1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

entweder oder, oder doch beide?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Sonnenschützin, 26. Januar 2015.

  1. Sonnenschützin

    Sonnenschützin Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2014
    Beiträge:
    62
    Werbung:
    Hallo!
    Ich deute gerade das Horoskop eines Bekannten, der mich darum gebeten hat, eine Analyse zu erstellen.
    Ich stehe vor der Frage, welchen AC dieser wohl hat? Es ist ein Grenzfall und die Uhrzeit soll, laut seiner Mutter, ziemlich genau sein.
    Welchen AC hat er nun? Krebs oder Löwe? Oder besitzt er nun beide AC Eigenschaften?
    Könnt Ihr mir aus Eurer Erfahrung bitte weiterhelfen?
    6.3.1973, 13:37, Graz-Österreich.
    DANKE! :winken5:
     
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.055
    Hallo Sonnenschützin,

    der AC ist ja ein definierter Punkt. Auch bei 29°57 Krebs hat er einen Krebs-AC.
    Vielleich fühlt er diesen AC nur indirekt, weil sein Mond im Widder und in einem Feuerhaus steht.

    lg
    Gabi
     
  3. Sonnenschützin

    Sonnenschützin Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2014
    Beiträge:
    62
    Danke Gabi0405 für deinen Hinweis!
    Wenn der AC ein Planet wäre, würde man ihn aber schon ins nächste Zeichen deuten, oder? Bei einem definierten Punkt ist das also anders. Hab ich nicht gewusst, danke Dir!
     
  4. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Hallo,
    ich stimme dir, liebe Gabi, gerne zu, allerdings aus anderen Gründen.

    Auch der Aszendent hat, wie die Planeten, einen Tageslauf. Aus dem Vorgeburtlichen war dem noch nicht geborenen Baby der Geburtsmoment bereits spürbar, bevor die Geburt einsetzte und der potenzielle Aszendent noch im Krebs lag.
    Im Geburtsmoment war die gesamte Krebsenergie noch im AC vorhanden und spürbar. Auch wenn der AC in 30 Grad Krebs bzw. 0 Grad Löwe läge, würde ich diesem AC die Krebsenergie zugestehen.
    LG von ELi
     
  5. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Hallo Sonnenschützin,
    Das Horoskop deines Bekannten darf als ein genialer Wurf der Schöpfung bezeichnet werden, warum?
    [​IMG]

    In 0 Grad Löwe liegt der Urgrund der Schöpfung in einer Zeit, als der Frühlingspunkt eben genau in diesem Punkt lag. Und genau dort liegt der AC deines Bekannten. Als Astrologin/Astrologe sollten einem dabei die Ohren klingeln.

    Beim Aszendenten können wir ja die Lebensaufgabe des Menschen suchen und als Schatz des Lebens auch finden. Dieser Mensch hat daher in seinem Leben etwas mitbekommen, was man als Schöpfungsauftrag bezeichnen kann.

    Der Mond, als Protagonist des Krebs-Aszendenten und als Elevationsplanet am MC ist denn auch jene Hinweistafel, auf der steht 'Hier ist der Schatz des Lebens verborgen'. Wie gesagt, ein genialer Schöpfungsauftrag.
    Alles Liebe von ELi
     
  6. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    ....und der Merkur steht auf der kosmischen Spalte, der Stelle, wo die Seele in den Körper hinein- und herausschlüpft!
     
  7. Sonnenschützin

    Sonnenschützin Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2014
    Beiträge:
    62
    Danke ELi und Arnold, hab jetzt wieder viel dazugelernt!!
    ELi, die sieben Strahlen der Astrologie beschreiben also die Aspekte in einer Radix (so wie ich das aus deinem Link verstanden hab: Opposition, Quadrat, Trigon, Sextil......). Als Beispiel, ich bin geboren am 17.12.74, um 12:10 in Graz. Meine Sonne liegt auf dem 5. Sonnenstrahl und der Jupiter ist der Herrscher dieses Stahles. Gilt es also für mich persönlich, das 9. Haus im Laufe meines Lebens so gut zu entwickeln, damit ich den "Schatz" Jupiter ernten darf? Verstehe ich das so richtig?
     
  8. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Hallo Sonnenschützerin,
    dein Zitat
    Wenn ich über die sieben Strahlen spreche, so spreche ich über die Strahlen der Sonne, wie sie sich aus dem archetypischen Lebensbaum aus dem archaischen Krebs/Löwe-Ursprung der Schöpfung ergeben. Hiernach sind die sieben Aspekte von Konjunktion bis Opposition Ausdrucksformen dieser sieben Sonnenstrahlen.

    Ja, so wie du es in deinem Zitat beschreibst, so ist es richtig.
    upload_2015-1-29_12-18-45.png
    Deine Sonne liegt auf deinem 5. jupiterischen Sonnenstrahl, der das grosse Trigon der Fülle in dein Leben integriert. Zusätzlich zur üblichen Deutung deiner Sonne kommt mit diesem 5. Sonnenstrahl die spezifische Deutung als Fülle des grossen Trigons hinzu. Es sind die verbindende Motivation der Liebe, die Sehnsucht nach voll ausgereiften Talenten und Projekten und Denken und Wollen gehen leicht von der Hand, grad wie von selbst, wo andere mühsam schuften müssen.

    Kompliment für dich, dass du sofort verstanden hast, dass zudem das 9.Haus für deine Motivation, Entwicklung und Lebensernte so sehr von Bedeutung ist, wie übrigens auch das 12. Haus, das auf derselben kulturellen jupiterischen Herrscherstufe liegt.
    Liebe Grüsse von Hans Joachim
     
    Sonnenschützin gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen