1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engelschor

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Seroquel77, 25. Juli 2010.

  1. Seroquel77

    Seroquel77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo an alle hier aus diesem Forum!

    Habe mich in diesem Forum gerade frisch angemeldet, da ich Kontakt zu Menschen suche, mit denen man über übernatürliche Dinge sprechen kann.
    Ich habe vor einigen Jahren schonmal einen Engelschor singen hören. Noch nie habe ich solch einen wunderschönen Gesang gehört. Sie sangen über eine halbe Stunde. Es war unbeschreiblich. Hat jemand von euch auch schonmal so etwas erlebt ?

    Grüsse
    Alexander
     
  2. lady35

    lady35 Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Steiermark
    Hallo

    Ja ich durfte auch mal ganz kurz den Engels Chor hören, mein Schutzengel hat mir das ermöglicht .
    War aber ganz leide, und kaum zu hören aber dafür wunderschön.

    Gruß Lady
     
  3. Seroquel77

    Seroquel77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    12
    Seit einigen Jahren hat sich bei mir auch etwas verändert: Ich bin nichtmehr alleine mit meinen Gedanken. Zum Beispiel sind Verstorbene aus meiner Familie in meinen Gedanken, aber auch der Herr selbst wendet sich mir zu. Eigentlich könnte dies alles auf meine psych. Erkrankung zurückzuführen sein, aber ich weiss, dass es nicht so ist (z.B. wegen des Engelchors).
    Mein Problem ist aber, dass ich nicht sehr gut damit zurechtkomme und oft böse und gereizt reagiere. Habt ihr vielleicht ähnlich reagiert und wie schafft ihr es, harmonisch damit zu leben? Manchmal bete ich und versuche mehr Nächstenliebe aufzubringen, dann fühle ich, dass es besser wird. Leider habe ich mich ziemlich stark zurückgezogen und das macht die Sache sehr schwierig.
    Über meinen Schutzengel weiss ich noch garnichts...

    Alexander
     
  4. Seroquel77

    Seroquel77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    12
    Hallo Lady,

    leider kann ich noch keine PM's verschicken. Bist du dir sicher, dass dies der Name meines Schutzengels ist? Woher kennst du ihn? Ich dachte immer, dass jeder Mensch einen eigenen persönlichen Schutzengel hat. Allerdings muss ich gestehen, dass die Eigenschaften dieses Engels 100% auf meine Wesenszüge passen...

    Gruss
    Alexander
     
  5. lady35

    lady35 Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Steiermark
    Hallo Alexander

    Ja, ich bin mir sicher das dies der Name deines Schutzengels ist. Das weiß ich von meinem Schutzengel !!
    Jeder Mensch hat einen Schutzengel, aber deiner ist auch noch für Tausend andere Menschen der Schutzengel, dagegen ist meiner mir Persönlich zu geteilt worden und ist nur zu meinem Schutz da.
    Die Engel helfen sich aber gegenseitig, wenn ein Mensch in großer Gefahr ist.

    Gruß Lady
     
  6. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Hallo Alexander
    offensichtlich bist du sehr sensibel.

    Sensible Menschen leben oftmals nur teilweise in dieser materiellen Welt. Ein anderer Teil von ihnen lebt im Himmel, der ständig ja auch um uns ist. Wo sollte er auch sonst sein? - - -
    Sich bei materiellen Menschen hierüber austauschen zu wollen ist sinnlos. Sie kennen nur die materielle Matrix, den Sphärengesang der Engel kennen sie nicht.

    Aber zur himmlischen Sphärenharmonie gehört auch das Licht der Liebe und des Lebens. Versuche, dich mit Menschen zu umgeben, die ohne Hintergedanken und ohne Hinterhältigkeiten dieses Licht der Liebe ausstrahlen, ohne etwas von dir zu wollen. Es gibt nicht so viele von ihnen, aber sie beginnen, sich zusammen zu schliessen. Eine grosse Bewegung geht von Armin Risi aus:
    http://www.armin-risi.ch/

    Aber bitte sei auf der Hut. Aus der Anderswelt, in der wir des Nachts ja auch zuhause sind, finden immer wieder Astralwesen den Weg zu uns, die uns veranlassen wollen, für sie tätig zu sein, ohne dass es aus der Liebe zum Mitmenschen geschieht.

    Ich selbst lebe bewusst als Engel. Ich bemühe mich, im Licht der Liebe und des Lebens zu leben. Oftmals gelingt es noch nicht ganz, aber es geht immer besser.
    Alles Liebe für dich
    ELi7
     
  7. XmaiglöckchenX

    XmaiglöckchenX Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    177
    Hallo Eli,
    wie sieht denn speziell Dein Leben als Engel hier unten aus?
    Wie lebt ein Engel hier unten im allgemeinen? Wie verhält er sich?
     
  8. Seroquel77

    Seroquel77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2010
    Beiträge:
    12
    Hallo Eli7! Ich kann bestätigen, dass mir eigentlich alle Menschen, denen ich versucht habe zu erklären, was in meinem Leben passiert ist, nicht glauben können. Seitdem ich dieses Forum gefunden habe, bin ich wieder auf die Idee gekommen, meine ursprünglichen Ziele wieder zu verfolgen.

    Das stimmt auch, ab und zu werde ich Nachts von Dämonen geplagt. In letzter Zeit hat dies aber zum Glück wieder nachgelassen. Auf der Hut sollte ich auf jedenfall sein, denn ich hatte eine Begegnung mit einem Dämon, und das nicht im Schlaf !!! Er hatte reptilartige Pupillen, die ich im halbdunkeln eindeutig sehen konnte. Also keine schwarzen Augen, wie in der Serie Supernatural !!!

    Meine Handlungen haben meistens weitreichende Folgen und ich kämpfe ständig mit starken Selbstzweifeln sobald ich mich bemühe Licht weiterzutragen... (Sternzeichen Waage)


    Nicht anders als andere Menschen auch. Man wächst eher in diese Sache rein. Allerdings kann es sein, dass man eben ein wenig in Kontakt mit einer übergeordneten Macht steht oder z.B eine starke Aura hat und im Leben sehr schnell bei anderen auffällt....

    Gruss
    Alexander
     
  9. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Hallo Alexander,
    du schreibst:
    Wir koennen nur das weitertragen, was wir im eigenen Inneren bereits genuegend entwickelt haben. Mit dem Weitertragen von Licht ist es so eine Sache. Das Licht muss ja jeder in sich selbst zur Entfaltung und Entwicklung bringen.

    Hallo Maigloeckchen,
    dein Zitat:
    Wir alle sind ja inkarnierte Geistwesen, in einen Koerper hineingeboren worden und werden diesen Koerper auch wieder verlassen. Ein Engel ist ein Wesen, das mit einem Auftrag hierher gekommen ist, genau so inkarniert, wie jeder andere auch. Mit der Annahme seines Auftrags waechst er langsam in seine Engelsfunktion hinein.
    L.G. von ELi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. ayin
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.434

Diese Seite empfehlen