1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

engelverständnis

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von bluna7, 21. Juli 2010.

  1. bluna7

    bluna7 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    198
    Werbung:
    hallo,

    ich habe seit einiger zeit mich mit engel befasst und lese im allgemeinen viel über esoterisches wissen, das mir total gut tut. aber in meiner welt, in meiner beziehung samt dessen anhang werde ich als total psychisch beknaxt angesehen. ich möchte mir aber diesen schönen aspekt nicht nehmen lassen, weil es mir gut tut. aber oft ist es schwer damit umzugehen. weil ich mich völlig abgestempelt sehe und ich wissen wollte ob es irgendwem auch so geht und wie er sich dabei fühlt. würde mich auf eine antwort freuen, danke bluna
     
  2. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.692
    Lass dich nicht ärgern!:nono:
    Egal,was du machst oder nicht machst,die Leute denken du bist bescheuert.
    Glaube du weiterhin an unsere himmlischen Freunde .:engel:
    Bei mir war es ähnlich,ich habe mich aber nie von meinen Weg abbringen lassen.Alles Liebe!:umarmen:
     
  3. Nightbird

    Nightbird Guest

    Du bist beknackt? Ist doch fantastisch. Somit bist Du den meisten Leuten um eine Eigenschaft vorraus. Die sind nämlich meistens alle nur stinknormal. Beknackt sein, dafür haben sie garnicht den Mumm oder die Fantasie. Du kannst froh sein, dass Du nicht dazu gehörst. Die Fantasielosen Wesen denken alle sie wären normal, weil sich alle so verhalten. Das ist ihr Alibi. Normalität. *gähn*

    ;)
     
  4. bluna7

    bluna7 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    198
    danke für die rückmeldungen und ganz besonders der zweiten. aus dieser sicht habe ich das ja noch gar nicht betrachtet, aber diese sichtweise hilft mir total gut. und aufhören daran zu glauben oder mit den engeln zu kommunizieren kann ich sowieso nicht mehr, weil es mich nicht mehr loslässt, selbst wenn ich es versuchen würde. :danke:
     
  5. Spine

    Spine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    10
    Lass dich von soetwas nicht beeinflussen .

    Du bist reich beschenkt und der Tag kommt , andem du dafür sehr glücklich sein wirst.

    Lass dich nicht abringen , von leuten die nur das tun/glauben was Sie sehen und wissen.

    Meiner Meinung nach sind das Arme Menschen, die eine Große Stütze nicht haben , die wir haben.
     
  6. LightOFLife

    LightOFLife Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2009
    Beiträge:
    265
    Ort:
    überall und nirgendwo
    Werbung:
    Hallo bluna7,

    Davon kann ich ein Liedchen singen. Ich bin vor ca einem halben Jahr von einer meiner engsten Freundinnen auch für verrückt erklärt worden, ihre Worte waren (kann mich nicht mehr zu 100% an die genau Wortwahl erinnern): "Engel sind etwas was sich Leute einbilden, wenn sie meinen das Leben wäre dadurch leichter. Menschen wie du wollen nicht sehen was wirklich ist." ..... bei der Frage "Willst du damit sagen ich bin verrückt?" kam: "Ich finde du bist verrückt und solltest dir Hilfe suchen, ich kann dir helfen jemanden zu finden."...... man kann sich vorstellen, wie es mir nach dieser Unterhaltung mit ihr gegangen ist. Ich war verletzt und so geschockt, dass ich meine Emotionen gar nicht in Worte fassen könnte. Damals war ich spirituell noch nicht so weit um zu verstehen, dass sie eine verlorene Seele ist die im Dunkeln tappt und Gott und die Engel seit Ewigkeiten aus ihrem Leben verbannt hatte. ABER DAS WITZIGSTE KOMMT JA JETZT!!! Kurz nach diesem Gespräch (etwa 6 Monate her), ich sollte vielleicht auch erwähnen, dass sie der Ansicht war, dass der Mensch nach dem Tot einfach verschwindet....also quasi sich in Luft auflöst und halt nix danach ist, kein Himmel, keine Hölle nix. Wie auch immer, wollte sie dann etwas 1 oder 2 Monate danach hatte sie eine Frau kennengelernt die Rückführungen macht und sie fragte mich ob ich nicht lust hätte mitzugehen. KANN SICH DAS EINER VORSTELLEN??? Ich habe natürlich nicht darauf reagiert wie ich hätte sollen- sprich WAS, DU UND RÜCKFÜHRUNG? BIN ICH IN EINEM FALSCHEN FILM???- ich wollte natürlich gerne mit zu dieser Freundin. Auf jeden Fall, hab ich seit dem nicht wirklich versucht mit ihr über das Thema Engel zu sprechen- ALSO DAS ERSTE MAL WAR MIR EINE LEHRE! Dann war sie mal wieder bei mir und mir gings wegen einer alten Beziehung (die karmabedingt war bzw die Person ist meine Zwillingsflamme) schlecht. Da fragte sie natürlich was los sei, und ich versicherte ihr es ginge um Spirituelles und sie würde es sowieso nicht verstehen... aber plötzlich wollte sie Genaueres wissen und war auch sehr interssiert. Ich hab ihr natürlich alles, sehr überrascht, erzählt und auch danach keine blöden Meldungen erhalte- ich habe natürlich nicht gefragt woher das plötzlich Interesse kam, denn bei ihr hatte ich gelernt weniger Fragen zu stellen (was solche Dinge anging). Wie auch immer, kürzlich hatten wir beide einen Termin bei Ihrer Freundin (die Rückführungen macht). Es hatte sich herausgestellt, dass sie eigentlich eine Kinesiologien und auch Mental-Coach ist und natürlich in der spirituellen Welt zu Hause ist. Ich hab mich auf anhieb bei ihr wohl gefühlt und meine Freundin konnte bei den meisten Themen die wir ansprachen ur nicht mitreden, weil sie ja keine Ahnung in diesem Bereich hatte. Sie dachte bis dato ja immer noch, dass die Welt durch den Urknall entstanden sei und der Mensch durch "Zufall". Was sich aber mittlerweile geändert hat, denn nach den Gesprächen mit dieser Freundin war sie gezwungen die Welt bzw "Meine Welt" mit anderen Augen zu sehen und ihre Denkweise zu ändern. Ich muss euch sagen, ich hätte um alles in der Welt wetten können, dass sie NICHT BEKEHRBAR ist. Aber "Gottes Wege sind Unergründlich!"

    Aber was ich noch zu dir sagen wollte, lass dich auf keinen Fall von der Spiritualität bzw den Engeln wegbringen, denn sie sind dein Halt und deine Stärke wenn die "wirkliche Welt" sich abwendet. Es wird dich viel Kraft kosten, aber mit den Engeln wird es leichter sein diesen Weg zu gehen. Ich muss auch noch heute mir dumme Meldungen und Negatives über meine Spiritualiät anhören, aber ich werde immer stärker weil ich nicht das Ego (der Person die zu mir spricht) sonder die verlorene und verletzte Seele der Person sehe die da diese Meldungen und Aussagen macht. Wenn du lernst die Seele der Menschen zu erkennen bzw sie dir vorstellst, dann ist es viel leichter über das Negative hinwegzuschauen, weil du dem Ego nicht zuhörst sondern der trauernden Seele, die versucht sich Gehör zu verschaffen.

    Ich wünsche dir viel Kraft, Liebe und Energie auf deinem Weg....

    LightOFLife
     
  7. bluna7

    bluna7 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    198
    Werbung:
    hi,
    vielen dank für eure unterstützung. es hilft mir und macht mich wieder zuversichtlicher und stärker :banane:

    danke, bluna
     

Diese Seite empfehlen