1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engelbegegnung?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Spiritenergie, 6. Mai 2005.

  1. Spiritenergie

    Spiritenergie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Richtung Ingolstadt
    Werbung:
    Engelbegegnung?


    Ich habe mir wirklich lange überlegt, ob ich dieses Erlebnis hier schreiben soll -aber ich denke das es keinen besseren Platz dafür gibt. Ich bin auf der einen Seite sehr glücklich uber das Erlebte, aber gleichzeitig auch verunsichert.
    Eigendich habe ich in den letzten 5 Jahren immer wieder Hinweise von "oben" bekommen. Immer mal wieder bat ich dann darum, dass sich mein Engel mir zeigt. Ich spürte, das er da war - aber ich konnte ihn nicht sehen. Ich habe viele schöne Engelbilder zu Hause und meistens werden Engel ja in menschlicher Form gemalt.

    Im Januar 2005 musste ich dann ins Krankenhaus, weil es mir schon längere Zeit sehr schlecht ging. Mein Zustand verschlechterte sich so, dass es mir irgendwann wirklich egal war ob ich sterbe oder bleiben darf. Zu dieser Zeit bat ich wieder darum, dass ich meinen Engel sehen darf. Eines Morgens dann - als alles noch schliefen, da wachte ich auf und sah über meinen rechten Bettkante ein gleißendes Licht - wie eine Sonne so hell und warm und ich hörte das Zischen und Lodern der Strahlen. Seit dieser Zeit trage ich dieses Bild mit mir. Es ist nicht mehr weg - sondern immerzu bei mir.

    Einige Wochen später - ich wartete beim Physiotherapeuten meiner Kinder und war am Lernen - konnte ich mich plötzlich nicht mehr konzentrieren. Ich schaute nach oben und plötzlich spürte ich einen leichten kühlen Hauch und ich sah einen Engelsflügel....eine Sekunde....mehr nicht. Ich hatte das Gefühl mein Engel will mit mir spielen. In diesem Moment fing ich das weinen an und war ganz durcheinander.....

    Dieses Gefühl meinte ich....es bringt mir Sicherheit - aber ich bin auch beunruhigt....

    Ich würde mich wirklich freuen, die ein oder andere Meinung von euch zu bekommen....denn so alltäglich ist das ja alles nicht!
    Danke erstmal für´s "lange" lesen.... :maus:
     
  2. Gaija

    Gaija Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo!

    Die Engel sind immer bei uns, und sie helfen Dir wenn Du traurig bist.
    In der Zeit wo es Dir so schlecht ging, waren sie bei Dir, und sie waren da als es Dir besser ging.
    Man muss nur lernen, den Kontakt mit ihnen zu bekommen, dann helfen Sie dir da wo sie nur können.

    Eine schöne Erfahrung die Du gemacht hast!!!!

    Halte daran fest, denn mit Deinen Engeln bist Du nie allein!!

    Alles Gute Gaija


    Tränen die weinen sind bitter, bitterer sind jedoch die die nicht geweint werden
     
  3. mama1

    mama1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    10
    Hallo!
    Deine Krankheit war sicherlich eine schwierige Prüfung. Aber erst in Zeiten wo es einen schlecht geht besinnt man sich wieder auf das Gebet und bittet wieder um Hilfe. Dadurch hat du die Erfahrung machen dürfen deinen Engel zu sehen.
    Engel sind immer bei dir und sie werden dich auch nie verlassen. Sie freuen sich darauf Helfen zu dürfen. Dies geht aber nur wenn man sie darum bittet.
    Mach weiter so und bitte deine Engel auch weiterhin um ihre Hilfe. Vergiss aber nicht auch ab und zu Danke zu sagen, dann wirst du noch schöne Erfahrungen machen.
     
  4. FallOutGirl

    FallOutGirl Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Bochum =)
    Ich find das total schön was du erlebt hast! sei stolz darauf weil es nicht vielen passiert =)
     
  5. Witchcraft

    Witchcraft Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    119
    Ort:
    südl. NÖ
    Hallo! :daisy:

    Engelbegegnungen sind etwas Wunderschönes! Ich freue mich immer wieder wenn mich meine Engel besuchen.
    Was meinst Du mit "beunruhigt"?
    Wenn ein Engel Dich besucht dann kommt er nicht um Dir Angst zu machen. Bei meiner ersten Begegnung mit einem Engel dachte ich zuerst ich habe geträumt und mir das Ganze eingebildet. Am nächsten Tag ist mein Engel wieder gekommen und hat mich gefragt ob ich jetzt an seine Anwesenheit glauben würde.
    Ich fühle ihn bei mir und bin immer wieder dankbar das es ihn gibt!! Er hält seine schützende Hand über mich!!
    :angel2:
    Ich wünsche Dir noch viele Begegnungen mit Engeln!

    :kiss3: Witchcraft!
     
  6. FallOutGirl

    FallOutGirl Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Bochum =)
    Werbung:
    mein engel hat mir heute auch geholfen =) ich wär nämlich die ganzen treppen in der schule runtergefallen hätte er mir nich geholfen =) sie sind einfach wunderbar und ich bin so froh dass ich durch meine eltern auf diesen weg gebracht wurde =) :banane:
     
  7. Finnchen

    Finnchen Guest

    Werbung:
    Hallo ihr


    Ich möchte euch heute erzählen wie ich einen Engel getroffen habe. Es war eher unbeabsichtigt.
    Damals stand ich vor einer Entscheidung, von der ich eigentlich wußte das ich den Weg gehen wollte, mcih aber nicht wirklich traute ihn zu gehen, weil viele drastische Veränderungen in meinem Leben von und durch ihn ausgehen würden.

    Ich lag in der Wanne und hatte mir eine CD mit Engelmusik angemacht. Das Badezimmer war etwas abgedunkelt und es brannte Kerzen. Ich war erschöpft an diesem Tag, hatte die Augen geschlossen und genoss die Entspannung im heissen Badewasser.
    Irgendwann hatte ich plötzlich das Gefühl nciht mehr allein zu sein. Erst ängstigte mich das ganz schön, ich wagte nicht die Augen zu öffnen. Nach kurzer Zeit spürte ich, wie sich so etwas wie ein tiefer Frieden in mir ausbreitete und ich wußte, es passiert nun etwas ganz besonderes.

    Ich öffnete meine Augen und wollte ihnen kaum trauen. Da stand oder besser schwebte er. Ein Engel! WOW, er war so wunderschön und strahlend. Seine Erscheinung war gleissend hell, mit Grüntönen und Silber vesetzt, und trotzdem tat es in den Augen nicht, weh ihn anzusehen. Dennoch wollte es mir nicht gelingen ihn klar zu erkennen. Er bleib trotz allen Versuchen irgendwie "verschwommen"!
    Ich fragte mich innerlich, wer er wohl war. Und da kam auch schon die Antwort, tief in meinem Innern hörte ich sie. Der Engel sagte: "Ich bin Raphael, und ich bin hier um dich ein Stück auf deinem spirituellen Weg begleiten. Sei dir sicher, ich werde für dich da sein, wann immer du mich brauchst! "

    Als ich weitere Fragen stellen wollte, meinte er nur, ich solle meinen Weg so weitergehen wie ich es geplant habe, er wird da sein um mir zur richtigen Zeit den Blick zu öffnen.
    Dann verschwand er; leider! Es war ein kurzes aber sehr interessantes Treffen und ich hätte soviele Fragen gehabt.
    In den folgenden Tagen bemerkte ich immer wieder seine Anwesenheit, ich fühlte mich getragen und geborgen. Und ich spürte, das ich den Weg den ich gehen wollte, auch gehen konnte. Die Ängste die ich darum hatte waren wie weggeblasen. Selbst Hindernisse, die sich mir in den Weg stellten, verschwanden fast von allein.....

    Es war ein tolles und tiefgreifendes Erlebnis, von dem ich noch heute, fast 7 Jahre später, zehre.
    Und mein Leben HAT sich geändert, zum positiven :))

     

Diese Seite empfehlen