1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Er ist für immer gegangen

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von Kanon, 2. Oktober 2006.

  1. Kanon

    Kanon Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    83
    Werbung:
    Mein Freund hatte vor nicht allzu langer zeit einen tödlichen Autounfall, seit dem Tag ist alles nur noch sinnlos.

    Die Unafllursache wird wohl auch nie geklärt werden...als ich von seiner Mutter erfahren habe, was passiert ist, brach meine Welt zusammen. Ich sollte zu Hause warten und seine Eltern wollten sich aus dem Krankenhaus melden. Das geschah auch, ich habe mich noch nie so hilflos gefühlt. Sie sagte mir, ich bräuchte mir keine Hoffnung mehr machen. Das konnte doch nicht sein! Ich hatte ihn 24 stunden vorher noch lebendig gesehen! Er ist erst 19!

    Jetzt weiß ich, dass das wirklich passiert ist, ich dachte am Anfang noch, dass er gleich vorbei kommt und sagt, das alles nur ein Scherz ist...Aber das ist es nicht. Er hat mir gezeigt, wie man sich an den Kleinigkeiten des Lebens erfreut, er hat mich aufgebaut, wenn mal wieder alles schief gelaufen ist, er war da für mich. Jetzt bin ich allein. Er war der Mittelpunkt von meinem Leben und die Beziehung lief gut (kleinere Streits gehören dazu), er war für mich meine große Liebe. Ich glaube nur an die eine große Liebe. Ich Hab ihm oft gesagt, dass er meine größte Schwäche ist.

    Ich versuche zur Zeit zu retten, was zu retten ist und das ist nicht mehr viel. Mein Alltag überfordert mich nur noch. Ich muss nächstes Jahr mein Abi machen und die Anforderungen sind sehr hoch... Das Problem ist, dass er überall ist und ich mich schlecht fühle, wenn ich einfach weiter mache ohne ihn.
     
  2. celtic_dragon

    celtic_dragon Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    180
    Hallo.
    Das tut mir wirklich sehr leid für dich.
    Ich kann mir vorstellen, wie schwer es für dich ist, da ihr einfach zusammen gehört habt- so wie du es beschrieben hast, er ist deine große Liebe gewesen.

    Sieh mal, es ist ein großer unerwarteter Schock, aber bedenke: er hätte mit Sicherheit gewollt, dass du weiter machst und auch deine Ausbildung abschließt.

    Trotzdem solltest du dir Zeit nehmen und Zeit lassen, um es zu realisieren.
    Es wäre gut, wenn du versuchen würdest mit ihm zu sprechen- sei dir bewusst: er kann dich hören.

    Ich wünsche dir alles Liebe und viel Kraft- du wirst es schaffen.

    MlG celtic_d
     
  3. Semmal

    Semmal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Bezirk Mistelbach
    Hallo!
    zum ersten tut es mir sehr sehr leid was passiert ist. ich fühle richtig mit dir. mir ist vor einem jahr das gleiche zugestoßen wie dir. ich habe auch meine große liebe durch einen autounfall verloren. ich weiß wie schlecht es dir geht und das du im moment denkst dein leben ist ohne ihn sinnlos. man will einfach nicht glauben was passiert ist und man hat jeden tag die hoffnung, dass die person die man so sehr geliebt hat aufeinmal wieder vor der tür steht und alles nur ein traum war. ich weiß wie schlecht es dir gehen muss und ich kann dir nur einen rat geben: rede mit ihm. er hört dich auf jeden fall. sprich dich einfach aus, sag was du denkst und fühlst und es wird dir ein wenig besser gehen. es wird eine zeit dauern bis du seinen tod aktzeptieren kannst aber du wirst es schaffen. ich spreche jetzt noch mit meiner großen liebe und ich weiß das sie mich hört und ich habe sogar in einem traum von ihm eine antwort erhalten. ich weiß jetzt auch wenn ich ihn nicht mehr sehen kann ist er immer bei mir und liebt mich noch immer und deine große liebe wird dich auch immer lieben. er wird über dich wachen.
    ich wünsche dir alles gute und viel kraft
    lg semmal
     
  4. mikulasek claud

    mikulasek claud Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    57
    Ort:
    wien
    liebe kanon!
    auch von mir ein herzliches beileid! ich denke auch das dir ein gespräch mit ihm helfen könnte. wenn ein abschied so unvermutet kommt, bleibt vieles ungesagt....
    was hättest du ihm denn noch gerne gesagt? was er dir?
    er hat dein leben sehr bereichert und ich wünsche dir vom ganzen herzen das du das eines tages wiedersiehst.....
    laß dir zeit mit deiner trauer und such dir hilfe, wenn du sie brauchst!
    alles liebe
    claudia
     
  5. sogno55

    sogno55 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Graz
    Die Worte fehlen mir.
    herzliches Beileid.
     
