1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engel?

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von papalagi, 26. Dezember 2006.

  1. papalagi

    papalagi Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Engel

    Teil 1


    Bin ich ein Engel?
    Trage ich deshalb
    so eine große Sehnsucht in mir?

    Sind wir alle Engel?
    Haben wir deshalb mindestens einmal
    den Traum vom Fliegen geträumt?

    Was muss ich tun als Engel?
    Immer nur für andere dasein
    und ihren Schmerz erleiden?

    Wer ist für die Engel da?
    Und wer für die da,
    die für die Engel da sind?

    Was macht ein Engel aus?
    Ist es die Liebe?
    Ist es das reine Herz?

    Wo kommen Engel her?
    Wo gehen sie hin?
    Wo ist der Sinn?

    Was macht ein Engel,
    wenn er nicht engelt?

    Wie fühlen Engel?

    Wie erkenne ich einen Engel?

    Bin ich ein Engel?
     
  2. papalagi

    papalagi Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Saarland
    Engel

    Teil 2

    Engel habe Flügel...
    sagt man.

    Engel werden immer niedlich oder erhaben dargestellt.

    Engel sind einfach nur da um zu helfen.

    Engel sollen angeblich nie an sich selbst denken, immer nur an andere.

    Wer will ein Engel sein?

    Wer wäre gerne ein Engel?

    Wer weiß von sich, dass er ein Engel ist?

    Wissen die Engel immer von sich ein Engel zu sein?

    Wer hat schon wahrhaftig einen Engel gesehen?

    Warum muss in unseren Gedanken denn alles was fliegt auch Flügel haben?

    Sind Engel geflügelte Gedanken?

    Sind Engel überhaupt?

    Ich bin
    Du bist
    Sie ist
    Er ist
    Es ist
    Sie sind
    Wir sind

    Ich werde sein
    Du wirst sein
    Sie wird sein
    Er wird sein
    Es wird sein
    Sie werden werden
    Wir werden werden

    Ich bin geworden
    Du bist geworden
    Sie ist geworden
    Er ist geworden
    Es ist geworden
    Sie sind geworden
    Wir sind geworden

    ähm.... to be contiuned...oder so
     
  3. papalagi

    papalagi Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Saarland
    Engel

    Teil 3


    Mein Opa sagte einmal zu mir,
    nach seinem ersten Schlaganfall:
    Bist du mein Engel??

    Mir war das ganz unangenehm,
    weil ich nicht wusste wie ich zu reagieren habe.
    Denn wir sahen uns höchstens ein mal im Jahr.
    Weil soweit auseinander gewohnt.

    Auch hat er mir viele Jahre zuvor einen silbernen,
    knieenden, betenden Engel geschenkt.
    Zuerst stand er bei meinen Eltern in der Vitrine,
    dann in meiner eigenen Wohnung in der dunklen Vitrine.
    Dann zog ich weit weg (für meine Verhältnisse weit weg)
    Jetzt nach 2 Jahren im dunklen Schrank, steht er auf meinem
    Nachttisch, schaut in meine Richtung.

    Auch war es mir ein Bedürfnis, nach der Geburt meines Sohnes
    ihm einen Engel zu kaufen und über sein Bettchen zu hängen.

    Bei meiner damaligen Schulfreundin, hing ein großes Bild im Zimmer
    Ein schöner großer Engel hält seine Hände schützend
    über zwei Kinder die gerade über einen kleinen Bachsteg gehen.

    Ich liebe alte Friedhöfe, bei denen die Gräber mit Engel geschmückt sind.

    Was bedeuten Engel wirklich??
    Sind sie wirklich nur zu unserem Schutz hier?


    .... man tut manchmal Dinge ohne groß darüber nachzudenken, einfach, weil sie sich gut anfühlen und weil man tief innen weiß, sie sind nicht falsch.
     
  4. papalagi

    papalagi Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Saarland
    Engel

    Teil 4

    Gestern bekam ich von meiner Mutter einen Engel als Honigwachskerze

    Heute von Jupps Schwester ein Engel als Spieluhr

    In meinem Wichtelgeschenk war ein Bärenengel...

    Engel Engel Engel Engel......

    Und viele viele Herzen....

    Bin ich ein Herz von einem Engel?

    Oder gar ein Herzensengel.

    Herzengel Beatrix.....

    So ein Schmarrn... denkt jetzt mein Ver-Stand.

    Aber was wäre wenn ich jetzt wirklich wüsste ich wäre ein verkappter Engel?
    Würde sich für mich in meiner Lebensweise etwas ändern?
    Erstmal ein klares NEIN.
    Denn ich lebe schon sehr lange mit dem Gefühl, dass ich nicht das bin was ich zu sein scheine. Muss jetzt nicht ein Engel sein, wäre aber schön,
    glaube ich zumindest.
    Ich wäre eber ein recht trauriger Engel, denn ich habe einmal in meinem Leben einen tiefen Herzschmerz erleiden müssen den ich nie wieder erleiden möchte.

    Es gibt da ein Lied: Engel fliegen einsam.
    Das hat was für sich.
    Vielleicht ist alles bloßer Quatsch und wir sind was wir sind und alles andere ist Wunschdenken.
    Keiner ist was besonderes, sondern jeder ganz gewöhnlich?
    So dachte ich noch vor 3 Jahren.
    Ich glaubte nur an das was ich sah und an nichts, vor allem nicht an das Leben nach dem Tod.
    Ich glaubte wir sind alle nur weil unser Gehirn eben mit Sauerstoff versorgt wird und wenn das mal wegfällt, z.b. bei Tod... *gg dann ist eben Schluss.
    Nix mit Seeelenerhaltung und Wanderung oder Inkarnation oder so....

    Doch mitlerweile bin ich mir sicher, da ist noch was.
    Da muss noch was sein.
    Weiß aber beim besten Willen nicht was.
    Ich glaube... weiß aber nicht an was.
    Ich versuche diese Leere/Lücke zu füllen.
    Aber selbst da, weiß ich nicht wie.
    Ich sehe, fühle und lerne... aber wirklich weiter komm ich nicht.
    Ich sehen meine Fehler die ich in meinem Bisherigen Leben machte, versuche daraus zu lernen, sie nicht wieder zu tun, doch bin ich ich und kann mich nicht umgehen. Also bin ich der Fehler selbst?

    huch... mal aus dem Kreis trete in dem ich mich eben befand.
    Ja manchmal komme ich mir vor wie ein Betrunkener der um eine Litfassäule rumgeht und den Ausgang nicht findet.

    Was hat das alles mit Engel zu tun?
    Als Engel wäre man evtl. fehlerfrei.
    mein Hang zum Perfektionismus war schon sehr ausgeprägt.
    Nur nie auf fallen.... immer im Takt bleiben... im Gleichschritt... mit der Masse gehen. Ich war kein eigenständiges Individuum, ich war eine von vielen... unwahrscheinlich und grau.

    Dann kam der Herzschmerz dazu und ich war nicht mehr... oder sagen wir es so, ich musste neu entstehen und was soll ich sagen, mir standen plötzlich alle Wege frei... ich war frei. Ich krabbelte aus der Asche... ich war mit nichten en Phönix der daraus emporstieg, dazu war ich viel zu kaputt.

    ich fing an zu grübeln und tu es immer noch.... heute extremer als sonst.
    Heute habe ich die Zeit die Gedanken nieder zu schreiben und tu das hiermit.


    Und je mehr ich grübel um so mehr Fragen entstehen in meinem Kopf.
    Es würde Zeit mal wieder ein anständige Gespärch mit jemanden der Ahnung hat zu führen. Denn ich hab keine...*gg


    Obwohl ich weiß, dass die Antworten in mir liegen.
    Dass zu jeder Frage die aus mir kommt, die Antwort schon da ist.

    Ich bin kein Esoteriker, ich bin kein Reikianer, ich bin kein Buddhist, ich bin einfach nur ich und auf der Suche nach den Antworten.
    Ich spüre die Kraft dir in mir steckt, spüre das Sprühen aus meinen Händen, die Energie die durch mich fließt und habe keine Ahnung woher die plötzlich kommt.
    Ich weiß dass Menschen sich mir öffnen sobald ich in ihr Herz blicke, ich weiß dass sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen, ich weiß, dass sie wissen, dass ihre Gefühle bei mir gut aufgehoben sind und nicht weiter getragen werden, dass ich schweigen kann wie ein Grab, dass ich manchmal Wissen so weit in mir verbuddel, dass ich es manchmal sogar vergesse es zu wissen.
    Nur kann ich die Dinge nicht beim Namen nennen.
    Alles was ich hier lese kommt den Dingen zwar nahe aber passt nicht wirklich.

    ich ende hier... weil genug für heute... morgen wieder arbeiten muss.[​IMG]

    ....
     
  5. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Hamburg
    Fremdes Land und fremde Völker. Ein Rabe, ganz rechts in der obersten Ecke. Vielheit. Gnadenbrot. Vogelgezwitscher und jede Menge Möwen. Binnenland und Waterkant. Catch as catch can. Weltmeistertitel, schwer errungen. Er kämpfte bis aufs Blut. Er hat alles gegeben und doch hat es nicht gereicht. Auf dem Posten sein. Wie die Hühner auf der Stange. Gottes Segen. Sich regen. Die Initiative ergreifen. Bis spät in die Nacht. Tiefe Wunden. Heilung IST.


    [​IMG]
     
  6. papalagi

    papalagi Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    ein wunderschner Engel, danke Bigenes.:liebe1:
    Wer immer du auch sein magst.

    Ich hätte hier auch nen Engelchen:

    http://img183.*************/img183/6947/engel1ub7.jpg

    von mir fotografiert in Saarlouis auf dem alten Friedhof

    Schauen wir mal wohin mich die Reise führen wird.:)
     

Diese Seite empfehlen