1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Er sieht etwas...

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Puppe03, 21. Juni 2008.

  1. Puppe03

    Puppe03 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Hej liebe Forumleser!

    ich hab wieder einmal eine Frage an euch. Hab heute Abend etwas ganz komisches erlebt!

    Einmal zu meiner Person. Ich kann verstorbene Seelen sehen, ich kann mit ihnen kommunizieren und ich spüre sie.

    Ich war heute bei meiner Nachbarin, sie hat einen Sohn (Olli , 7 Jahre alt). Meine Nachbarin, Alex, hat mir heute erzählt das Olli nicht alleine schlafen geht. Irgendwann hab ich dann im Laufe des Abends mit ihm darüber gesprochen und hab ihn gefragt warum er nicht alleine schlafen geht. Wir wohnen seit letzten November in dieser siedlung, er hatte vorher nie Probleme mit dem schlafen gehen.

    Er sagte zu mir, das er Geräusche hört. ICh machte mir keine Gedanken darüber. Dannach hab ich ihn gefragt ob er auch etwas sehen kann, in seinem Zimmer.

    Er sieht einen Schatten, männlich, mit Höhrnern!

    Hab ihm den Tipp gegeben, das er ihn weg schicken soll und ihm sagen soll, das er hier nichts zu tun hat. so mach ich´s immer, wenn ich "allein" sein will :)

    Er hat mir erzählt, das er dass schon versucht hat, aber es nicht funktioniert.

    Wie kann ich dem kleinen Mann helfen?
     
  2. Verblendung

    Verblendung Guest

    Guten Abend Puppe03.
    Frag ihn einfach mal, ob Nachts etwas schlimmes passiert ist? Das war ja anscheinend nicht der Fall..

    Vielleicht wird es ihm helfen, wenn er merkt, dass er nur unbegründete Angst hat, aber keine echte Gefahr da ist. Versuche ihm das zu erklären, aber sag dem kleinen nichts von toten Seelen oder so. *zwinker
    Mach ihm liebr Mut und sag ihm wie 'stark und mutig' er doch sei. Gib ihm etwas (Stofftier,Kette - irgendetwas..), was ihn beschützen soll, wenn du möchtest. In der Art wie:"Dieser Stein hält alle Schatten fern, wenn du ihn berührst" - so in die Richtung - belüg ihn ruhig ein wenig, sonst macht es sein Unterbewusstsein.

    Gruß
     
  3. Puppe03

    Puppe03 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    27
    Danke für deine Antwort!

    Tu mir halt echt total schwer, weil ich auch so ein Erlebniss mit 5 Jahren hatte und diese Gabe habe ich beibehalten. Ich bin "glücklich" über mein könne und meine Gabe. Wie soll ich es seiner mutter erklären!?! Dachte schon an ausräuchern mit ihm zusammen?!?!
     
  4. Verblendung

    Verblendung Guest


    Hm. Weiß nicht genau. Er ist noch sehr jung und man kann nicht ausschliessen, dass diese Schatten auch wirklich nur Schatten sind. Alles andere wie Ausräuchern usw. würde er bestimmt nicht verstehen.
    Ich weiß nicht wie dunkel sein Zimmer bei Nacht ist, aber vielleicht kann er ja mal die Schatten mit einer Kamera knipsen. Das wäre sehr hilfreich, wenn es klappen würde.

    Das Prinzip vom Ausäuchern aber gefällt mir, weil man etwas macht und sich das bei ihm einprägt. Ihr könnt ja mal so ein kleines Spiel machen (also nicht zu ernst), wie Klatschen und böse gucken um die Schatten zu vertreiben.
    Danach kannst du ja sagen, dass du dir sicher bist alle Schatten seien jetzt weg.

    Gruß
     
  5. Gertrudis1952

    Gertrudis1952 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    74
    Hallo
    Liebe Puppe!
    Ich kann mich in den kleinen Mann gut
    reinversetzen.
    Als kleines Mädchen hatte ich auch solche Schwierigkeiten, und niemand hat mir bei meiner Angst geholfen.
    Im Gegenteil, ich glaube die haben mich alle für verrückt gehalten.
    Wenn ich euch raten darf, dann betet zu Gott, und er wird auch helfen.
    Alles Liebe
    ,
     
  6. Indigomom

    Indigomom Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Werbung:
    das finde ich jetzt äusserst interessant,denn unser sohn sieht auch manchmal eine gestalt mir hörnern.er ist 5 jahre alt.er meint immer das sei der teufel? kann sowas wirklich sein?
    vor allem was will der von unserem sohn?
    noch keine nacht seit er auf der welt ist hat er in seinem zimmer durchgeschlafen,er wacht meist kurz vor oder nach 0 uhr auf und kommt mit zeter und mordio angerannt als wäre der leibhaftige hinter ihm her.

    wir haben auch des öfteren unsere erlebnisse.zb. neulich hatten wir eine pfütze auf dem küchenboden und können uns bis heute nicht erklären wo diese herkam.oder aber gerüche die wir wahrnehmen.............
    wir suchen auch des öfteren gegenstände die nicht wiederauffindbar sind.

    was hat das alles zu bedeuten?

    es macht einem manchesmal richtiggehen ANGST!!!!
    vieleicht habt ihr für mich auch einen rat?
     
  7. Puppe03

    Puppe03 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    27
    .... eigenartig, bei mir war auch das letzte mal eine Pfütze unter der couch, wo eigentlich kein wasser hinkommen kann. Was kann das sein?
     
  8. Asaglia

    Asaglia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Imladris
    das mit dem wasser ist mir auch schon mal passiert. lag mit meinem partner im bett und aufeinmal war es so, als ob jemand einen becher wasser auf uns kippen würde. ich war ganz nass, meine haarspitzen, meine hände, nachthemd.
    hatten dann alles abgesucht, konnten aber absolut keine quelle finden.
    wir können es uns heute noch nicht erklären was das war:confused:
     
  9. Nika

    Nika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Recklinghausen
    meine Uroma hat damals auch sachen verschwinden lassen , die nach wochen wieder aufgetaucht sind , dann nach ieniger zeit fingen an schränke und türen auf und zu zugehenh , und dann wiederum einige wochen später kam ein beisender stikender geruch in einer ecke der küche , der geruch began nach einigen wochen zu wandern .....
     
  10. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    das phänomen hatten wir auch mal, zu dem wasser kam überal schimmel, naja waren unsere hausgeister, haben uns entschlossen, das zu tun was die wollen, uns was anderes zu suchen...vielleicht ist der schatten nicht begeistert vom ausräuchern. nicht alle wesen gehen so einfach...unsere waren auch böse als wir vorhatten mit weihrauch dran zu gehen, zu glück haben wir es mit ihnen doch noch geklärt, sonst hätten wir womöglich poltergeister...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen