1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Entzündetes Knie

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von curus, 3. April 2006.

  1. curus

    curus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe nun schon seit ein paar Jahren immer wieder Probleme mit meinem Knie. Vorallem wenn ich Sport treibe und mein rechtes Knie belaste kommt direkt unter der Kniescheibe eine Entzündung.

    Meine Frage jetzt: Lässt sich sowas mit Pranaheilung beheben?
    Ich hab leider selbst im Moment noch nicht soviel Erfahrung damit. Ich bin gerade das Buch Prana-Selbstheilung zu lesen.

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Wäre nett.

    MfG

    Dominik
     
  2. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    warst Du schon mal bei einem Arzt, was sagt der dazu?

    g*
     
  3. curus

    curus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Allgäu
    Hallo,

    ja ich war schon beim Arzt, schon oft. Mein Bein war sogar schon 2 mal vom Knöchel bis zum Oberschenkel eingegipst. Dann habe ich auch schon oft so eine Art Ultraschallbehandlung bekommen. Das war dann zwar danach alles wieder gut, aber es kommt eben doch immer wieder.

    Ich weiß jetzt nicht mehr was ich machen soll. Ich bin auch erst 23 und spiele für mein Leben gerne Basketball. Das fällt aber dadurch im Moment auch erst flach.

    Vielleicht kann mir ja noch jemand ein paar Tips geben.



    MfG

    Dominik
     
  4. July

    July Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.409
    Ort:
    NRW - Nähe Köln
    Habe auch Probleme mit dem Knie, linkes Knie. Bänder waren angeknakst. Bei jeder falschen Bewegung hat sich das Knie "krachend" bemerkbar gemacht. Ich hatte glaube ich ein Jahr lang ein geschwollenes Knie und alle möglichen Behandlungen hinter mir + Empfehlung zur OP. Habe ich aber abgelehnt.

    Meinem Knie gehts inzwischen wieder sehr gut. Ich habe es mit Kohl "behandelt": Kohlblatt ums Knie wickeln, Klarsichtfolie drum, Knie hochlegen, ausruhen, Kohl wirken lassen. Ich wickel mein Knie meist ein und befestige das Kohlblatt mit einem elastischen Knieschoner - den über der Folie befestigen. Hört sich blöd an - wirkt als Hausmittel hervorragend. Der Schmerz weicht, das Knie schwillt ab. Herrlich.
    Die "Gourmet-Variante" wie wir es scherzhaft nennen: Quark unsers Kohlblatt schmieren, mmhhhh, kühlt phantastisch.

    Probiers aus. Habe den Tip von einer alten "Kräuterhexe", Heilpraktikerin die seit 40 Jahren praktiziert.


    Gruß und gute Besserung


    July:)
     
  5. curus

    curus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Allgäu
    Hallo July,

    Danke für den Tip ich werde es ausprobieren. Hoffentlich wirkt es.


    Vielen lieben Dank

    Dominik:)
     
  6. Gisela.Hraby

    Gisela.Hraby Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Lieber Curus!

    Die medizinische DIAGNOSE wäre sehr wichtig,leider hast Du uns nur die Behandlungsmethoden geschrieben.Von Pranic-Healing seite wäre sicher eine Harmonisierung möglich.Schreib doch bitte wo Du wohnst und ich kann Dir wenn Du willst die Adresse des nächstgelegenen Pranicers schicken.
    Ein altes Hausmittel zur Erstversorgung gib Topfen (quark) in ein Tuch und leg es über Nacht auf Dein Knie!
    Baldige Besserung!
     
  7. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    also viel mehr Info ist das jetzt auch nicht, aber mal so zum Nachdenken:

    TCM
    linkes Knie --> Organ: LEBER Emotion: Zorn, Ärger
    rechtes Knie --> Organ: NIERE Emotion: ANGST
    Sehnen/Bänder --> Organ: LEBER
    Knochen --> Organ:??? (fällt mir grad nicht ein)

    also Frage WELCHES KNIE?
    ist Deine Hüfte bzw. sind Deine Schultern schief?
    hast Du Rückenschmerzen?
    hast Du den ganzen Tag Streß (sitzt Du seit Jahren täglich vor dem PC)?
    hast Du starke Ängste?

    Meist sind so Sachen nicht optimal mit einer "Heilmethode" zu beheben, d. h.
    eine Mischung aus Physis, Energie, Emotion "behandeln" und Ernährung umstellen ist eine effektivere Mischung.
     
  8. curus

    curus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Allgäu
    Hallo Hotei,

    also es ist das rechte Knie. Und das mit den Ängsten stimmt eigentlich auch.

    Schonmal Danke für alle Tips.

    MfG

    Dominik
     
  9. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    aha,

    jetzt kommen wir dem Ganzen ja schon etwas näher.

    ok, allso aufgrund Deiner Angst ergibt sich auch die Behandlungsmethode:

    Hast Du Angst vor Berührung?
    Hast Du Angst wenn jemand bei Dir "Körperteile" bewegt?
    Macht es einen Unterschied, ob ein Mann oder eine Frau bei Dir "Körperteile" bewegt?
    (Wenn Du in Dich reinfühlst und merkst, dass Du Dich verspannst, dann hast Du Angst)
    =Willst Du eine Behandlungsmethode wo Du angefasst wirst oder nicht?
    Bringst Du viel Motivation mit, um Dir selber zu helfen?

    Also meine Empfehlung um Deine Angst wegzukriegen und eventuell die Knieschmerzen zu kurieren:
    Familienaufstellung oder Atemtherapie oder NLP UND/oder Energiearbeit (ob Prana Healing oder Reiki oder ... ist egal)

    Also meine Empfehlung um Deine Knieschmerzen wegzukriegen:
    TaiChi/QiKung (Akido, Jiu Jitsu oder so geht auch)
    Ernährung umstellen (KEIN Zucker und KEIN Kaffee) kauf Dir zB 5 Elemente-Kochbücher (oder mach einen Kochkurs auf einer Volkshochschule über 5 Element Ernährung, oder ähnliches...)
    täglich 2l WASSER trinken (pures Wasser!!) -> 1. Gut für Niere 2. Gut für Leber 3. Gut für die Milz (die Milz ist wichtig für Deine Energie) 4. Wenn Du zu wenig Wasser im Körper hast, nimmt der Körper Gelenksflüssigkeit!!!!!
    Shiatsu, Physiotherapeut (wennst einen guten findest..), einen guten Bodyworker halt


    Summa Summarum:
    Die Sache mit dem Wasser/Zucker/Kaffee ist wichtig --> Beim Rest, suche Dir aus was Dir gefällt, oder finde selber etwas, das Dir mehr Spaß macht. Es muss ja nicht alles sein und es muss ja auch nicht nur eines sein.

    Noch eine Frage:
    Machst Du Dir oft/viel Sorgen?
    Hast Du manchmal/oft "keine Energie" --> also müde, ausgelaugt, ....

    Alles Liebe
     
  10. curus

    curus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    Hallo Hotei,

    also Angst vor Berührung habe ich nicht. Aber ich mach mir oft viele Sorgen (wegen Schule, usw.).
    Das ich keine Enegie habe oder mich oft mal schlapp fühle würde ich jetzt nicht sagen.
    Ob ich eine Behandlungsmethode will bei der ich angefasst werde oder nicht?
    Darauf kann ich irgendwie im Moment gar keine konkrete Antwort geben. Ich weiß auch nicht warum.

    Motiviert bin ich auf jeden Fall, vorallem jetzt wenn es wieder wärmer wird und ich beim Sport nach einer halben Stunde nicht mehr kann.

    Aber vielen Dank für die ganzen Tips die du mir gegeben hast. Ich werde mich in manchen Sachen die du aufgezählt hast mal schlau machen.


    MfG

    Dominik
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Amazonee
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.919

Diese Seite empfehlen