1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Entscheidet das Unterbewusstsein?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Manuela70, 27. November 2019.

  1. Manuela70

    Manuela70 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    1.606
    Werbung:
    Hallo,

    mich beschäftigt gerade ein Vorfall von letzter Woche. Gefragt hatte ich eigentlich zur Entwicklung einer Freundschaft mit einer Kollegin. Die erste Karte (Wege, dahinter Mäuse) irritierte mich, aber interessant wurde es dann in der letzten Reihe der 9er mit Fische auf Platz 7, Sarg auf Platz 8 und Mäuse auf Platz 9. Gesamtquersumme war der Sarg. In der Mitte diagonal Ring-Wege-Sarg. Also alles andere als rosig, aber es machte für mich überhaupt keien Sinn, da nichts Negatives in der Luft liegt. Ich wollte lediglich ein wenig das Deuten üben.
    Wenige Stunden später erhielt ich beruflich eine Nachricht, die exakt zu der Legung passte. Es war eine sehr negative Nachricht, die in der Konsequenz bedeutet, dass eine Emtscheidung, über die ich mir wochenlang den Kopf zerbrochen habe, nicht mehr nötig ist. Ohne Vertrag keine Entscheidung.:)

    Wie kann das sein? War mein Unterbewusstsein hier einfach einen Schritt weiter und hat die Nacrhicht und ihre hohe Relevanz gespürt? Wie kann sich etwas ins Bild legen, wonach ich überhaupt nicht gefragt hatte? Heißt das in der Konsequenz, dass ich nie sicher sein kann, von den Karten eine Antwort auf meine aktuelle Frage zu bekommen?

    Habt Ihr auch solche Erfahrungen gemacht?

    Danke!
     
  2. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    3.766
    Stelle Deine 9-er-Legung doch bitte mal vollständig in Bildform ein, liebe @Manuela70.

    Hast Du Dich eventuell verschrieben, als Du geschrieben hast:
    Ich frage mich gerade, wie es rein praktisch sein kann, dass die Karte des Sarges (8) nach Deiner einen Beschreibung auf Platz 8 und damit mittig in der letzten 3-er-Kartenreihe liegen soll, während nach Deiner anderen Beschreibung der Sarg (8) allem Anschein nach die Endkarte einer mittigen Diagonalen sein soll, so dass nach meinem Vorstellungsvermögen der Sarg (8) eigentlich in einer der Ecken Deiner 9-er-Legung gelegen haben müsste und nicht in der Mitte einer Kartenreihe.

    Irgendwie erscheint mir hier etwas widersprüchlich.?.
     
  3. Manuela70

    Manuela70 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    1.606
    Werbung:
    Liebe@Tugendengel : Ich meinte senkrecht Ring-Wege-Sarg.:sneaky:War scheinbar schon zu müde, als ich geschrieben habe. Die ganze Legung habe ich leider nicht mehr im Kopf. Normalerwrise mache ich immer ein Foto, diesmal nicht. Auch interessant irgendwie...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden