1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Entzündeter Zahn muss raus - wie?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Menismone, 3. Oktober 2007.

  1. Menismone

    Menismone Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    172
    Werbung:
    Hallo Leute, haben seit Wochen einen entzündeteten Zahn, der nun endlich raus soll. Mit örtlicher Betäubung geht dies nicht mehr. Vollnarkose oder Sedieren??? Ich habe keine Ahnung. Was würdet ihr tun? Habe vor beidem Angst.
    Liebe Grüße, Menismone
     
  2. Женечка

    Женечка Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.395
    Ort:
    erde/sbg.at
    Voll sollte OK sein,
    ich würde aber trotzden nach Kopfhörern fragen :)
     
  3. Menismone

    Menismone Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    172
    Wieso? dann bin ich doch eh weg.
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    haben Antibiotika nicht angeschlagen? Gleich reissen? Würde den Zahnarzt wechseln!
    Ich behandle sowas erfolgreich mit Matricell. Meine Zähne bleiben wo sie sind.
     
  5. Женечка

    Женечка Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    2.395
    Ort:
    erde/sbg.at
    Aber Deine Ohren nicht... :)
     
  6. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    vollnarkose ist doch verdammt teuer! obs dir das wert is!?

    (zum. bei uns (Wien) zahlt man ~500€
     
  7. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Hallöle,
    verstehe ich nicht. Ich würde einfach eine Zange nehmen. Gibts in jedem Baumarkt.

    Liebe Grüße
    R.R
     
  8. bluebody

    bluebody Guest

    So einfach ist das nicht zu beantworten:

    1. Welcher Zahn ist es - ein Schneidezahn, Backenzahn, Weisheitszahn?
    2. was ist entzündet? Geht die Entzündung in die Wurzel? Wie sehr ist sie ausgebreitet?
    3. Gibt es eine Vereiterung - wenn ja, wie stark?

    Da es mit örtlicher Betäubung nicht mehr geht, gehe ich davon aus, das es sich wohl um einen Weisheitszahn handeln muß?

    Sedieren ist übrigens so etwas, wie eine "kleine Narkose".
    Du bekommst ein schnell und kurz wirkendes Schlafmittel.
    Was ist aber mit den Schmerzen? Wie sollen die dann behandelt werden?
    Du solltest diese Fragen Deinem Zahnarzt stellen und erst den Mund aufmachen, (zum ziehen) wenn alle Fragen beantwortet sind.

    Ein Antibiotika wäre in dem Fall dann auch angebracht.
    Laß es nicht zu sehr verschlampen, da sich ein Entzündungsherd auf Deinen gesamten Organismus auswirkt.

    Gruß bluebody
     
  9. bluebody

    bluebody Guest

    z.ZT. zahlt das in Dtschl. im Normalfall immer noch die Krankenkasse.

    Gruß bluebody
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    :lachen::lachen::lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen