1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

enormes Kraftpotential

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von mirl, 22. März 2006.

  1. mirl

    mirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich habe sehr wenig Erfahrung mit Esoterik, ich hoffe ihr könnt mir helfen. mein Thema passt nirgends wirklich rein, aber vielleicht am Besten hier.
    Durch Zufall (ach ja den gibt es nicht) habe ich durch die numerologische Auswertung meiner Daten erfahren, dass ich über ein enormes Kraftpotential verfüge und dass ich diese Kraft auch destruktiv gegen mich wende.
    Ich spüre die Kraft die in mir steckt aber versuche sie auch zu unterdrücken.
    Ich habe nun diese "Diagnose" von mehreren Seiten bestätigt bekommen.
    Ich verwende auch schon eine Affirmation diesbezüglich:
    Ich bin mir meiner Kraft voll und ganz bewusst. Ich akzeptiere sie und nutze sie positiv und konstruktiv.
    Ich habe keine Ahnung, wie es wieter gehen soll. Man hat mir geraten Sport zu treiben. Ich denke aber eher, dass diese Kraft eine spirituelle ist.
    Wie finde ich heraus warum ich diese Kraft habe und wofür ich sie einsetzen soll. Ausserdem würde mich interessieren, was das für eine Kraft ist und ob dahinter vielleicht eine ganz bestimmte Fähigkeit steckt.
    Wozu soll ich diese Kraft einsetzen? Ich weiß es wirklich nicht.
    Aber wenn ich sie weiter unterdrücke habe ich das Gefühl als würde ich innerlich verbrennen.
    Damit vielleicht auch in Zusammenhang steht, dass ich mich selbst in vielen Dingen sehr blockiere, auch in der Sexualität.
    Vielleicht weiß jemand weiter, bitte helft mir, ich bin deswegen schon ziemlich fertig.

    lg, mirl
     
  2. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Im Grunde hast du dir deine ANTWORT SCHON SELBST gegeben......

    Setze deine Kraft positiv für dich ein.....mach dich schlau über das innere Kind, deinen Schatten.....und schau warum du dich blockierst...

    Vielleicht kannst du dann, wenn du dich von deinen Blockaden befreit hast, anderen mit Hilfe deiner Erfahrung, helfen....

    Ansonsten vertrau auf deinen Gott/Göttin/universum, oder woran du glaubst, das sie dich an die Dinge, die für dich wichtig sind, heranführen....

    Das sporteln ist jedoch eine Möglichkeit, dein zuviel an Energie abzugeben...es erdet..darum solltest du diesen Tip nicht verdrängen...!!
    Gerade wer sich viel mit spirituellen Dingen befasst, sollte sehr gut geerdet sein um die Bodenhaftung nicht zu verlieren...

    Willow
     
  3. mirl

    mirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Österreich
    Hallow Willow,

    danke für deine Antwort. Ich versuche ja meine Kraft positv einsetzen. Ich glaube aber, dass da einiges geweckt werden sollte, wie mach ich das?
    Du schreibst:

    Setze deine Kraft positiv für dich ein.....mach dich schlau über das innere Kind, deinen Schatten.....und schau warum du dich blockierst...​

    Das versuche ich ja, aber ich komme nicht weiter. Kann mir irgendjemand oder irgendetwas dabei helfen? Leider habe ich kein Geld um Beratungen zu bezahlen. Aber vielleicht hat ja jemand eine Idee wie trotzdem weiter komme.


    Das sporteln ist jedoch eine Möglichkeit, dein zuviel an Energie abzugeben...es erdet..darum solltest du diesen Tip nicht verdrängen...!!
    Gerade wer sich viel mit spirituellen Dingen befasst, sollte sehr gut geerdet sein um die Bodenhaftung nicht zu verlieren..

    Ich fahre täglich alle Wege mit dem Fahrrad, das macht mindestens eine Stunde aus. Am Wochenende und im Urlaub bin ich fast ausschließtlich mit Wandern, Bergsteigen und Schitouren, Klettern beschäftigt. Ich verdränge Sport sicher nicht. Aber wenn ich nur mehr das mache dann verfehle ich mich letztlich selber.

