1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engelschor

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von beatfreak, 28. September 2011.

  1. beatfreak

    beatfreak Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Leipzig
    Werbung:
    Hallo, Träume in letzter Zeit öfters von Menschen die im Chor singen, doch ich habe nie solch schöne Stimmen in echt gehört, darum nenne ich sie auch Engelstimmen. So wunderschön, am liebsten würde ich diese Musik auch anderen Menschen teilhaben lassen. Habe halt Interessse an solche Musik hab auch schon bei Utube gegoogelt nach Chormusik, doch nie was nettes gefunden und jetz werde ich oft mit der von mir gewünschten Musik im Traum beschallt. Habt ihr auch ähnlich Träume ? Hat das vielleicht ne Bedeutung ?
     
  2. Laser

    Laser Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Schweiz - Zürich
    "hört" sich echt nach schönen träumen an. :rolleyes: freut mich aufrichtig für dich! :thumbup:

    kann zum thema selbst nichts sagen. würde ICH sowas träumen würde ich es einfach als kleines, grosser geschenk der geistigen welt betrachten und geniessen.

    ich wünsche mir auch manchmal, meine schönen, überwältigenden, zu freudentränen im schlaf rührenden emotionen und eindrücke mit anderen zu teilen. aber das wird so nicht möglich sein, was den schluss nahe führt, es wirklich sehr persönliche geschenke sind - ob in bild oder ton....

    kannst du die gefühlten emotionen auch wieder hervorrufen, wenn du dir den traum vorm inneren auge nochmal abspielen lässt?
     
  3. seidenraupe

    seidenraupe Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    284
    Hallo beatfreak,

    wunderschön!

    Ich habe so etwas noch nie im Traum gehört...aber in live. Als ich 4 Jahre alt war. Da habe ich immer abends vor dem Schlafengehen gebetet, ich möge doch einmal, nur einmal, die Engel singen hören...

    Und eines abends hörte ich ca. 1 Minute lang einen Gesang, dessen Töne so wundervoll, so rein und klar waren, wie ich noch nie vorher etwas gehört hatte. Und niemals wieder danach.Diese Töne erweckten in mir das Gefühl von Kristall. Dabei hatte ich nicht mal eine Vorstellung von Kristall! Und ich hatte auch an dem Abend gar nicht um die um die Erfüllung meines Wunsches gebetet - ich hatte schlicht aufgegeben! Es passierte völlig überraschend.

    Zu dem Zeitpunkt gab es keine technischen Geräte wie heute, auch kein Radio im Zimmer oder TV.

    Ich denke heute eher, dass mein Geburtsengel (Hekamiah aus dem Chor der Cherubim) mir einen Herzenswunsch erfüllt hat.
     
  4. johsa

    johsa Guest

    Alles hat eine Bedeutung. Und somit auch unsere Träume.
    Sie sind die geistige Welt, die, aus der wir kommen und in die wir wieder eingehen werden.

    In deiner Signatur steht schon ein Teil der Antwort auf deine Frage:
    'Unser Leben ist die Heimreise zu unseren wahren Selbst, den göttlichen Ursprung'

    Der göttliche Ursprung ist Geist. Jeder Mensch hat einen Teil aus diesem Ursprung in sich,
    einen noch unfertigen, schlafenden Geist.
    Wenn dieser beginnt zu erwachen, dann lenkt er unsere Aufmerksamkeit auf alles,
    was geistig ist. Das sind z.B. unsere Träume.
    Sie zeigen uns unseren geistigen Zustand in einer nicht-weltlichen sondern eben geistigen Sprache.

    Wenn wir unsere Träume beobachten, dann lernen wir mit der Zeit viel über uns und den Sinn unseres Daseins.

    Nimm die Träume an wie sie sind, erfreu dich daran, sie sind ein Teil von dir.
    Sie sind der wahre Teil von dir.
     
  5. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    7.001
    Werbung:
    Nein, einen derartigen Traum hatte ich noch nicht, aber ich bin überzeugt eine Engelstimme gehört zu haben.
    Ich hatte nicht geschlafen, war hell wach aber sehr verzweifelt. Plötzlich hörte ich die Stimme aus meinem Kopfkissen, ganz deutlich und klar als hätte ich einen Kopfhörer. Die Stimme war so hell klar einfach unbeschreiblich. Sie gab mir eine klare Anweisung in 2 Worten und ich habe noch nie solche klarheit schönheit reinheit von Tönen gehört. Vor und nach der Stimme sah ich Bilder aus einer Zeit zu der ich noch nicht gelebt habe und ich mußte eine Entscheidung treffen. Auch sah ich ein Licht so weiß und hell wie es auf dieser Erde nicht existiert.
    Aber es war eben kein Traum, denn ich hatte ein Wort nicht verstanden habe deshalb im Wörterbuch nachgeshen und mich dann entschieden wie von mir gefordert war.
    Ich habe zuvor und nachher nie wieder sowas erlebt.
     

Diese Seite empfehlen