1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Entgiftungsdiät

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Katze1, 6. Oktober 2008.

  1. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    zu meinem Leidwesen soll ich eine Entgiftung machen.
    Kein Zucker
    Kein Getreide
    Keine Milch/-produkte

    Her mit guten Rezepten, sonst flipp ich aus! :wut1:
     
  2. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hallo Handwerkprofis
    soll? wer sagt das denn?
    wernn Du nicht willst, laß lieber die Finger davon. sonst bist Du irgendwann frustriert.
    hinter so einer Ernährungsumstellung muß man voll dahinterstehen und es tatsächlich wollen, dann ist es genial. Du wirst sehen wie Du Dich veränderst, sich Dein Aussehen, Deine Ausstrahlung verändert (zum Vorteil!). Fehlt dann nur noch im Meer zu schwimmen (oder in Schwimmbädern mit salzhaltigem Wasser). Das ist als wenn man ein neuer Mensch wird.
    Was ich aber machen würde wäre mindestens morgens und abends eine Scheibe saftiges Dinkelvollkornbrot. Leckeren plfanzlichen Brotaufstrich kann man im Internet bestellen oder aus dem Reformhaus( Bioladen- falls Du keine Wurst ißt.
    Ansonsten viel Obst und Gemüse essen, auch immer zum Frühstück und Abendessen dazu. Mittags z.B. Salat (Olivenoel) mit Fisch oder Fleisch oder wenn Vegetarierin pflanzliche Würste, Bratlinge oder Eier usw. dazu
    Falls mal was zum Naschen gesucht wird, gibt es das gute alte Studentenfutter:D
    gruß puenktchen
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Danke für deine Antwort - das ist ärztlich verordnet mit allen Hilfsmitteln rundherum, die nötig sind.
    Ich brauche nur Rezepte :)
     
  4. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hi
    ein paar Rezepte fallen mir spontan ein...
    Das Sinnvollste wäre aber die Beratung, Betreuung von einer Diätassistentin. Denn hier weiß niemand was Du gerne magst, wieviel Energie Du brauchst, welche Eßgewohnheiten Du hast und so weiter.
    Viel Erfolg wünsch ich Dir und Gesundheit
    gruß puenktchen
     
  5. Also prinzipiell kannst du schon mal sämtliche Gemüseeintöpfe essen die dir so einfallen ;-)

    Gebratener Blumenkohl mit Salzkartoffeln und Petersiliensoße:

    Blumelkohl vorkochen und dann in Margariene (oder Oel) anbraten (mit Pfeffer und Salz würzen),
    Vom Abkochwasser ein paar Kellen raus nehmen aufkochen lassen und mit ein paar Eiern andicken und mit Salz und Petersilie abschmecken.
    Dazu Salzkartoffeln

    Gemüsepfanne:

    Champinions, Zuccini, Möhren, Paprika, Zwiebeln und Erbsen in eine Pfanne geben und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen .... leicht braun anbraten .... fertig.

    Bratkartoffeln mit Zwiebeln und Eiern schmecken auch sehr gut, einfach nur mit Pfeffer, Salz und gemahlenen Kümmel würzen.

    Dann könntest du noch Kratoffelpuffer (Reibeplätzchen) essen, die schmecken auch ohne Zucker oder Apfelmus gut.

    Kartoffelauflauf:

    Kartoffeln leicht vorkochen, dann ich Scheiben schneiden und in eine Auflaufform geben. Sojasahne mit Gemüsebrühe (Pulver) mischen und über die Kartoffeln geben, dann oben Blattspinat drauf und ab in den Ofen für ca 20 - 25 min (mit Käse schmeckts sicher noch besser aber darfst du ja nicht).

    Fleischrezepte sage ich nicht, bin überzeugte Vegetarierin ;-)

    Guten Appetit!

    Gruß Elvira
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Danke dir Elvira :)
     
  7. SabiMa

    SabiMa Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    308
    Hallo, hier sind einpaar Tips: Kräuter. Sie schmecken nicht nur gut sondern ermöglichen auch eine gesunde Ernährung ohne auf fette oder süße Nährstoffe zurückzugreifen. Außerdem besitzen die geliebten Kräuter zahlreiche therapeutische Eigenschaften. Sie wirken oft reinigend und drainierend.
    Obst und Gemüse. Sie besitzen alle nur wünschenswerten Qualitäten: Sie sind kalorienarm und enthalten viele Fasern, Vitamine, Minerale und Wasser. Manche Sorten (Spargel, Sellerie,Gurke, Zitrusfrüchte oder rote Früchte) haben sogar eine stark diuretische (die Harnausscheidung fördernde) Wirkung und helfen den Nieren Toxine auszuscheiden. Andere Sorten enthalten extrem viele Fasern (Pflaume, Feige, Lauch…) und regen die Verdauung an.
    Tee (Kräuter-, Fasten-, Gewürztee...) hat eine diuretische, stimulierende und
    anti-oxydierende Wirkung. Er ist damit neben dem Wasser DAS Entgiftungsgetränk du kannst ja mal witer online recherchieren es gibt zahlreiche Tips
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Danke, SabiMa.

    Weiß jemand, was man aus glutenfreiem Sojamehl machen kann?
     
  9. simoro

    simoro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Bad Salzdetfurth
    Hallo du könntest mal mit einen Zitronensaft-Kur anfangen. Ich habe es gestern auf dem Internet gefunden...und habe schon gestern meine erste Zitrone getrunken...Heute geht es weiter...Wenn es dich Interessiert, hier findest du es
    http://gesundessen.wordpress.com/2008/11/04/zitronensaft-kur-fur-unsere-gesundheit/
     
  10. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    Werbung:
    Was ich nicht so ganz verstehe: kann man dabei normal weiter essen? Oder trinkt man nur?
     

Diese Seite empfehlen