1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engelerfahrungen

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von ClaudiaW, 2. Mai 2002.

  1. ClaudiaW

    ClaudiaW Guest

    Werbung:
    Hallo zusammen,
    da ich kein eigenes Forum über Engelsangelegenheiten gefunden habe, versuche ich es nun einfach mal hier. Mich würde sehr interessieren, ob es eigentlich viele Menschen gibt, die schon Erfahrungen/Begegnungen mit Engeln hatten, bzw. sie als solche erlebt haben. Ich meine natürlich nicht nur unbedingt Wesen mit Flügeln und so, sondern allgemein alle Engelsbegegnungen. Kennt jemand seinen Schutzengel? Weiß jemand den Namen seines Schutzengels? Wie habt Ihr den erfahren? Ich glaube fest an Engel, aber ich habe zeitweise (leider sehr oft) Probleme, mit ihnen in Kontakt zu treten. Will sich jemand mit mir über dieses Thema austauschen?? Liebe Grüße von ClaudiaW
     
  2. Castanea

    Castanea Guest

    Liebe Claudia,
    wie Du interessiere ich mich auch sehr für Engel, dazu kann ich dir eine wunderschöne Seite empfehlen www.myangelandi.com von Sabrina Fox, ich habe alle ihre Bücher gelesen, darunter auch ein Engelbuch. Und mit ihrer Meditationscassette (mit der man auf seinen Engel stoßen soll) versuche ich auch immer wieder zu meditieren, leider gelang es mir bisher auch noch nicht mit meinem Engel in Kontakt zu treten. Aber das liegt generell an meiner Konzentrationsschwäche beim meditieren, ich kann mich irgendwie nicht richtig fallen lassen.......
    Allerdings weiß ich auch, daß mich einer oder mehrere immer begleiten, und manchmal sehe ich auch (ich nenne es Symbole oder Zeichen) so kleine Zeichen, und ich denke daß das meine Engel sind.
    Trotzdem versuche ich es immer weiter, und ich bin sicher daß es mir eines Tages gelingen wird mit ihm in Kontakt zu treten.

    Alles Liebe
    Andrea
     
  3. anha varanha

    anha varanha Guest

    Hallo

    Schon seit ich denken kann bin ich überzeugt ständig von einem Engel begleitet zu werden.Ich fühlte mich als Kind immer sicher und geborgen, und wußte alles würde irgendwie klappen. Irgendwie lief dann auch immer alles wunderbar. Ängste und Zweifel kamen dann erst so langsam beim Erwachsenwerden ( wie das halt so ist, wenn der Verstand immer mehr Macht gewinnt). Trotzdem habe ich nie wirlich den Kontakt verloren. Ich habe mich nie speziell bemüht direkten Kontakt zu Engeln aufzunehmen, das kam dann irgendwann von alleine. Ich hatte mir bei einer Freundin, die auch medial arbeitet und Energiekerzen herstellt eine Kerze ausgesucht , die mir besonders gut gefiel. Sie sagte dann es sei eine Kerze, die meine Schutzengel ansprechen würde.
    Die Kerze brannte ab und zu und irgendwann meldeten sich die Engel von alleine. Inzwischen kenne ich drei und auch deren Namen. Ich kann ihre Energien zu mir bitten und fühle mich so richtig wohl mit ihnen. Es ist ein Gefühl als wenn man jemand sehr sehr gut kennt und sich so richtig verstanden fühlt(wenn sie auch manchmal Scherze machen und manchmal auch ganz schön streng sind.)

    Euch allen alles Liebe
     
  4. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    Hallo,
    ich weiß das jeder seinen Engel hat und glaube daran. meine Kinder werden damit auch aufgezogen, damit sie die Wahrnehmung im Erwachsenenleben nicht verlieren.

    Aber ich hatte bei meiner ersten Tochter ein tolles Erlebnis.
    Durfte die Nacht mal wieder auf der Liege in ihrem Zimmer schlafen, da sie sehr oft gestillt werden wollte. Das Aufstehen und Schlafwandeln, hinlaufen in ihr Zimmer war doch sehr mühsam, so das ich zeitweise mein Lager bei ihr aufschlug.
    Eines Nachts war ich halb wach und da sah ich hellblau umrandete kleine Engelflügel, die durchs Zimmer flogen. Und davon ganz viele.
    Hatte dieses Erlebnis 2 x gehabt und es beruhigte und erfreute mich sehr .

    Gruß
    Sabine:)
     
  5. Kendra

    Kendra Guest

    Hallo Sabine,
    ich finde es toll, wie Du die Engel wahrgenommen hast.
    Jeder sieht sie auf seine Weise. Viele haben mir schon von Lichtwesen erzählt und mir ist mein Schutengel als Schäfer erschienen.
    Verschiedene Wahrnehmung - ähnliche Energien
    alles Liebe
    Kendra :p
     
  6. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    Werbung:
    Hallo Kendra,

    es ist doch schön zu wissen, das wir niemals alleine sind.:D

    Gruß
    Sabine
     
  7. flay_smile

    flay_smile Guest

    Hi Sabine!

    Ich hatte noch kein Erlebnis mit Engeln und glaube auch nicht, dass ich so etwas wie einen Schutzengel habe. Ich möchte nicht generell ablehnen, dass es sie gibt, aber ich habe eben nicht das Gefühl, dass ich auch einen habe.
    Gibt es bestimmte "Bedingungen", unter denen sie auftreten? Oder kann man ihnen auch einfach so begegnen? Ist es sicher, dass jeder Mensch einen Schutzengel hat? Sollte er einem nicht gerade dann Kraft geben, wenn man sie nötig hat? Oder verhindere ich mit meiner negativen Einstellung meinem Schutzengel (wenn es ihn gibt) gegenüber, dass er mit mir in Verbindung tritt? Sind nicht aber auch schon Leuten Engel erschienen, die sonst hauptsächlich rational dachten und durch diese Begegnung "bekehrt" wurden?

    Zweifel über Zweifel und noch mehr Fragen...
    Würde mich freuen, wenn du sie beantworten würdest!

    Alles Liebe aus Ostfriesland!
     
  8. Sabine Bendlin

    Sabine Bendlin Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Emsland/Papenburg
    Hallo flay_smile,
    Fragen über Fragen??

    Aber darauf kann ich Dir keine Antworten geben. Ich weiss das ich einen Schutzengel hab, der bei mir ist. Ich praktiziere keine Engeldinge, wie es in manchen Büchern beschieben wird.
    Vielleicht nennt jemand anders seinen Schutzengel- Führer, Begleiter. Es ist nur ein Begriff für mein Gefühl, das ich irgendwo Halt habe.
    Und bisher hatte ich nur diese Wahrnehmunge, die ich Beschrieben hatte. Aber meine Bilder (Engel) wurden ebend in Engelflügel umgesetzt. Bei jemand anderen wäre vielleicht eine helle Erscheinung da gewesen oder irgend etwas anderes.
    Ich denke jeder hat Wahrnehmungen/ Erscheinungen/Erkenntnisse, mit denen er umgehen kann- oder die ihm vertraut erscheinen.
    Also hab ich jetzt auch Fragen über Fragen an die Anderen.
    Oder ich nehme es einfach so an, ohne diesem Erlebnis hinterher zu jagen. ICH WILL ES NOCH MAL SO SEHEN. Schluchz.
    Nein ich bin froh es erlebt zu haben und freue mich wenn es mich mal wieder heimsucht.
    Typisch ich ?
    Grüsse Alle

    Sabine:winken5:
     
  9. sonnendelfin

    sonnendelfin Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    94
    Ort:
    bei Nürnberg/Bayern
    Hallo flay_smile!

    Du hast deine Fragen zwar an Sabine gerichtet, doch eine kann ich dir auf jeden Fall beantworten, weil ich es jeden Tag aufs Neue "erlebe".
    Ich beschäftige mich, ausgelöst durch den Tod meines Vaters, seit August mit dem Thema Engel und habe seitdem auch schon einige Bücher gelesen (die einige deiner Fragen beantworten würden; allerdings könnte ich dann nur von angelesenen Informationen sprechen, und eben nicht von direkt erlebten).
    Mein Mann ist ein ausgesprochener Naturwissenschaftler, der eigentlich nur glaubt, was wissentschaftlich beweisbar ist (und selbst das wird manchmal noch hinterfragt). Doch glücklicherweise ist er so offen, dass er sich "Neues ansieht". Durch mich kam er zum Thema Engel und ging mit mir zu der Dame, die für einen den Kontakt zum eigenen Schutzengel herstellen kann.
    Seit damals hat er regelmäßig Kontakt zu seinem eigenen Schutzengel (er kann ihn sehen und hören), während ich, die daran glaubt und viel dazu liest, es noch nicht geschafft habe meinen Schutzengel derartig wahrzunehmen.
    Zwar betrachtet er seine "Schutzengelerlebnisse" zwischendrin immer noch kritisch-analytisch (nach dem Motto: ist das jetzt mein Unterbewusstsein, eine Einbildung, eine Suggestion ...?), jedoch sind sie mittlerweile ein fester Bestandteil in seinem/unseren Leben geworden.

    Liebe Grüße

    Sonnendelfin
     
  10. flay_smile

    flay_smile Guest

    Werbung:
    Hi ihr zwei!

    Erstmal vielen Dank für eure Antworten!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Herzhaftefee
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    836
  2. spirits36
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.104

Diese Seite empfehlen