    Vielen Dank, mirl
    Willow[/QUOTE]
     
  4. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Ahoi.....

    du bist die einzigste die deine Fragen beantworten kann.

    Am besten gehst du in die Meditation und versuchst dort zu klären welcher dein Weg ist....was dich anzieht bzw. welches Thema dir ständig über den Weg läuft.....

    Kennst du dich mit Chakraarbeit aus.....??? Du könntest versuchen, dein zuviel
    an Energie nach oben, bzw nach unten abzugeben.....

    Und ich vermute mal, das du dich fürs Händeauflegen interessierst..?!
    Probier es aus.....was passiert, wenn du dir deine Hände auflegst....

    Willow
     
  5. 3KaseHoch

    3KaseHoch Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Hallo Mirl,

    das, was Willow Dir geraten hat, dem möchte ich auch 100% zustimmen. Versuche Dich per Meditation zu ergründen. Versuche Dich desweiteren auch gut zu erden. Man könnte sich vorstellen, daß aus Deinem Fuß-Chakren Wurzeln herauskommen und sich tief in der Erde vergraben, dann versuche Dir vorzustellen, wie Du noch einen Anker im Erdkern sicherst. Dann laß Deine Energie ableiten. Gleichzeitig kannst Du noch Dir vorstellen, wie Du noch Energie aus dem Kopfchakra heraus nach oben ins Weltall ableitest.
    Meditieren fällt einem anfänglich schwer. Freue Dich einfach über jeden kleinsten Erfolg und sei er noch so kurz. Versuche einfach täglich 30-60 Sekunden zu meditieren und erhöhe die Zeitdauer langsam. Selbst 1 Minute am Tag kann schon sich positiv auswirken. Mach Dir immer selbst Mut und mach einfach weiter. Schon bald wirst Du Dich bestimmt wieder zentriert und wieder zur Mitte gebracht haben. Einfach mal machen.
    Viel Erfolg und alles Liebe!

    LG
    3KäseHoch
     
  6. mirl

    mirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo 3KäseHoch,

    danke für deine Antwort. Was du da schreibst klingt alles sehr gut, aber ohne professioneller Begleitung wird das so fürchte ich nichts werden. Ich kann mit solche Kurse leider finanziell nicht leisten.

    Den Tip mit den Wurzeln werde ich berücksichtigen. Vieles veruche ich im Gebet an Gott abzulegen.

    lg, mirl
     
  7. Destomona50

    Destomona50 Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Californien-Palm Springs
    Hi mirl,
    leider ist aus deinem profil nicht erkennbar wer du bist und was dich so interessiert.Ob du ein totaler neuling bist was die esoterik anbetrifft oder nicht.Ich meine jeder von uns hat mal am anfang angefangen ohne wissen was ist da eigentlich los mit mir.Was ich dir vorschlagen wuerde,geh mal in eine buecherei,denn normalerweise zieht man die buecher an,die man gerade in diesem moment braucht-meine erfahrungen.Aber dass kann auch wieder von mensch zu mensch differenzieren.
    Du sagst du unterdrueckst deine kraft(energie) und du fuehlst blockaden in dem sexualbereich,na das ist doch schon mal was,worauf du dich konzentrieren kannst.Hole dir alle informationen in der richtung die du brauchst rede ueber das problem mit freunden,wenn du kannst,wenn nicht,dann schreibe es nieder in einem brief oder tagebuch.Waerend des erzaehlens oder schreiben bringt dein geist dich auf neues und er aha effekt tritt ploetzlich ein.
    Wenn du deine kraft -energie-geist ist alles das gleiche in diese richtung trainierst,dann ziehst du dinge an wie ein magnet,was dir hilft aus dieser angeblichen auswegmoeglichkeit herauszukommen.Meditation und erdung und was alles damit zusammenhaengt erkennst du ploetzlich und du "weisst " es auf einmal,aber glaube mir das kommt nicht alles von heut auf morgen.
    Mir haben buecher viel geholfen fuer den anfang jedoch das "intuitive fuehlen" lernt man nicht sondern es ist in dir drinn-schalte deinen kopf aus und fuehle,was will dir dein koerper sagen,wohin willst du,bist du unterfordert (geistig wie koerperlich)brauchst du mehr aufmerksamkeit fuer dich selber,dass kann sich auch koerperlich in einer gesunden sexualitaet ausdruecken und wenn nicht wie kann ich es erreichen den deckel der da drauf ist zu lupfen.
    Wenn du jemanden brauchst zum schwaezen,kannst du mir ja ne pm schicken.
    ganz liebe gruesse von destomona:liebe1:
     
