1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

engelszahlen

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Cristall, 28. Dezember 2008.

  1. Cristall

    Cristall Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Freiburg und Karlsruhe
    Werbung:
    ich bin momentan bei meinen eltern über weihnachten und immer wieder tauchen zahlen auf, die ich gerne nachschlagen würde, leider habe ich meine engelszahlenbuch nicht
    gestern hat mir eine frau an der garderobe die zahl 400 gegeben und gesagt die passt gut zu mir, ich schaue immer um 13:33 auf die uhr die 144 begleitet mich auch also vielleicht kann mir jemand helfen würde mich sehr freuen,
    denn ich brauche gerade ein bisschen einen wegweiser,
    vielen dank!
    eure cristall
     
  2. dawnangel

    dawnangel Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    95
    Liebe Cristall,
    vielleicht kann ich dir einige Anhaltspunkte liefern: "13" ist seit altersher dir Zahl der GÖTTIN, in der christlichen Geisteswelt die Zahl der Heiligen Jungfrau MARIA, Sie erschien in Fatima und anderen Erscheinungsorten an einem Dreizehnten. Seither ist der Dreizehnte eines Monats der MARIEN-TAG, an dem viele Menschen sich besonders an SIE wenden. "3" ist die Zahl der Vollständigkeit: "aller guten Dinge sind drei", "drei Wünsche frei haben von einer guten Fee", "Anfang, Mitte, Ende", GOTT -Vater, GOTT-Sohn, GOTT-Heiligergeist, Vater-Mutter-Kind...z.B.
    "144" ist die Quadratzahl von 12, eine Zahl der Fülle, und der Wunschkraft. In der Offenbarung des Johannes ist 144000 die Zahl der Geretteten. 12 Stämme Israels, des Gottesvolkes, gibt es, sowie die 12 Apostel Jesu Christi.
    "4" ist die Zahl der Materie und des Irdischen: z.B. das Viereck, die Fläche, Raum, Zeit, Gewicht, Geschwindigkeit. Doreen Virtue schreibt, dass 400 zeigt, in der Liebe der ENGEL bzw. Gottes zu ruhen. "0" könnte auch interpretiert werden als die Vollendung einer Ebene: "der Kreis schließt sich"
    Vielleicht hilft dir, liebe Cristall, die eine oder andere Info!
    GOTT ZUM GRUßE!
    Dawnangel
     
  3. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    @
    Cristall


    im buch von.doreen virtue steht :
    400:
    du hast eine wwunderschöne,klare verbindung mit Gott und den engeln.dein herz ist offen für göttlichr liebe und führung.
    bei 13:
    aufgestiegene meister bitten dich,deine positive haltung zu bewahren u.ihnen alle ängste und zweifel zu geben,damit sie sie heilen und verwandeln können.diese zahl bezieht sich ausserdem auf die heilige weibliche energie,die göttin,unsere intuitive seite,da das jahr 13 mondzyklen hat.
    bei 33:
    viele aufgestiegene meister umgeben dich und helfen dir bei allem,was du tust.sie sind gekommen,um dir bei der erfüllung deinerlebensaufgabe zu helfen und deine gebete zu erhören.stimme dich jetzt auf sie ein und frage sie alles,was du wissen willst.
    bei 144:
    der erzengel jophiel,zusammen mit dem rest der engel,hilft dir,deine gedanken positiver und schöner zu gestalten.diese positiven gedanken sind ein wichtiger beitrag zum wohlergehen der welt.

    hoffe,ich konnte dir helfen ,liebe grüsse helga
     
  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Coburg
    Im Buch steht ... Exoterik, also die Unwahrheit.

    In solchen speziellen Dingen, haben die Geschäftemacher keine Chance das Geheimwissen zu erhalten.

    Würde jemand das Geheimwissen erhalten haben und ein Buch darüber schreiben, würde ihn entweder der Blitz treffen (somit wäre er ausgelöscht) oder er würde von der geistigen Welt direkt bedroht werden, es sein zu lassen.
     
  5. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    na klar dass du da wieder was dazu weisst,*lächel*.ich hab das buch und ob es so stimmt oder nicht, weiss ich nicht,hab das abgeschrieben und eben dazu, dass es aus diesem buch v.doreen virtue ist.was weisst du über die zaheln?
     
  6. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Du bist durch das Buch - informativ - betrogen worden, Helga.

    Du schreibst das Zeugs halt ab, wie andere auch. Denn irgendwo möchten die Menschen eine Orientierung. Das ist auch richtig so und zwar bis dann, so wie sie dahinter kommen, dass es überwiegend ein Schmarrn (mit einem kommerziellen Hintergedanken und dazu gehört natürlich die Schönschreiberei, welche niemals die Wahrheit vermitteln kann) ist. :D

    Aber nicht aufgeben! Immer weiterlernen ... ;)
     
  7. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    na kann man auch nix mache,aber:wo ist deine zahleninfo???
     
  8. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Coburg
    In der Esoterik ;)

    Auch wenn du noch so sehr deine "Zauberhexerlkünste" anstrengst Helga, ich schweige über die - Wahrheit der Numerologie - so gut wie ein Grab. :brav:
     
  9. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    na dann eben nicht, war ja auch nicht meine frage nach den zahlen*lach*.
     
  10. Brotherhood

    Brotherhood Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    577
    Ort:
    S-H
    Werbung:
    ->"vielleicht kann ich dir einige Anhaltspunkte liefern: "13" ist seit altersher dir Zahl der GÖTTIN, in der christlichen Geisteswelt die Zahl der Heiligen Jungfrau MARIA, Sie erschien in Fatima und anderen Erscheinungsorten an einem Dreizehnten."

    Das ist falsch. Die 13 steht für die Verborgenheit, also dem Unausgedrückten, dem zu Erinnernden, für die Einheit (im Zahlwert mit dem Wort Liebe identisch) und das Jenseitige - der bekannteste 13. ist Jesus. Die 13 ist eine männliche (bedeutet unausgedrückt, Verborgenheit) Zahl. Die 12 Jünger, also die Darstellung und der Ausdruck in der Zeit, ist das Weibliche. Maria ist kein Ausdruck der Verborgenheit, sie ist der Ausdruck des Erscheinenden schlechthin. Maria ist identisch mit Mirjam bei Mose; sie ist die, die auf dem Weg durch die Wüste am Brunnen sitzt (sie bringt auf dem Weg durch dein Leben dir deinen Sinn in der Zeit). Das hat mit einem "Erscheinungsdatum" rein gar nichts zu tun.

    Jede Zahl und jeder Buchstabe (alles was in dieser Welt erscheint (auch "Wunder") ist weiblich (weil Ausdruck in dieser Welt). Das Innerliche, die Verborgenheit bei und um uns ist männlich.

    (An der Grenze zum Erscheinenden, Mirjam oder Maria, kommt die Befruchtung von dem Ewigen, dem Verborgenen, was dann in unser Leben die ZEIT bringt, mit der wir unseren Weg erfüllen. Diese Zeit erfüllt dann unsere Bedürfnisse auf unserem eigenen Weg).

    Wenn Zahlen in diese Welt kommen (und alles was erscheint in dieser Welt kann nur durch einen Engel hier erscheinen; dH jede Zelle in uns, jeder Herschlag, jede Atmung, jeder Stein, jeder Computer, jede Kaffeetasse - alles benötigt die Engel um in dieser Welt als Erscheinung da sein zu können) - dann haben Engel sie hier zum Erscheinen gebracht. Engel, die in der Verborgenheit "dienen", sind ewig männlich, weil sie eben im Prinzip der Verborgenheit leben. Das was sie hier "bringen, einleiten und (er)halten" ist weiblich.

    Zahlen können, wenn man um ihre Absolutheit weiß, daraufhinweisen, wo die Herkunft dessen ist was sie transportieren ("erZählen"). Woher sie ihren EWIGEN Ausdruck haben, wo ihr Kontaktpunkt ist. Eine Zahl, die in der Mystik der Engel etwas darstellt, ist die 9. Die Zahl selber - mit ihr ist nicht zu arbeiten, weil der Ausdruck der 9 (also alles was mit ihr an Wissen und Zeitlosigkeit schon transportiert wird) schon Ausdruck und damit "verweltlicht" worden ist.

    In seinem Geheimnis ist die Zahl aber VOR dem Ausdruck hier etwas, was man als "gespürtes Wissen in der Verborgenheit" erleben kann.

    Das Erleben der Zahl 9 (nur um im Beispiel zu bleiben) ist etwas "unsichtbares" und verlangt einen positiven Bezug zu dem, was man das "Zurückziehen der Ummantelung" nennt. Damit hier als Ausdruck etwas erscheinen kann, benötigt es eine BEGRENZUNG. Diese Begrenzung muss "aufgeschnitten" werden, um in das dahinter "sehen" zu können. Dann "erspürt" man die Gesamtheit der 9. Das "Sehen" dahinter, das Sehen des Geheimnisses, das Hören, ist etwas, was man nicht erlernen kann. Man bekommt es von Dorther (und seinem Bezug zum Ewigen) und nicht aus Büchern die zB Doreen Virtue schreibt. Wenn man es von Dorther bekommt, dann hat dein Leben "Winkelzüge" bekommen - das, was man dann hier als Wesenheiten der Engel ausmachen könnte.

    Die 9 ist in der Ewigkeit, in einer Sprache von dorther, das Wort Teth und steht für Gebärmutter. Hier wird etwas von Dorther nach Hierher geboren (mit all seinen Gefahren und Stimmungen, mit seinen Schmerzen und dem Glücksempfinden) - es ist auf dem Weg hier seine Erfüllung zu finden. Hier könnte man ganz profan sagen, sind dann die Engel am Werke etwas "auf den Weg" zu bringen. Im Geiste wäre das dann die Prophezeihung - eine Prophezeihung ist etwas, was von Dorther nach Hierher in den Menschen seinen Weg findet. Das hat nichts mit Vorhersagen zu tun, das Wort bedeutet in sich, das sich "Wissen" in dir selbst erfüllt (aus dem Ewigen). Es gebirt sich auf deinen Weg; als Begegnung, als Wissen, als Einsicht, als Wahrnehmung.

    Eine Liste mit Engelszahlen gibt es nicht, es gibt ja auch keine absolute Liste mit Gottesnamen oder Engelsnamen; was letztendlich alles das Gleiche wäre.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Sonnensüchtige
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    2.471
  2. Hatice
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    6.759

Diese Seite empfehlen