1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Er besuchte mich zu Hause..

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von lala21, 12. Februar 2013.

  1. lala21

    lala21 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    353
    Werbung:
    Bin gerade aus einem fùr mich schönen Traum erwacht und ich würd gern nach seiner Bedeutung fragen.

    Also einmal Hintergrundinfo.. ich hab vor ca 2 Monaten einen Mann kennengelernt. Wir treffen uns regelmäßig alles immer ganz schön lernen uns immer besser kennen aber zusammen sind wir noch nicht.

    Zum Traum.. Ich nahm ihn, meinen Herzensmann, mit in meine Wohnung in der ich im Traum eben wohnte. Meiner Mama, mein Bruder, der Freund meiner Mama, mein Vater alle die waren da und mein Herzensmann verstand sich von Anfang an richtig toll mit allen. Er intergrierte sich überall mit ein machte bei allem mit als ob er nie was anderes getan hätte. Dann kam immer und immer mehr Besuch hinein. Die Wohnung füllte sich und er verstand sich immer noch mit allen sehr gut. Am meisten freute ich mich das mein Bruder ihn soo gut annahm weil mein Bruder normalerweise auch im evhten Leben nicht so gerne neue Männer sei es bei mir sei es bei meiner Mutter annimmt.
    Mein Herzensmann freute sich am meisten wenn Kinder hereinkamen. Er liebt Kinder auch im echten Leben. Vorallem hatte es ihm ein kleines süßes Mädchen angetan das er sofort in die Arme nahm.
    Dann erinnere ich mich an eine Situation im Traum wo es darum ging das mein Bruder erwähnte das ich mich sehr mit spirituellen Dingen beschäftige und mein Herzensmann wollte das dann ganz genau von mir wissen. So richtig begeistert war er davon nicht bzw lag es glaub ich daran das er nicht wusste um was es sich wirklich handelt und was das alles bedeutet. Im Traum wollte ich zuerst nicht darüber reden mit ihm und als ich doch davon anfangen wollte kam schon der nächste Besuch und das Gespräch brach ab.

    Dazu muss ich sagen das ich eig kein Problem habe mit jem über meine spirituelle Ader zu sprechen. Ich hatte es gegenüber ihn auch schon mal erwähnt. Er reagierte etwas überrascht aber positiv.

    Alles in allem war es ein schöner Traum für mich und ich erwachte mit einem schönen zufriedenen Glücksgefühl..

    Wer kann was dazu sagen? :)
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Ich würde deinen Traum so deuten, daß du deinen HM innerlich vollkommen ohne Vorbehalt
    angenommen hast. Alle Personen im Traum sind deine eigenen Wesensteile.
    Die einzigen Bedenken, die du hast, betreffen deine spirituelle Ader. So wie dein Traum es darstellt,
    hast du bereits mit ihm darüber gesprochen, hast ihm aber noch nicht alles erzählt (das Gespräch
    brach ab
    ).
    Dein Bruder im Traum steht für die wahre Liebe in dir. Das erklärt, warum du dich über seine
    Zustimmung besonders gefreut hast. Du erkennst, daß die Liebe zu deinem HM wahr und echt ist.

    Klingt, als wärst du gerade sehr glücklich.
     
  3. lala21

    lala21 Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2011
    Beiträge:
    353
    Werbung:
    Danke dir liebe sidala :)

    Du hast es denk ich mit der Deutung sehr gut getroffen. Ich denke es war kein Zufall das ich den Traum gerade gestern hatte, den gerade gestern haben eine wunderschöne Zeit miteinander verbracht. Ich war tatsächlich richtig glücklich :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen