1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engelkontakt - wie mach ich das???

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von birdie1205, 23. Februar 2005.

  1. birdie1205

    birdie1205 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich weiß, die Frage wurde wahrscheinlich schon zu oft gestellt.... Ich bin erst seit ein paar Tagen neu hier. Beschäftige mich mit dem Thema Engel schon länger. Da ich mich momentan in einer Lebenskrise befinde, wollte ich mit meinem Engel in Kontakt treten. habe es schon versucht, aber es klappt nicht. Bitte, könnt ihr mir genau sagen, was ich tun muß? Bitte keine Buchvorschläge oder CD-vorschläge. Sagt mir einfach, welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt. Sicher wird jeder anders den Kontakt zu seinem Engel gefunden haben. Manchmal fühle ich, dass mein Engel in der Nähe ist, aber ich komme einfach nicht an ihn näher ran. Habe so viele Fragen....

    Danke schon jetzt für eure Antworten... :danke:
    Birdie :zauberer1
     
  2. AAtamoy AnA

    AAtamoy AnA Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    168
    Ort:
    CUXHAVEN
    Schau´ in den Spiegel, dann siehst Du schon mal Einen Engel !!!!
     
  3. Vivigirl1501

    Vivigirl1501 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Celle
    Hallo!
    Ich persönlich hatte erst über Pendeln Kontakt zu Engeln und später über eine Meditation.
    Nun weiß ich nicht, ob du schon mal meditiert hast und wenn ja, ob du weißt oder wüsstest, wie man so seinen Engel begegnen kann. Da du deine aber bisher nicht kontaktiert hast, geh ich mal davon aus, dass du auf jeden Fall nicht weiß, wie man das über Meditation erreicht.
    Ich habe eine Meditation von Sabrina Fox benutzt.

    Stelle dir vor, du bist auf einer Wiese.. Sieh dich genau um.
    Stelle dir dann vor, dass ein Regenbogen erscheint. An diesen Regenbogen ist eine Leiter gestellt.
    Bitte nun jede einzelne Farbe des Regenbogens zu dir zu kommen. Verlasse dich dabei darauf, dass jede Fare weiß, was sie zu tun hat.
    Danach kletter die Leiter hinauf auf den Regenbogen wo dein Engel dich erwartet.
    Schau ihn dir an und wenn du möchtest, rede mit ihm. Frage nach seinem Namen oder was er dir zu sagen hat. Oder was auch immer du wissen möchtest. Vertraue darauf, dass die Informationen, die du bekommst richtig sind. Fragst du z.B. nach dem Namen und plötzlich hast du einen bestimmten Namen im Kopf, vertraue, dass dieser richtig ist.
    Wenn du "fertig" bist, bedanke und verabschiede dich von deinem Engel.
    Kletter die leiter wieder hinunter auf die Wiese und kehre wieder zurück.

    Ich hoffe, diese Meditation hilft dir weiter. Viel Glück und grüß deine Engel von mir ;0)

    Love always,
    Vivi
     
  4. Shad

    Shad Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wien
    Ich glaube,jeder hat seine Art,zu seinem Schutzbegleiter zu finden ^^ (wills jetzt nicht unbedingt Engel nennen...).
    Ein Tipp wäre,studiere einfach deine Träume. Oder vll. auch einfach nur deine Gedanken =). Manchmal hilft es auch,einfach nur auf plötzliche Gedankenanstöße zu achten,die man ohne weiteres bekommt... Du könntest auch einfach nur einen Brief mit deinem Wunsch schreiben,dieses Wesen zu treffen und diesen auf Reisen schicken. Ob in Gedanken oder materiell =).
    Wenn du sie wirklich treffen willst und dazu bereit bist, dich auch über Kleinigkeiten wie einen sanften Windhauch am morgen oder einen Sonnenschein der untergehenden Sonne freuen kannst,weißt du,dass es jemanden gibt,der dich in diese Bahnen lenkt und dich vll. ab und zu darauf aufmerksam macht. Und schon bald wirst du mehr sehen,als du für möglich gehalten hast ;)
     
  5. Maud

    Maud Guest

    Wir Andri und ich haben Engel nie gesucht, den wir glaubten Engel existieren nicht in wirklichkeit. Sondern nur in der Vorstelungskraft der Menschen,aber
    dan meldeten sie sich bei uns. In dem sie Andri städig alle möglichen Bilder malen ließen die dann Kraftbilder waren, vor denen mann meditiren kann und sie einem, die Akuten Schmerzen nehmen. Oder man stellt einfaches
    Leitungswasser vor so ein Bild und es wird nach etwa 10 Minute zum Heilwasser. Man spart sich dan das Sprudelwasse aus dem Geschäft zu Schleppen, und auserdem die Kosten für das Wasser auch. Die Engel verenderten unser Leben ganz gravierend,und das in Positiefen Sinne. Wir bekommen so vie Hilfe von den Engeln, das wir uns keine sorgen machen müssen. Diese Hilfen sind so Offensichtlich das man nicht einfach sagen kann wir haben Glück gehabt und das jetzt fast seit drei Jahren.
    Alles liebe und viel Erfolg bei der Suche nach deinen Engeln, was du eigendlich gar nicht musst. Den sie sind sowiso bei dir, und Lächeln über dich weil du sie suchst.

    Alles liebe Maud
     
  6. birdie1205

    birdie1205 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Danke für eure Antworten.

    Habe in dem Sinne noch nicht meditiert. Habe mich nur einfach hingesetzt oder hingelegt, die Augen geschlossen und fest an meinen Engel gedacht und gehofft, er würde mir ein Zeichen geben, dass er da ist (Wärme, Kälte, Licht, Berührung...), aber nichts war. Dazu muss ich sagen, dass es mir sehr schwer fällt, mich zu konzentrieren. Meine Gedanken schweifen meist ab. Wie kann ich dies ändern. Habe sogar meine Lieblingsmusik (indianische Klänge) an, aber....

    Gibt es denn jemanden, der den Kontakt zu meinem Engel aufbauen könnte? Ein Medium?

    Danke euch...
    Birdie
     
  7. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Grüß Dich!

    Ich möchte Dich gerne fragen bevor ich von mir erzähle, was Deine Motivation ist mit Engel in Kontakt zu treten? Ist es "nur" Neugierde? Es gibt unterschiedliche Motivationen, aber jede einzelne zeigt einem ob sich dahinter viel Wunschdenken, Angst etc. verbirgt.
    Doch nun zu mir. Mich interessierten die Engel schon immer, schon als ich ganz klein war konnte ich sie mir gut vorstellen und hörte immer von meinem Schutzengel, vor allem wenn ich krank war, wurde mir von meiner Mutter z.B. gesagt: "Da war wieder dein Schutzengel da". So bekam ich einen ganz natürlichen Zugang zu ihnen. So ungefähr vor sieben oder acht Jahren kaufte ich mir dann Engelkarten, das war ein Set bestehend aus 42 Karten, mit Engelnamen und Bild. So lernte ich mal diverse Engel kennen, wo ich früher gar nicht mal wußte daß es sie gibt. Es ging langsam voran, Tag für Tag zog ich einen Engel für den Tag, der mir beistand, ich las dann die Beschreibung genau durch, schrieb am Anfang einen Brief an diesen Engel oder sprach in meinen Gedanken mit "ihm". Und durch diverse Ereignisse bekam ich Antworten, aber die waren nicht so "magisch" oder sensationell, sondern ganz zart, durch Musik im Radio ( durch bestimmte Texte) oder Gedanken oder Menschen die mir plötzlich begegneten und mir was sagten bekam ich die Antwort. Schön langsam wurden die Engel so in meinen Alltag integriert, ich dachte sehr oft an sie oder an einen bestimmten, sprach mit ihm , bat ihn mich zu beschützen und dann fing es an, daß ich plötzlich spürte es ist wer da, ich fühlte mich so umarmt und liebevoll aufgehoben, aber ich sah keinen Engel oder irgendwas vor mir. Dann ging ich auch alles spielerisch und einfach mit viel Liebe an. Ich las mal daß die Engel Humor haben und man alles einfach und genau formulieren soll was man möchte oder so, dann machte ich "Engelparties", wo ich Musik spielte, tanzte und sie einfach einlud mitzumachen. Oder wenn ich was nicht finden konnte in der Wohnung sagte ich mal: "Ok, alles schön und lustig, aber bitte zeig mir mal wo Du es versteckt hast", und dann fand ich es auch wieder.
    Dann nach einer gewissen Zeit wenn ich betete oder meditierte fing es an, daß ich blaue wunderschöne Lichtkugel sah, die durch mein Zimmer flogen. Das war so schön, und irgendwas in mir, also meine Intuition sagte mir, das sind Engel. Später sah ich das auch woanders, in der Kirche zum Beispiel.
    Nun, wie Du bemerkst, es brauchte ein wenig Zeit, so wie jede Beziehung. Doch nun wurde alles so normal, ich halte mich auch nicht an bestimmte Bücher oder so, als Anfangshilfe waren sie genial und toll, doch nun traue ich vor allem mir selber....und den Engeln:)

    Alles Liebe :kiss4:
     
  8. aerodana

    aerodana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    NRW
    Hallo Ninja,

    deine Geschichte hat mich sehr berührt. Sie zeigt den Weg zu den Engeln, wie ich ihn mir für mich selbst denke.
    Sicher hätte ich gerne jetzt und sofort Beweise und konkrete Begegnungen - weiß aber auch, wenn ich ehrlich zu mir bin, dass mir "zu viel" Deutlichkeit Angst machen würde. Daher kann das noch nicht so sein.

    Wenn ich mich selbst auf meinen Weg zu den Engeln einordne, dann sehe ich mich recht am Anfang deiner Geschichte - beim Kauf der Engelkarten.

    Irgendetwas an oder in deiner Geschichte gibt mir die Zuversicht auf dem richtigen Weg zu sein.

    Lieben Gruß und vielen Dank,
    aerodana
     
  9. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Aerodana, Du bist bereits am richtigen Weg :kiss4: !
    Alles Liebe :kiss4:
     
  10. birdie1205

    birdie1205 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo Ninja

    ich danke dir für deine Antwort... Du fragtest, was meine Motivation ist, mit Engeln oder meinem Engel in Kontakt zu treten. Es ist so, dass ich schon immer an Engel oder an ein Leben nach dem Tod glaube. All zu oft habe ich den sogenannten sechsten Sinn. Weiß etwas, bevor es im nächsten Moment auftritt. Auch, als meine beiden Oma´s verstorben sind... kurz diese eine Geschichte: Meine Oma lag im Krankenhaus. Es war ihr Geburtstag und auch Muttertag zugleich. Wir kamen am Krankenhaus an udn als ich so aus dem Auto stieg, hatte ich eine gewisse Vorahnung. Ich wußte im inneren, dass ich gar nicht mehr ins Krankenhaus gehen brauche, da meine Oma gerade von dieser Erde geht. ich hatte so ein ungutes Gefühl. Als wir dann auf ihrer Station ankamen, kam auch schon die Schwester auf uns zugelaufen. sie meinte, wir sollten einen Moment warten, der Arzt würde gleich kommen. Als dieser kam, sagte er uns, dass meine Oma vor 5 min verstorben ist, gerade da, als ich ahnte, dass es zu spät ist, sie zu besuchen... Das war sehr intensiv und ich denke heute noch daran. Darum glaube ich auch an Engel. Manchmal habe ich auch das Gefühl, jemand steht neben mir oder im Raum. Natürlich sehe ich niemanden und es spricht auch niemand mit mir. Ich habe mich darauf mit Büchern über Engel beschäftigt und staune immer wieder, was die Menschen so erlebt haben...

    Vor 5 Jahren ist mein Lebenspartner unerwartet verstorben (doch auch da hatte ich schon ein halbes Jahr diese Vorahnung!). Ich war aus meinem normalen Leben gerissen und konnte es nicht verstehen. Ich wollte ihn noch mal sehen, mit ihm reden, aber .... Eines Nachts saß eine Frau an meinem Bett. Ich bin darüber sehr erschrocken, seit dem habe ich sie nie wieder gesehen, nur andere gesichtslose Menschen. Ich wußte, ich brauche keine Angst vor ihr haben, aber ich habe mich sehr erschrocken. Was meinst du, wer sie war? Eine Verstorbene, mein Engel oder? Vom Gefühl würde ich sagen, es war meine Omi, als sie noch jung war, aber wie kann das sein?

    Deine Erlebnisse gefallen mir und ich denke auch, dass man nicht zu viel Erwartungen am Anfang reinstecken sollte. Langsam angehen....

    Danke für deine Erfahrungen...

    LG
    Birdie :kiss3:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. dani1975
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    807
  2. katlina
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    962
  3. Starter
    Antworten:
    70
    Aufrufe:
    4.930
  4. artemis3
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    774
  5. Taru
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.741
  6. wind
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.299
  7. Ayleah
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    587

Diese Seite empfehlen