1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Entheogene in Österreich

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von fuchs, 25. Juni 2008.

  1. fuchs

    fuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo!
    Ich suche Informationen über Gebrauch von Entheogenen (vor allem südamerik. Ursprungs) in Österreich.Hat jemand Kontakten, Ideen, Infos?
    Danke
    Fuchs
     
  2. aldrich

    aldrich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    4
    willst du ayahuasca nehmen? Gibt es jemanden in der Südsteiermark, der das anbietet. Aber wozu?
     
  3. kahunakupua

    kahunakupua Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Österreich
    der frage würde ich mich anschließen. wozu?

    wenn du einen trance-zustand erreichen möchtest, gibt es andere möglichkeiten, die ich dir vorher noch zu versuchen ans herz legen würde.

    klänge zum beispiel.
     
  4. Sonnentänzer

    Sonnentänzer Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    380
    Ort:
    nahe Salzburg
    ja, zum beispiel trommelklänge in einer höhle:
    erdet, kann verbindungen zu den spirits herstellen, ist "berauschend" -
    be-geistert...


    sonnentänzer
     
  5. petonio

    petonio Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Wien
    was willst mit dem südamerkanischen zeug? wennst dich schon für trance zustände interessierst, findest du alles in den heimischen apotheken und in wald und flur

    mandragora
    hyoscyamus niger
    lactuca virosa
    datura stramonium L.
    atropa belladonna
    amanita muscaria

    und noch viele andere, welche legal sind erfährst du beim nächsten drogisten aber vermutlich ist nur atropa auf dem index
    oder auch nicht. einfach fragen. und sei vorsichtig, sind teilweise stärker als ihre amerikanischen kollegen.

    lg
     
  6. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Nur der Vollständigkeit halber und für die die es nicht sowieso wissen möchte ich erwähnen, daß das oben erwähnte Zeug teilweise hochtoxisch ist... (Atropa belladonna beispielsweise).

    ciao, :blume: Delphinium
     
  7. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Danke, Delphinium, der Hinweis ist sehr sinnvoll!

    Und bevor man mit entsprechenden Pflanzen arbeitet, sollte man besser ihr Wesen kennenlernen, sonst kann das echt böse enden.
     
  8. petonio

    petonio Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    mit entheogene is grundsätzlich vorsichtig umzugehen. man sollte nicht den fehler machen sie wie einen trip zu behandeln.

    entheogene zeigen dir wo man oder wer steht aber in einer verschlüsselten bildersprache und die schwierigkeit ist,
    sie richtig zu interpretieren und das kann bei nichtverstehen, bei den herren mit den weissen mänteln enden. :schaukel:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen