1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engelseminare/Feenseminare

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von syrinia, 22. November 2004.

  1. syrinia

    syrinia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Hallo!
    Ich bin sehr an einem Feen/oder Engelseminar interessiert und wollte mal hören, ob ihr einen Tipp diesbezüglich habt. Nicht jeder wirbt im Internet und eben dort hab ich nichts gefunden...es wäre die Region Saarland/Rheinland-Pfalz...die bei mir in Frage käme....
    Ebenso bin ich jedoch auch an Austausch generell interessiert.
    Ich selbst hatte vor vielen Jahren eine echte Begegnung mit einer Fee und ich fühle mich seither sehr zur Feenwelt hingezogen. Es wäre schön, wenn das ein paar Leute mit mir teilen würden.
    Syrinia
     
  2. gathering

    gathering Guest

    Liebe Syrinia,

    ersteinmal ein herzliches Hallo und Willkommen hier!

    Ich hätte Dir hier ein Link, vielleicht gibt es dort was für Dich

    http://www.lichtwesen.com/lwfr/es_start.php

    ich möchte Dir hierzu noch etwas mitgeben. Wie gesagt, ist es nur meine Meinung: ich habe selbst meine Erfahrungen/Begegnungen....., aber alles in Ruhe angehen - alles kommt wie es kommen soll. Dann hat man das Gefühl, sich unbedingt austauschen zu wollen; dadurch hab ich eine Menge lieber Leute kennengelernt. Durch den regen Austausch untereinander habe ich mich einfach wohl gefühlt, nicht mehr ganz alleine mit meinen Gedanken und Erfahrungen zu sein.

    Jedoch gibt es - wie überall - die Händler (das goldene Kalb), die für 180 Euro Dir ein Wochenendseminar anbieten. Das kann nach meiner Meinung nicht im Sinne der Engel sein. Entweder ich arbeite an mir selbst, sodass ich mein Bewusstsein entsprechend trainiere, oder ich geh zum Friseur und lass mir eine neue Frisur machen. Aber das beruht nur auf Äusserlichkeiten. Die Engel kann man nur in seinem Inneren Selbst erfahren. Bücher, Meditationen, Selbstbeobachtung, Erweiterung des geistigen Horizontes nach ALLen Seiten, Erkennung und Veränderung der dualen Verhaltensweisen im Selbst, tiefer Glaube - auch wenn es mal nicht so läuft etc....haben eine größere Wirkung, als gehe ich auf ein Seminar, dass mir dann noch vermittelt, dass ich es mit 2 oder 3 Gängen und Überweisungen dorthin bis zu den Engeln geschafft habe und Meister werden kann (Achtung Ironie, Meister gibt es auf der Erde nicht, sie würden sich sofort auflösen können, grins).

    Es gibt bestimmt viele liebe Lehrer, die Dir diesen Weg erleichtern können, und Dir nicht gleich eine Rechnung in die Hand drücken. Deshalb distanziere ich mich auch vor einer Verallgemeinerung und Verurteilung dieser und vieler anderer Branchen. Aber Vorsicht ist angebracht!

    Sorry, das musste ich mal loswerden. Jeder soll das tun, was er für richtig hält...., die Engel sind auch ohne Klingelbeutel erreichbar :kiss4:

    Grüßel
    Gathy
     
  3. Pascal

    Pascal Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Köln
    Allerdings gibt es auch Menschen, die ihre Berufung zum Berufen machen und schließlich auch Geld verdienen wollen. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist dabei aber immer zu beachten!
     
  4. gathering

    gathering Guest

    Hallo, Pascal

    das Thema wurde hier schon über alle möglichen "Branchen" diskutiert. Ich war so fair und habe einen entsprechenden Link als Antwort für Syrinias Frage eingesetzt. Jeder soll selbst entscheiden und erfahren, was das Beste für ihn ist.

    Ich persönlich stehe eben nicht auf "ZahlemannundSöhne" für göttliche Energien, die jederzeit in und um uns sind. Ich habe persönliche Erfahrungen mit "Lehrern" gemacht, die weder Liebe zum Schüler, noch inneres Interesse ausgestrahlt haben, diesen wirklich voran zu bringen.
    Es gibt genauso eine Vielzahl von Lehrern, die sowohl ihren Lebensunterhalt bestreiten, alsauch die Liebe hinter dem Ganzen nicht vergessen. "Die Spreu vom Weizen trennen", so könnte man es auch nennen. Es gibt da ein Unterschied, ob ich das Äusserliche oder innerliche Selbst verschönern möchte. In einem Einkaufsladen hol ich mir ein Stück Butter, den Engel kann ich mir da aber nicht kaufen...vielleicht aus Holz oder Keramik...

    Grüßel
    Gathy
     
  5. Pascal

    Pascal Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Köln
    Ich kann deine Sicht der Dinge gut verstehen. Ich hatte bisher wirklich Glück mit meinen "Lehrern", doch ich habe auch die Sorte Mensch kennengelernt vor denen du warnst. :)
     
  6. angus

    angus Guest

    Werbung:
    Liebe Syrinia,

    bein neu dabei und habe gestern Deinen Beitrag gelesen. Bin sehr an einem Austausch interessiert. Magst Du mir Deine Begegnung mit einer Fee erzählen?

    Liebe Grüße

    Angus
     

Diese Seite empfehlen