  8. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo,

    du bist in mehreren dingen unsicher; meiner meinung nach ...
    du affirmierst dir ja selbst, dass es ohne professionelle beratung nicht gehen wird; und dass du dafür kein geld haben wirst ...

    wenn du affirmationen verwendest, was ich persönlich für sehr gut empfinde, ich arbeite damit, leite seminare für positive lebensgestaltung mittels affirmationen, so musst du affi´s auch richtig einsetzen!

    das unterbewusstsein kennt die worte "kein, nicht, nie" nicht, und wandelt eifrig um.

    wenn du dir also immer eifrig sagst, dass du ohnehin kein geld haben wirst, so wird es auch so sein ... das ist fast wie ne suggestion. ich habe kein geld. ich schaffe es nicht ohne fremde hilfe.

    ALLE antworten liegen in dir selbst, klar, auch ich habe viele kurse und seminare besucht, um an den punkt zu gelangen, an dem ich heute bin; heute helfe ich den anderen, mit reiki, mit tipps zur pos. lebensgestaltung.

    wenn so ein seminar, eine professionelle hilfe für dich gut ist, so wirst du auch das geld haben, um so etwas in anspruch zu nehmen!

    eine gute affi in deinem fall wäre:
    ich nütze meine innere kraft zum wohle aller
    damit schließt du dich und andere menschen ein!

    auch im google gibt es diesbezüglich gute informationen, es muss also sicherlich nicht immer der teuer psychologe sein, der dir weiterhelfen kann...

    ich wünsche dir viel glück bei deiner suche,
    lg die lilaengel
     
  9. 3KaseHoch

    3KaseHoch Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    79
    Hallo Mirl,

    jeder hat die Fähigkeit sich selbst zu entdecken, auch OHNE professionelle Hilfe. Du mußt nur an Dich selbst glauben! Ohne Dir jetzt mal was vorzuschreiben: Ich empfehle Dir mal beide Bücher von der Olga Kharitidi zu lesen "Das weisse Land der Seele" und "Samarkand". Die beiden Bücher sollten mittlerweile auch in fast allen öffentlichen Büchereien ausleihbar sein...

    Affirmationen: lilaengel1965 hat vollkommen Recht, wenn erwähnt wird, daß Affirmationen immer positiv gestellt werden müssen. Wenn Du meine Texte aufmerksam liest, wirst Du merken, daß ich die Benutzung der Worte "nicht" oder "kein" versuche auszulassen. Denn für das Gehirn sind diese Worte unbekannt und liest erstmal den Satz ohne den Ausschluß, dann erst versucht das Gehirn die Bedeutung umzukehren. Einfaches mehrfach verwendetes Beispiel: "Denke die nächsten 60 Sekunden NICHT an einen rosa Elefanten!".
    Wird Dir wahrscheinlich schwerfallen...

    Positive Affirmationen, für Dich:
    "Von Minute zu Minute glaube ich an mich selbst und löse meine Blockaden auf!" oder
    "Von Tag zu Tag lebe ich und setze meine Kraft zum Wohle aller ein"

    Du sagst, daß Du Probleme mit Deiner Sexualität hast und setzt dies auch in den Vordergrund, weil Du es uns erzählst.
    Finde heraus, wobei Du die Hemmungen hast. Verleugnest Du Deinen eigenen Körper? Haßt Du ihn? Fühlst Du Dich unwohl in Deinem Körper?
    Unzufrieden mit Deinem Aussehen?
    Mißhandlungen in früheren Zeiten (als Kind oder in vorherigen Leben)?
    Deine Blockaden in der Sexualität könnten ein Schlüssel sein! Kann auch was anderes sein, und Du schiebst diesen Grund nur als Entschuldigung vor.

    Wenn Du Dich wirklich innerlich lösen und befreien möchtest mußt Du leider über Deinen Schatten springen und an Dir arbeiten. Verarbeite Deine Gefühle und Blockaden! Das kann zum Anfang sehr weh tun und kann Dich in eine tiefe Depression stürzen. Sicherlich fällt es dann einem leichter, wenn man Profi-Unterstützung hat. Was Du dann einfach aber brauchst, sind gute vertrauenswürdige Personen und Freunde, mit denen Du Dich austauschen kannst. Wenn Dir das persönlich zu peinlich ist, dann nutze die (anonymen) Angebote, die Dir hier bisher gestellt wurden. Du mußt über Deine Blockaden frei Reden können!
    Ich bin hier leider seltener Online aber wenn Du magst, kannst Du mir auch eine private Mail per PN zukommen lassen. Nur werde ich kaum täglich dazu kommen, meine Mails abzurufen und auch Postings hier abzulegen.

    Arbeite an Dir selbst und glaube an Dich und Deine Fähigkeiten und Deine Kraft! Du mußt an Dich selbst glauben UND auch Dich selbst lieben.
    Dann fällt einiges leichter!
    Bitte tue Dir aber selbst den Gefallen und tausche Deine Erfahrungen und Fragen aus! Befreie Dich aus der Isolation!! LEBE!

    Wünsche Dir alles Gute und alles Liebe
    3KäseHoch

    P.S. Ach ja, bitte laß Dir immer soviel Zeit, wie Du es für nötig hältst. Und denke bitte daran, daß Deine Spiritualität erst reifen muß. Von heute auf morgen hat's IMHO niemand bisher geschafft. Immer war da eine gewisse Vorarbeit enthalten und wurde benötigt. Du wirst schon wissen, was Du mit Deinen Kräften und Fähigkeiten anfängst. Bleib Dir einfach treu und vertraue Dir selbst!
     
  10. mirl

    mirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo Destomona50,

    erstmal danke für deinen Beitrag. Ich habe mich fast gewundert, dass da noch Meldungen kamen, es sah zunächst aus, als käme da nicht sehr viel. - Herzlichen Dank dafür!

    Ich habe jetzt mein Profil verbessert und einige Daten auch angegeben. Die Frage nach dem wer ich bin, dürfte allerdings schwer zu beantworten sein. Die Antwort suche ich ja gerade :) Ja, aber ich bin ein totaler Neuling. Ich kenne mich in Sachen Esoterik wirklich überhaupt nicht aus. Ich spüre die Kraft in mir, es ist wie du sagst, ich weiß nicht was los ist mit mir.
    Ich habe keine Ahnung ob es in meiner Nähe eine Bücherei gibt wo man Bücher mit esoterischen Inhalt ausborgen kann. Ich werde einfach über google versuchen etwas zu finden.

    Ich unterdrücke nicht nur meine Kraftenergie, sondern ich wende sie gegen mich. Als man mir das bei der Lebensberatung sagte, wusste ich gleich, dass das stimmt. Das heißt es geht über eine Blockade noch weiter hinaus. Vor allem meine ich das im täglichen Leben, an der Uni und im Umgang mit anderen Menschen nicht nur in der Sexualität. Ich verhalte mich oft extrem und schade mir selbst mit meinem Verhalten. Ich bin sehr ängstlich und gerade in Sachen Liebe und Verliebtsein reagiere ich oft mit Angst und Panik. Diese Gefühle führen mich dann zu Handlungen, oft nicht bewusst oder bös gemeint, die im letzten eine Vorgehensweise gegen mich selbst ist.

    Noch einmal danke für deinen Beitrag,
    auch ganz liebe Grüße an dich zurück,
    mirl
     

Diese Seite empfehlen