  6. Kanon

    Kanon Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    83
    Werbung:
    Vielen Dank für eure Antworten. Ich werde sie mir zu Herzen nehmen und versuchen mit ihm zu sprechen.

    lg
    Kanon
     
  7. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Alles, was man da sagen kann in so einer Situation, klingt so hohl. Für allem für dich. Es tut mir furchtbar leid. Und ich hoffe, du findest zurück auf die Sonnenseite. Es wird eine Zeit sehr schwer sein für dich, aber...am Ende des Tunnels ist immer ein Licht. Such Hilfe - du mußt da nicht allein durch!

    Alles Liebe Kinnaree
     
  8. SandyEngel

    SandyEngel Guest

    liebe kanon,

    mein aufrichtiges mitgefühl für dich.

    ich weiß, daß nichts deinen schmerz lindern kann, aber ich kann aus eigener erfahrung sagen, daß anteilnahme einen ein bisschen trägt und auch das herz wärmt, was soo wichtig ist.

    auch wenn für dich derzeit alles düster ist, es gibt eines tages licht am ende des tunnels.

    es gibt hilfe, und wenn du nicht mehr weiter weißt, schau ins forum, hier gibts immer hilfe.
    den schmerz kann dir keiner nehmen, aber wir können dich ein wenig hindurch begleiten.

    ich hab innerhalb von 3 jahren mann, mutter und sohn verloren, und ich hab mir nicht vorstellen können, daß das leben weitergehen kann, und doch tut es das...ich kann sogar wieder fröhlich sein und dankbar für die wunderbaren menschen, die mich ein stück meines lebens begleitet haben.

    ich hab meinen frieden gefunden und ich wünsch dir von herzen, daß auch du eines tages wieder in die zukunft schauen kannst.

    ich wünsch dir ganz viel kraft und stärke für die schwere zeit,
    aber du wirst sehen, sie lohnt sich und du wirst gestärkt und getröstet daraus hervorgehen.

    alles liebe
    sandy
     
  9. Kanon

    Kanon Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    83
    Ich möchte mich noch einamal für eure Beiträge bedanken. Ich bin durch einen beitrag von semmal auf diese seite gestoßen. Der Beitrag ging mir so nahe. Es tut mir auch so leid für dich. Ich dachte am Anfang, dass mich niemand wirklich versteht. Aber durch dieses Forum, seh ich, dass es noch mehr Menschen gibt, die das selbe erlebt haben und ich fühle mich nicht so schrecklich allein.
    Auch für dich Sandy tut es mir sehr leid. Doch wirklich die richtigen Worte zu finden ist schwer.

    Wenn es mir wieder mal schlecht geht, schaue ich hier vorbei...Mir hilft das. Auch wenn jetzt die schlimmste Zeit erst kommt, auf die mein Freund und ich uns so gefreut haben, die Weihnachtszeit.

    Wie verbringt ihr das Weihnachtsfest? Wis schafft ihr dieses besinnliche Fest zu feiern? Ich habe Angst vor der Zeit und diesem Tag... Habt ihr einen Rat?

    Liebe Grüße
    Kanon
     
  10. nici

    nici Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    929
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Werbung:
    liebe kanon,

    ich habe gerade deinen beitrag gelesen und möchte dir sagen, das ich mit dir fühle ! sei umarmt ! :trost:
    die richtigen worte gibt es nicht, denn den schmerz kann leider nichts lindern, das weiß ich nur zu gut. aber ich habe hier im forum sehr viel menschen getroffen, die meinen schmerz verstehen und genau wissen, wie man sich fühlt und das hilft einem dann doch etwas. man ist nicht so alleine mit seinen gefühlen ! sei herzlich willkommen !
    vor der weihnachtszeit hab ich auch angst und ich weiß noch nicht, wie ich sie überstehen soll. ich würde weihnachten am liebsten streichen, auch aus meinen gefühlen, denn das fest der liebe wird dieses jahr ein fest mit so viel schmerz für mich ! wie für dich sicher auch. ich hab bisher keine lösung gefunden, ich denke, da müssen wir durch, egal wie, auch wenn es sehr schwer wird.
    ich weiß, unsere lieben sind oft bei uns und wollen uns sicher nicht leiden sehen ! aber manchmal wird der schmerz so unglaublich übermächtig.

    aber wir sind nicht alleine !

    dir alles liebe, nici
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen