1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engelessenzen und Engelöle von Ingrid Auer

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von kleine fee, 16. August 2005.

  1. kleine fee

    kleine fee Guest

    Werbung:
    Guten abend allerseits! :kiss3:

    Hat jemand von euch schon Erfahrungen gemacht mit den Engelessenzen und -ölen von Ingrid Auer ("Heilende Engelsymbole")?

    Die Beschreibungen haben mich schon sehr angesprochen, auch für meine kleine Tochter, aber es wäre schön, von jemandem zu hören, der sie schon ausprobiert hat.. Von den Symbolen bin ich übrigens begeistert..

    Freue mich über jede Antwort, liebe grüße,

    die kleine fee :banane:
     
  2. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    AT
    Hallo,

    ich hab das Ausbildungsseminar Heilen mit Engelessenzen bei Frau Auer gemacht. Ich würde sagen, dass die Essenzen aus energetischer Sicht auf jedenfall wirken. Allerdings zieht es mich auch dann wieder zu Essenzen natürlichen irdischen Hintergrund (Blütenessenzen).
    Alles in allem, das richtige Mittel zum richtigen Zeitpunkt, da hat vieles seine Berechtigung.

    Allerdings ob Kinder wirklich Engelsymbole brauchen - kann ich so nicht beantworten. Kinder sind von Haus aus sehr intutitiv und wenn ich in mich gehe, dann ehrlich gesagt brauchen Kinder keine Symbole um den Schlüssel zur Engelwelt zu haben, die haben von Haus aus einen natürlichen Zugang (das weis ich von mir selbst, als ich klein war).
    Ich hab mich öfter gefragt, ob ein Engel sich auf ein Symbol reduzieren lässt - da taucht in mir der Begriff Begrenzung auf. Lässt sich ein Engel mittels eines Symbols manifestieren. Kommt mir sogar so vor als ob die Engel in Symbole reingesperrt worden wären.........und froh wären, wenn man sie wieder rauslässt, damit sie für jeden frei verfügbar sind und man sie nicht für Geld kaufen kann.

    Na ja, kleiner Denkanstoss...

    Liebe Grüße
    Apro :)
     
  3. gila

    gila Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Wie ich Angefangen habe mit meinen Weg war die
    Cd, Engel Heilen Deine Aura und Chakren von ingrid auer dabei gewesen
    Ich habe sie genommen weil sie auch einen schönen Engelschutz hatte
    Hat mir damals auch geholfen, Mit ihren essenzen habe ich nichts gemacht
    und das will auch nicht machen Aber das ist auch jeden selbst überlassen
    Denn ich weiß jeder Findet seinen Eigenen Weg
    Viel Glück für Deine Suche

    :flower2: Alles Liebe :flower2: Gruss Gila :escape:
     
  4. CRosenherz

    CRosenherz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    581
    Ort:
    Hamburg
    hallo alle zusammen,

    ich bin über meine freundin zu den büchern von ingrid auer gekommen und muß sagen, dass sie mir sehr gut gefallen....sowohl ihr erstes buch mit den 49 engelkarten als auch ihr zweites buch mit karten für therapeuten.

    ich selbst habe engelsymbole bei ihr bestellt und habe auch das gefühl gehabt, dass sie eine energetische ausstrahlung haben. konkret konnte ich es nicht als themen fassen, aber eine energie war deutlich für mich spürbar.
    mittlerweile benutze ich sie immernoch (sie sind jetzt ca: 1 jahr alt...)
    jedoch habe ich nicht mehr so einen starken energetischen impuls von ihnen, ich fühle nicht mehr ihre ausstrahlung.

    vielleicht sind sie "überholt" und ich brauche andere?
    welche erfahrungen habt ihr gemacht?


    also ich würde eher sagen, dass das symbol des jeweiligen engels eher für den menschen gestaltet ist. unser unbewußtes reagiert sehr stark auf symbole...deshalb wirken sie auf mehreren ebenen, energetisch durch die energie des jeweiligen engels und in der symbolsprache haben sie eine wirkung auf unser bewußtsein und unterbewußtsein.
    ein symbol ist für mich nichts anderes als ein zeichen für die energie, die dahinter steht bzw. drin steckt.
    der jew. engelb steht in verbindung mit seinem für uns gemachten symbol und lädt es mit seiner energie auf. ich glaube nicht, dass er sich in ein symbol stecken lässt...sonderns dass sein symbol seine energie verdeutlicht, sichtbar macht.

    liebe grüße, rosenherz :kuesse:
     
  5. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    AT
    merci rosenherz für deine Meinung

    ich habe auch beide Bücher, Kartenset und Therapiesymbole und es hat mich sehr zu den Karten hingezogen. Essenzen habe ich auch ein paar genommen. Mit den Symbolen habe ich nie so richtig gearbeitet. Da gabs immer in mir eine Stimme "lass das sein", also bin ich meiner Intuition gefolgt. Langfristig (innerhalb 9 Jahren) haben sich bei mir Blütenessenzen durchgesetzt.

    liebe grüße
    apro :angel2:
     
  6. kleine fee

    kleine fee Guest

    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    zuerstmal danke für die vielen Beiträge!!

    @aprology: also, ich glaube auch nicht, das kinder hilfsmittel brauchen für den zugang zur engelwelt, ich dachte da mehr an die essenzen "energetische Reinigung" und energetische abgrenzung, um sie ein bißchen vor energetischen einflüssen zu schützen..babys sind da ja noch ziemlich sensibel(meines zumindest :) )

    Ich glaube zwar nicht sich engel in symbole "einsperren" lassen, sondern sehe das auch eher so, daß die symbole oder essenzen nur von ihnen energetisiert werden, aber über den Verkauf von engelenergien bzw. meisterenergien (in flaschen abgefüllt) hab ich auch schon nachgedacht...... Aber mit den lichtwesen meisteressenzen zum beispiel hab ich gute erfahrungen gemacht, und mit den engelkarten auch.. Das mit den therapiesymbolen ist mir allerdings irgendwie zu kompliziert..
    Bachblüten finde ich auch genial, aber die arbeiten meiner meinung nach auf anderer ebene- wie du schon sagtest "irdischer" :) Die haben finde ich meist andere themen als die meister- oder engelessenzen..Haben die engelessenzen denn bei dir eine wirkung erzielt, also hat sich bezüglich ihrer themen etwas bei dir verändert, wie es bei den blüten der fall ist?

    @cRosenherz: ich hatte auch das gefühl, das die symbole jetzt etwas schwächer spürbar sind als am anfang, habe aber keine erklärung dafür.. ich dachte, das läge an mir, weil mir vielleicht momentan etwas die innere ruhe fehlt, mich richtig dafür zu öffnen(habe sie meist in der meditation benutzt..)

    @gila: Die cd hab ich auch :) bin mir aber nicht so sicher, ob sie mir weiterhilft, ich komme glaube ich besser mit den meditationen von petra schneider zurecht, obwohl ich die von ingrid auer schon schön finde..

    liebe grüße an euch alle,

    die kleine fee :kiss3:
     
  7. gila

    gila Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Ja das meinte ich doch Jeder, jeder geht seinen eigenen Weg,

    Der Braucht dies der Anderer braucht das, :zauberer1

    Das muss man auch erstmal alles rausbekommen

    So ist das Eben, Das ist halt nur Meine Ansicht

    +++++++++++++++++++++++++
    :flower2: Ales Liebe :flower2: Gruss Gila :escape:

    +++++++++++++++++++++++++
     
  8. ramaela

    ramaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Raum Liezen
    kiss3: Hallo, liebe kleine Fee!

    Ich arbeite seit fast fünf Monaten mit den Essenzen von Frau Auer, es hat
    sich seither viel getan. Viele liebe Grüsse Ramaela
     
  9. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    hallo,

    mein sohn und ich verwenden auch seit längerer zeit sowohl die engelsymbole als auch die aura-sprays.
    mein sohn liebt seine kinder-engelsymbole. er hat schutzkreise damit gemacht und zwei liegen immer unter seinem kopfkissen. er genießt es wenn ich ihm die dazugehörigen geschichten vorlese.

    wir verwenden aura-sprays reinigung, energetische abgrenzung und konzentration.

    ich kann nur positives dazu sagen, es hat sich einiges getan.
    beide möchten wir nie mehr darauf verzichten.

    meine empfehlung: ausprobieren

    alles liebe
    esoterik:grouphug:
     
  10. kleine fee

    kleine fee Guest

    Werbung:
    hallo ramaela und esoterik,

    vielen, vielen dank für eure beiträge, hatte gar nicht mehr damit gerechnet (freu!!!)!!!!

    schön zu hören, daß ihr mit den essenzen gute erfahrungen gemacht habt, also dann probier ich die jetzt doch auch mal aus.. gerade die aura-essenzen, die ihr benutzt, esoterik, hatten mich auch interessiert...

    und die kinder-engelsymbole stehen auch schon auf meinem wunschzettel, aber dafür ist meine kleine maus wohl noch etwas zu klein (6 monate.. ;-))...

    ihr habt mir sehr weitergeholfen, danke nochmal
    und alles liebe für euch,

    `ne dicke umarmung,

    eure kleine fee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen