht.
    Hoff sie packt das!
    Es kommt alles nicht ohne Grund so wie es kommt.
    Das hab ich von mir selbst schon oft erfahren.
    Aber warum ist sein Bruder grad in deren Haus und nicht wo anders?
    Dem seine Familie ist in Deutschland und deren Haus in Österreich.
    Nur weil die Verbindung zwischen den beiden so eng war?

    Und die ähnliche Situation bei dir, darf ich das fragen: ist es eingetreten?
    Musst natürlich nicht antworten!
    Danke das du dir die Zeit genommen hast das zu lesen.
     
  5. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Sie,

    Liebe Grüße
    Alissa
     
  6. Quentin

    Quentin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    seltsame sache aber wie sollen wir dir da helfen?

    Er wird schon wissen was mit seinem Körper los ist wenn er nie beim Arzt war was die andern dinge angeht könnte er ein sehr guter Beobachter sein oder stark Empathisch veranlagt sein oder beides.
     
  7. Sie1982

    Sie1982 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    10
    Die Frau wo meine Freundin war, sagte er wäre ein grosser Seher.
    Das Pendel stand komplett still. Sie konnte nichts weiter mehr sagen.
     
  8. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Sie,

    nein. Für mich hört es sich eher so an, als würde der Mann seinem Bruder folgen wollen. Er will sterben (bewußt oder unbewußt) und er "arbeitet" quasi darauf hin. Deshalb geht er auch nicht zum Arzt, weil es könnte ja sein, der hilft ihm. Der Bruder ist ganz sicher schon "weitergegangen", das was der Mann wahrnimmt, ist sein innerer Wunsch, der Bruder möge ihn "holen".

    Nee, tun kannst Du da nichts. Jeder lebt, was er leben will. Auf Vorhersagen würde ich allerdings nichts geben. Sie können zwar eintreffen, aber nur, weil derjenige, der sie glaubt, sie eintreffen lässt, eben darauf hinarbeitet (bewußt oder unbewußt).

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  9. Sie1982

    Sie1982 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    10
    Auf der einen Seite klingt es für mich total "komisch" alles,
    anderer Seits sind so viele Dinge gewesen,dass es irgendwie "belgegt"
    das es so kommen wird.
    Du wirst wahrscheinlich vollkommen Recht damit haben,dass er regelrecht darauf
    "hinarbeitet" warum auch immer.
    Ich weiß dass ich nichts tun kann. Wünsche aber meiner Freundin,
    dass sie das durchsteht, was auch immer passieren wird.
     
  10. Sie1982

    Sie1982 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Habe meine Freundin heute besucht. Sah auch ihren Mann.
    es hat mich erschrocken, als ich ihn sah. Die "Veränderung" zu dem seit ich ihn das letzte mal vor 3 Wochen sah. Er wirkt irgendwie so "leer".
    Läuft im Haus herum u raucht eine nach der andren. Voll dünn und weiß ist
    er geworden.....
    Dürfte echt alles so kommen wie er beschreibt. *irgendwie gruselig*

    Morgen geht er angeblich Blut abnehmen, ihr zu liebe. find ich gut.
    Bin gespannt ob er auch wirklich hin geht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen