1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Entscheidungsspiel: Ins Ausland gehen?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von mauenb, 11. Februar 2016.

  1. mauenb

    mauenb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,
    Seit längerer Zeit überlege ich ins Ausland zu gehen. Am Anfang war es so, dasss ich erstmal nur rumreisen wollte ohne Plan. Ich habe mich aber dann doch dagegen entschieden.

    Jetzt habe ich im Ausland ein Jobangebot gesehen, für etwas was ich schon immer ausproberen wollte. Hab mich mehr oder weniger aus Spaß beworben und nun habe ich in zwei Wochen ein Telefonvorstellungsgespräch. Unabhängig davon wie das Gespräch verlaufen wird, stelle ich mir wieder die Frage, ob ich gehen soll. Im Moment läuft bei mir hier alles ganz gut. Ausland wäre natürlich ein größeres Risiko. Ich habe mit dem Rider Waite Tarot das Entscheidungsspiel gemacht und gefragt, was passiert wenn ich ins Ausland gehe und was, wenn ich hier bleibe.

    Als Themenkarte habe ich 6 der Schwerter.
    Option A (Ausland): zwei der Kelche, Königin der stäbe, drei der Schwerter
    Option B ( hier bleiben): vier der Münzen, König der Schwerter, der Narr

    Die 6 der Schwerter passt gut zum Thema Neuanfang. Ich tu mich schwer neue Ufer zu erfassen.
    Wenn ich ins Ausland gehe, werde ich am Anfang eine gute Zeit haben (2 der Kelche), es wird vermutlich ziemlich heiß her gehen (Königin der Stäbe), aber ich werde etwas falsch machen und eine schmerzhafte Einsich haben(drei der Schwerter)?
    Wenn ich hier bleibe, bleibt alles beim alten und ich lebe mein gewohntes Leben (4 der Münzen), es wird ein sehr kopflastiger, vielleicht auch kühl taktierender Mann in mein Leben treten (König der Schwerter) oder ich werde selber eine nüchterne Entscheidung treffen und es findet ein Neuanfang statt, der ziemlich turbulent ist (der Narr).

    Meint ihr das ist so richtig? Ich muss dazu sagen, dass ich vor einem Jahr eine ähnliche Legung gemacht habe und für hier bleiben hatte ich lauter tolle Karten und für Ausland: 2 der Kelche, König der Kelche, der Mond.
    Mich hat der Mond sehr erschrocken. Für mich stand er für Intrigen, etwas liegt im Verborgenen... Mich erinnert die aktuelle Legung an die alte hinsichtlich Ausland. Sollte ich es lieber lassen? Ich bin wegen der Ähnlichkeit zur alten Legung verwirrt.
     
  2. Heike1963

    Heike1963 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2015
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,
    das könnte auch deine eigene Beziehung ansprechen, die du evtl. aufgeben müßtest und dadurch emotional sehr belastet wärst, wenn du ins Ausland gehst?
    Wenn du hier bleibst sehe ich ein unerwartetes Angeot, welches aus heiterem Himmel passieren könnte (vieleicht Beförderung?) Mal abwarten, was genau es ist.
    l.g.
     
  3. mauenb

    mauenb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    16
    Hi, danke für den Hinweis. Daran habe so noch gar nicht gedacht. Eigentlich passt es soweit auch mit uns. Frage mich eh, warum dieses Auslandsding auf einmal aufkommt. lg
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    vor einem Jahr schon hattest du die Überlegung, auf Grund der Karten aber nicht umgesetzt.
    die Auslandsüberlegung hast du mitgeschleppt aber eben nicht abgehakt.

    Du solltest dich fragen warum du ins Ausland willst, oder den Gedanken nachhängst und irgendwann wirst du deine *eigene* Entscheidung fällen müssen und nicht die der Karten übernehmen, bzw wenn sie überhaupt für dich entschieden haben,
     
  5. Nahash

    Nahash Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2012
    Beiträge:
    100
    Werbung:
    Hi mauenb,

    denke, was flimm sagt, ist sinnvoll: versuch zu ergründen, was dich überhaupt so ins Ausland zieht, was du dir davon erhoffst. Etwas, was man ebenfalls gut mit den Karten machen kann.

    Was deine Legung betrifft, so würd ich in Bezug auf die 3 Schwerter nicht unbedingt behaupten, dass du irgendeinen Fehler machst, sondern dass Kummer droht. Das kann Heimweh sein oder die Feststellung, dass dir das Ausland nicht das gibt, was du erhofft hattest. Es kann Reue bedeuten, weil du dafür etwas aufgeben musstest, wovon du dich später zu fragen beginnst, ob das richtig war. Die Karte kann auch einfach anzeigen, dass du letztlich ziemlich fest die Zähne zusammenbeißen müsstest, um diszipliniert zu bleiben. Deine damalige Legung scheint mir da eine ganz ähnliche Sprache zu sprechen.

    Der untere Weg mit dem Narren könnte zwar ein gewisses turbulentes Chaos beinhalten, ja, allerdings mit kreativem Potenzial. In ihm seh ich den Neuanfang, die Befreiung sowie die Leichtigkeit. Gute Chancen also, auch Zuhause das Glück zu finden und neue Bereiche mit großer Lebendigkeit zu erkunden.

    Gruß,
    Nahash
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen