1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engelsbeziehungen

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Eristda, 25. August 2008.

  1. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.311
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Plötzlich sind sie wider da, die Engel. Sie sind zurückgekehrt, obgleich wir eigentlich gar nicht gemerkt hatten, daß sie verschwunden waren.

    Ihre Aufgabe ist es nun, im "Goldenen Zeitalter" einen Weg der konstruktiven Gesellschaft zu bereiten. Gerade sie (ob nun als Mensch inkarniert oder als Geistwesen), sind entscheidend daran beteiligt, der Menschheit den Verstand zu schärfen, die Wahrheit zu sichern, die Moral von Ehrlichkeit, Höflichkeit und Dankbarkeit zu etablieren.

    Treue und Mut sind bei ihnen. Dezenz und Besonnenheit. Korrektheit und das Interesse an Friede, Ordentlichkeit, Kreativität.

    Die Engel werden von den Astralwesen "gepflegt" und zwar automatisch, gleich ob als Mensch oder als Geistwesen.

    Ein Direktbezug eines Menschen zu einem Engel ist jedoch relativ selten.

    Nimmt man mal als Beispiel die Riege der deutschen Bundeskanzler:

    Konrad Adenauer
    Ludwig Erhard
    Kurt-Georg Kiesinger
    Willy Brandt
    Helmut Schmidt
    Helmut Kohl
    Gerhard Schröder
    Angela Merkel

    so erkennt der "Eingeweihte", das keiner von ihnen ein "Engel" ist.

    Nur Helmut Schmitt und Gerhard Schröder haben einen "Engelsbezug oder Engelskontakt", obwohl es ihnen selbstverständlich nicht genau bewusst ist.

    Das Geheimnis wird nicht offenbart und der- oder diejenige, welcher es kennt, sind dazu nicht befugt!

    Deshalb ist es auch völlig sinnlos zu glauben, das man darüber ein Buch im Fachhandel zur Aufklärung kaufen kann.

    Nachdem aber Bücher bekanntlich Medien sind, kann dem einen oder anderen möglicherweise mitunter ein Licht aufgehen.

    In diesem Sinne! ;)
     
  2. sage

    sage Guest

    Hö???
    Einmal hat der Gerd Schröder keine "Engelsbeziehung" dann wieder doch und wat ist mit Willy Brandt?
    Der hat ja wenigstens gegen den Faschismus gekämpft.
    Und das "Goldene Zeitalter" tarnt sich aber verdammt gut.


    Sage
     
  3. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Zitat Merkel - gestern im Fernsehen gehört: "Man kann notfalls auch mal die Wahrheit sagen..."
     
  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.311
    Ort:
    Coburg
    Is'n sog. positiver "Astraler". Eigentlich ein guter Mensch, nur leider zu "verliebt". Die permanenten Probleme mit dem Fremdgehen (untreu), die starke Neigung zum "Laster" bezüglich Nikotin und Alkohol, zu gutgläubig das jeder Spion seine Freude an ihm hat. :D
     
  5. Aurica

    Aurica Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    275
    Ort:
    in meinem Körper
    Wo sind sie denn???

    Sieht man im Esoterikforum gant besonders

    Die haben Putzfrauen???
    is ja was ganz Neues

    Eingeweihte??? wer sind sie??? woran erkennen wir sie oder ist es wieder mal nur denen vorbehalten, die sich selbst als Eingeweihte ernannt haben???
    Aber Dir, ja???
    :lachen::lachen::lachen:
    Klar, die sogenannten, selbsternannten "Wissensträger" schlagen ja niemals Kapital aus ihrem angeblich Wissen:lachen:
    Spätestens nach dem letzten Satz ist mir einiges klar geworden.............oder wars ne Engelsbotschaft, die mir da geflüstert wurde????:D
    Hier sind einige Himmelsboten auf Erden, die dringend einen Seelsorger benötigen;)
     
  6. Taru

    Taru Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Suomi
    Werbung:

    jetzt musste ich prompt lachen....
    DANKE DIR!

    Gruss
    Taru :umarmen:
     
  7. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.311
    Ort:
    Coburg
    Hallo, Eingeweihte sind z. B. solche, welche das spezifische Wissen (innerhalb ihres Fachs) besitzen. Eigentlich ist jeder Mensch in irgend etwas "eingeweiht".

    Ein "spirituell-esoterisch Eingeweihter" kennt z. B. dein Schicksal bzw. dein Karma. Deine Position und deine Konstellation. Er weiß von wo du herkommst und wohin du gehst. Auch weiß er, ob du nach dem Ableben in einen Himmel oder in eine Hölle kommt. Darüberhinaus weiß er noch viel mehr. :)

    Im übrigen steht geschrieben: "Niemand kennt den Sohn denn nur der Vater; und niemand kennt den Vater denn nur der Sohn und wem es der Sohn will offenbaren." (Matth. 11, 27). John Dryden schreibt: "Nur ein Prophet kann einen Propheten erkennen".

    LG
     
  8. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Wenn es sie denn gibt können sie wohl kaum verschwinden....

    Mit den ganzen Politikern, naja, da ist ja wohl jedem klar daß die allermeisten davon nicht gerade spirituell gesonnene Geister sind...:lachen:
     
  9. angel08

    angel08 Guest

    engel gibt es wirklich und sie könnn auch kommen und gehen sie sind nicht immer presend sie kommen immer wenn sie um hilfe gebeten werden .ein engel würde niemals unaufgefordert bei jemanden erscheinen.
     
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Werbung:
    Ja, aber wenn es sie denn gibt dann könnte es kaum passieren daß sie sich mal für 200 Jahre in ein Engel -Erholungsresort oder sonstwohin begeben und Leuten die sie anrufen nicht mehr helfen, oder? Sowas in der Art behauptet Estrida ja.
     

Diese Seite empfehlen