1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Engel Poiel und die unbekannte Wesenheit

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Trauerdichter, 28. Juli 2019.

  1. Trauerdichter

    Trauerdichter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2017
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Darmstadt
    Werbung:
    Hallo,

    ich arbeite sehr gerne mit Engel Poiel zusammen. Um euch zu erklären warum, möchte ich eine gechannelte Botschaft von ihm zitieren:

    „Rufe deine Wünsche nicht frei in den Raum, hierfür gibt es viel zu viele Wesenheiten, die sie abfangen. Ich, Poiel, bin dein Bote, um deine Bitte dem jeweiligen Engel auszurichten. Ich bin klein, schnell und zuverlässig. Rufe mich, und ich bin bei dir … denn ich kenne jeden Engel und weiß, wo der gesuchte, der für deine Situation der passendste ist, sich aufhält!“

    Nun passiert aber immer folgendes wenn ich Engel Poiel rufe. Und zwar sehe ich dann gleichzeitig eine Wesenheit, welche den gesamten Himmel der Erde zu umspannen scheint. Sie ist lila-farben und sieht wirklich gruselig aus. Sie hat überall Augen und Rüssel, mit denen sie die Erdoberfläche abzutasten scheint.

    Hat jemand eine Ahnung was das für eine Wesenheit ist?
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    10.026
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Steinbock,

    ein Weg zu diesen Dingen führt über die Träume. C. G. Jung war ein wichtiger Wegbereiter in der Tiefenanalyse, der sich mit diesem Thema intensiv beschäftigt hatte.

    In dieser Seelensprache begegnen wir häufig den sogenannten Schatten. Sie schlüpfen gerne in die Rolle von diffusen Gestalten, unbekannte Personen oder auch abstrakte Wesen. Ja und manchmal spüren wir nur ihre Anwesenheit. Schatten verkörpern also jene Aspekte Deiner Persönlichkeit, welche Du an Dir selbst vermisst, aber auch jene, die Du lieber im Keller Deines Seelenhauses verbergen möchtest. Also etwas, das Dich wie ein Schatten ständig begleitet und Du nicht loswerden kannst.

    In Deiner Vision wird nun der Engel Poiel mit den Aspekten von Nähe, Schutz und Geborgenheit dargestellt – kurzum das Gute und Reine, von dem Du erfüllt sein möchtest. Da meldet sich aber Deine Seele zu Wort und erinnert Dich an die Schattenseite Deiner Persönlichkeit, die von der besagten Wesenseinheit dargestellt wird.

    Poiel wird ja gerne mit den Aspekten der Bescheidenheit und Selbstlosigkeit verbunden. Hierzu regt sich jedoch ganz tief in Deiner Seele eine Stimme, die ihn lieber als ein ganz besonderes, universelles Wesen sehen möchte. Hier entsteht also ein seelischer Konflikt, der durch die beiden gegensätzlichen Wesen dargestellt wird. Dass dieses besagte Wesenseinheit etwas mit Dir zu tun hat, siehst Du auch an deinem Avatar, in dem Violett (Spiritualität) eine dominante Rolle spielen soll.

    Ich denke, dass Du einmal darüber nachdenken solltest, von welchem der beiden Wesen Du Dich erfüllen lassen möchtest. Es gibt in uns eine Seelenlogik, die unbestechlich ist und da steht das Wesen der Engel im Gegensatz zu dem besagten Schatten. Ein Engel ist nach dieser Logik einfach ein Engel.

    Ich persönlich halte von den Hierarchien der Engel nicht viel, da ist mir die Ratio zu dominant und erstickt die Stimme der Intuition. Ist die Intuition nicht eher die Sprache, mit der die Engel zu uns sprechen? Nach meinem Verständnis sollten sie niemandem Knecht sein, denn damit verlieren sie ihre Freiheit, alle Grenzen in dieser und der anderen Welt überwinden zu können. (y)


    Merlin
     
    MaryMagdalene und Trauerdichter gefällt das.
  3. Trauerdichter

    Trauerdichter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2017
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Darmstadt
    Danke für deine Antwort, Merlin. Aber das klingt so, als wolltest du mir ausreden Engel Poiels Angebot anzunehmen. Soll er doch mein "Knecht" sein, wenn er dafür da ist... zumal ich das eher als Freundschaftsdienst verstehe...
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    10.026
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Nein, ich bin gewiss nicht jemand, der Dir Deinen Engel ausreden möchte. Nach meinem Verständnis wäre es einfach sinnvoll, wenn Du Dein Bildnis von den Engeln nochmals überdenken würdest. Dieser violette Schatten passt da einfach nicht so recht zum Wesen der Engel.

    Könnte es eventuell sein, dass Du auf der Suche nach Deinem spirituellen Weg bist und da noch nicht den rechten Begleiter gefunden hast? Man begegnet auf diesem Weg manchem Fremden, bis man auf den rechten trifft. Ich vergleich das immer gerne mit den Handwerksbuschen, die drei Jahre und ein Tag unterwegs waren, um etwas für ihr Handwerk und ihr Leben zu lernen.

    Ich habe auch einige Zeit gebraucht, bis ich den Engeln wieder begegnet bin. Mir ist da irgendwann bewusstgeworden, dass sie mich eigentlich schon seit meiner Kindheit begleitet hatten, nur hatte ich sie beim Erwachsenwerden etwas aus dem Auge verloren. Mir ist inzwischen die Genialität dieser Wesen bewusstgeworden und möchte sie deshalb wieder als Teil meiner Selbst verstehen. Wie es in unserer Seele die negativen Schatten gibt, so gibt es auch die positiven – z. B. ein Engel.

    Es ist also in diesem Zusammenhang schon sinnvoll, in sich selbst zu gehen, denn diese Wesen erzählen auch etwas über uns selbst. „Zeige mir Deine Freunde, dann sage ich Dir, wer Du bist“, ist eine Lebensweisheit, die auch bei den transzendenten Begleitern ihre Gültigkeit hat. Mir ist halt wichtig niemandem Knecht sein zu müssen, deshalb soll das auch bei meinen Engeln so sein.

    Gerade deshalb werden sie ja auch gerne mit Schwingen dargestellt. Ein Symbol der Freiheit, sich über alle Grenzen erheben zu können, um Mittler zwischen dieser und der anderen Welt sein zu können. Ja und sie tragen diese Schwingen auch, um einem Vogel gleich ihre Fittiche schützend und wärmend über ihre „Kinder“ auszubreiten.

    Platon hatte in seiner Seelenlehre davon geschrieben, dass die wichtigste Aufgabe eines Menschen, die Sorge um sein Seelenheil sein soll. Wenn ich auch eine etwas andere Vorstellung von der Seele habe, wie Platon, so stimme ich diesem Gedanken dennoch zu. Ja und gerade diese Sorge um unser Seelenheil ist auch die zentrale Aufgabe, mit der die Engel verbunden sind.


    Merlin
     
    Trauerdichter gefällt das.
  5. Trauerdichter

    Trauerdichter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2017
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Darmstadt
    Danke für deine ausführliche Antwort. Ja, ich bin tatsächlich noch auf der Suche nach dem rechten Begleiter. Aber ich habe nicht ganz verstanden, wie du das über mich herausfinden konntest aus dem, was ich geschrieben habe.

    Also meinem Gefühl nach entsteht diese violette Wesenheit besonders dann, wenn ich mir Engel Poiels Botschaft in den Sinn rufe, dass er trotz Wesenheiten bei Wünschen behilflich sein kann.

    Woher dachte ich immer, dass Bestellungen an das Universum jederzeit ausgesprochen werden können. Durch Poiel hat sich das irgendwie verändert. Ich bin sogar an dem Punkt, dass ich das Gefühl habe, dass ich nur noch durch ihn alleine meine Wünsche in Erfüllung gehen lassen kann...
     
  6. Assil1

    Assil1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2019
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Das hat Dir nicht Poiel übermittelt. Du bist überhaupt nicht geschützt . Sozusagen Tag der offenen Tür. Das Bild zeigt Dir ein Wesen, damit Du begreifst, dass Dich der Falsche anspricht.
     
    Oberon LeFae gefällt das.
  7. Trauerdichter

    Trauerdichter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2017
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Darmstadt
    Interessant, dass sich das Bild heute in ganz viele Engel am Himmel gewandelt hat. Ist es dann immer noch der falsche?
    Und ja, Poiel hat mir das nicht selbst übermittelt, sondern das hat eine Hellseherin über ihn mitgeteilt.
     
  8. Assil1

    Assil1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2019
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Deutschland
    Lila Energie verbinde ich mit Malachim. Und das ist äusserst gefährlich, sich da auf Etwas einzulassen. Ich sag nur Finger weg von Angeboten und Verträgen!
     
  9. Trauerdichter

    Trauerdichter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2017
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Darmstadt
    Was soll daran gefährlich sein? Ohne genaue Begründung werde ich nämlich nicht die Finger davon lassen.
     
  10. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.183
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    da hatte ich gestern auch so drüber nach gedacht, deswegen meinte ich gestern Atman, der ist auch ein schutz bzw gleichzeitig eine reinigung und geistheiler

    also PranaYama
     
    Assil1 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden