1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engel oder Seele, Geistführer oder Intuition? Wer spricht mit mir?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Nordluchs, 3. April 2007.

  1. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Es gibt da etwas, das mich schon länger beschäftigt ich finde aber keine Antwort. Ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.

    Ich führe eine rege Kommunikation mit meinem Innersten. Aber wer ist es, mit dem ich rede? Auf die Frage, wer da mit mir spricht, bekomme ich keine Antwort.

    Ich habe vor einiger Zeit den Zahlen 1 bis 22 meine eigenen Bedeutungen zugewiesen. Eigentlich wollte ich so nur die Tarotkarten 1-22 näher kennenlernen aber im laufe der Zeit entwickelte sich in mir für jede Zahl eine eigene Bedeutung. Wenn ich unterwegs bin, schaue ich mir mitunter die Nummernschilder der Autos an, die mir entgegenkommen und es entsteht durch meine Bedeutungen immer eine Geschichte, die zu meiner momentanen Lebensituation passt und mir hilft. Habe ich eine Frage, schaue ich mir die Nummer vom nächsten Auto an und bekomme eine passende Antwort.

    Dann passiert es sehr oft, dass ich mitmal ein Lied im Kopf habe. Der Text von diesem Lied beantwortet meine Frage, die ich kurz vorher gestellt habe oder gibt mir Hinweise bei bestimmten Situationen. Als Beispiel das Lied von Ben: Engel weinen, Engel leiden, Engel fühln sich mal alleine. Jedes Mal, wenn ich das hörte musste ich bitterlich weinen. Das war zu einer Zeit, wo ich nichts von meinem Innersten hören wollte. Das eine Mal war ich voll im Stress und mitmal summte ich das Lied: Probiers mal mit Gemütlichkeit vom Djungelbuch. So geht das ständig. Irgendwas ist und zack... hab ich ein Lied im Kopf.

    Oder ich habe ein Problem, gehe in die Stube und im Fernseher spricht jemand etwas, was mir die Antwort gibt.

    Oder so, wie mit den Engeln, die mich in letzter Zeit beschäftigen. Ich bin nicht unbedingt gläubig. Ich denke schon, dass es eine höhere Macht gibt aber ob es nun ein Gott ist, weiß ich nicht. Ich wurde nicht gerade sehr christlich erzogen denn meine Familie glaubt nicht daran. Trotzdem fühle ich mich in letzter Zeit in der Kirche sehr wohl. Ich stoße überall auf Engel. Google ein bischen rum und zack... erwische ich eine Seite, wo Engelbilder sind. Ich schaue öfter mal im Unterforum Engel rein, weiß aber garnicht warum, denn die Themen interessieren mich nicht unbedingt. Schreibe mit Leuten und die fangen an von Engeln zu erzählen. Suche bei Amazon ein Numerologie Buch und stoße auf ein Buch, wo steht, dass sich einige Engel über Nummern mit uns unterhalten usw

    Oder wenn ich mit meiner Schwester telefoniere, dann kommen von innen die Antworten auf ihre Fragen. Manchmal muss ich schmunzeln, weil ich mitbekomme, dass wir mitmal zu viert reden. Meine Schwester und ich und ihr Innerstes und mein Innerstes.

    Meistens, wenn ich Träume deute, muss ich nicht großartig nachdenken, weil die Antworten von innen kommen.

    Wenn ich traurig bin, dann spüre ich jemanden bei mir, der versucht mir trost zu spenden oder mir Liebe zu geben.

    Sehr oft führe ich rege Diskussionen mit mir selber, in Gedanken. Mein Bewusstes und mein unbewusstes unterhalten sich dann.

    Es läuft schon viele Jahre so nur in letzter Zeit wird es immer intensiver. Ich bin nicht verrückt und eigentlich ein Mensch, der das Reale und das Geistige gut kombinieren kann. Das heißt, auch wenn ich im Dialog mit meinem Inneren bin, stehe ich doch immer noch mit beiden Beinen fest auf dem Boden. Manchmal wohl auch etwas zu fest.

    Ich frage mich nur langsam, mit wem ich da überhaupt rede. Mit meinem Engel? Meinem Geistführer? Meiner Intuition? Meiner Seele? Oder mit alle vier?

    Der oder die, die mit mir sprechen sind sehr stark und finden immer einen Weg sich mir mitzuteilen.

    Wie erkenne ich den Unterschied? Wenn ich frage, bekomme ich keine Antwort und das wahrscheinlich deswegen, weil ich mir selbst nicht glaube. Die Realität ist immer da und hindert mich manchmal daran, mir selbst zu vertrauen und zu glauben.

    Ich hoffe sehr, ihr könnt mir weiterhelfen. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  2. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    ....:liebe1: .... ganz spontan, das Erste, das mir in den Sinn gekommen ist:

    Es sind Engel und Deine Geistführer. Ich finde es genial, wie Du Deine Antworten erhältst, super.
    Von Doreen Virtuee gibt es ein Buch "Die Zahlen der Engel" (oder so ähnlich). Darin sind die Zahlenkombinationen und die Bedeutungen zu lesen.
    z. B. 111... Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Wirklichkeit.
    222...Die Engel haben Dein Anliegen gehört und helfen Dir. (ich schreibe das jetzt aus dem Gedächtnis, weil ich schon zum zweiten Mal heute ein Buch nicht finde, grrrrr....)
    Doreen hat auch in dem Buch "Heilkraft der Engel" in den letzten Kapitel niedergeschrieben, was uns die Engel mit den Zahlen sagen wollen.

    Das mit den Liedern.....das kenne ich auch. Bei mir läuft fast nie Radio und plötzlich summe ich dahin, weiß nicht einmal, wie der Titel vom Lied lautet und versuche dann, dahinterzukommen, was ich da überhaupt singe.:weihna1
    Bei mir kommen unter anderem sofort Antworten, dann weiß ich, dass es Inneres Wissen ist (eine Form von Medialität).

    Ich finde, Du bist ein "Superkanal" für die feinstoffliche, lichtvolle, göttliche Welt und die Erde. Dadurch, dass Du gut verwurzelt bist, kann die "Info" super fließen.

    Viele liebe Grüße
    Salaya Ayjanda Rii
    Ingrid
     
  3. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    von meinem gefühl her sag ich mal ,dass es deine engel sind.kennst du deinen geistführer?frag dann doch immer wieder, WER dir antwortet,ich an deiner stelle würde das auch gern wissen .
    irgendwie kann ich vom gefühl her sagen,wer mit mir spricht.
     
  4. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Salaya!

    Ich danke dir für deine Antwort. :liebe1:

    Ja, du hast mir ja schonmal gesagt, dass ich Engel und Geistführer bei mir habe. Wäre ja echt mal schön, wenn sie sich mir vorstellen würden, denn ich möchte schon gerne wissen, mit wem ich da rede. :)

    Ja, von diesen Büchern weiß ich. Ich habe vor einiger Zeit mal bei Amazon geschaut, was das für Bücher sind und war am überlegen, ob ich sie mir kaufen soll aber von Innen kam ein nein und das ich diese Bücher nicht brauche, weil ich die Antworten auch so finde. :)

    Bei mir kommen die Antworten auch immer sofort. Mit den Liedtexten habe ich keine Probleme. Ich singe gerne mit und deswegen kenne ich die Texte sehr gut. ;)

    Jap... ich komme damit auch sehr gut klar. Das einzigste, was mich stört das ist, dass ich nicht weiß, von wem nun genau die Antworten kommen. Komischerweise hatte ich heute Nacht einen Traum. Ein höheres Wesen pflanzte ein Implantat in meinen Magen. Das Implantat wurde nicht eingepflanzt, weil ich krank war. Ich war kerngesund. Und dann haben sie noch durchsichtige Schläuche dran gemacht, die am rechten und linken Arm rausschauten. Es war ein geschlossener Kreislauf von den Armen zum Magen. Und in den Schläuchen floss eine klare durchsichtige Flüssigkeit. Es war kein Wasser.
    Der Magen ist ja für das Verdauen für das Verarbeiten der Narung zuständig. Also für das, was man zu sich nimmt. Und die Schläuche... irgendwie witzig oder?! Jetzt, wo ich deinen Satz lese, passt das irgendwie sehr gut zu meinem Traum. Der Schlauch als Kanal und das Teil in meinem Magen mit dem ich das verarbeite. Und die, die mir das eingesetzt haben waren höhere Wesen. Ich kam damit gut klar, musste mich nur erst dran gewöhnen. :)

    Tja... meine lieben himmlischen Begleiter. Es wäre echt super, wenn ihr euch mir mal vorstellen würdet. ;)

    Ganz liebe Grüße
    Nordluchs
     
  5. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Zauberhexerl!

    Manchmal habe ich das Gefühl, das es mehrere sind, die sich in mir unterhalten bzw mit mir reden. Also, dass mal der eine und gleich danach der andere etwas sagt. Ich weiss nur nicht, wer das bzw wer die sind.

    Nein, leider nicht.

    Das mache ich ja immer wieder aber irgendwie scheinen sie stur zu sein. Wer weiß... wenn ich lange genug nerve geben sie ja vielleicht irgendwann auf. ;)

    Das ist bei mir ja gerade das Merkwürdige. Mein Gefühl ist gut. Ich merke bzw fühle sehr viel, nur das, das gelingt mir nicht. Vielleicht bin ich da aber auch ein bischen zu sehr verbort... Dieses "Ich will" hat mich schon so oft behindert.

    Auch dir möchte ich für deine Antwort danken. :)

    Ganz liebe Grüße
    Nordluchs
     
  6. Werbung:
    Wichtig ist aber auch, was dein persönliches gefühl dir sagt, was es gewesen sein könnte.:)
     
  7. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Engel3!

    Das ist ja das Problem. Normalerweise kann ich mich schon auf mein Gefühl verlassen aber in diesem Fall funktioniert es irgendwie nicht. Ist schon komisch... Hm...

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  8. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich denk mir solange das ein gutes gefühl ist .hör zu und wenn die zeit reif ist wirst du schon erfahren wer es ist.wahrscheinlich finden sie ,wer immer sie sind, dass es für dich nicht wichtig ist zu wissen wer sie sind.
     
  9. Angelika-Marie

    Angelika-Marie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    nun östliches Ruhrgebiet, im platten Land
    Huhu Nordluchs, :)

    ich kann auch nur bestätigen, es sind mehrere. Vor ein/zwei/drei Jahren hatte ich noch einen guten Kontakt zu ihnen - den Engeln- und konnte sie innerlich visualisieren. Konnte sie spüren, im Dialog mit ihnen sein.

    Eines dieser Wesen war aber kein Engel, heute glaube ich, es war eine Seele. Es war eine junge Frau, die ich immer in der Schlafzimmertür stehen sah, und zwar in der Regel nur im abgewandten Halbprofil. Die machte nix als da stehen. War aber nett, positiv. Hütete vielleicht auch die Schwelle? - Keine Ahnung.
    Dann tauchten meine Ahnen auf. Mein verstorbener Vater, meine Patentante. Sehr hilfreich, liebevoll und aufbauend die beiden.

    Mit den zwei weiteren Wesen, die ich eindeutig als Engel empfand, konnte ich ,wie mit meinen Ahnen, in einen inneren Dialog treten, wobei der eine deutlich gesprächiger und irgendwie lustiger war, als der andere. Der andere- ich will ihre Namen jetzt nicht sagen - ist der Engel, der eher für meine körperliche Entspannung zuständig ist. Wenn ich z.B. irgendwo, und sei es beim Autofahren, innerlich sage: Bitte Engelmassage!, lösen sich auf der Stelle meine Nackenmuskeln und fange ich sofort so tief und ausgiebig an zu gähnen, dass mir das Wasser in die Augen tritt. Dabei weitet sich das Zwerchfell, öffnet sich, die Brust desgleichen, der Hals geht auf, die Kopfhaut kribbelt - das ist schon irre.

    Aber seit einiger Zeit, ich glaube, seitdem ich wieder einen Hund habe, gelingt mir das Visualisieren der Engel witzigerweise nicht mehr. Immer wenn ich mich zu ihnen hinfühlen will, spüre ich als erstes den Hund. Selbst wenn er im Nebenzimmer liegt und schläft. Also, da ist eine ganz starke Energie die vom Hund ausgeht, und an der komme ich aktuell nicht vorbei.
    Allerdings klappt immer noch die Sache mit der Engelmassage, und das ist ja schon mal was.

    Ich finde leider auch nicht mehr den Dialog.

    Der Dialog war immer wie ein Ping-pongspiel. Ich frag den Engel - den ich fast sehe - laut oder in Gedanken was, und es kommt in Gedanken eine Antwort, aber mitunter keineswegs eine, die ich mir hätte selbst geben können.
    Manchmal waren die Antworten echt verblüffend, führten mich auf Gedanken, zu denen ich noch gar nicht hingedacht hatte, vielleicht von mir aus auch nie hingedacht hätte. - Und hinterliessen ein gutes warmes Gefühl von: "Aha, SOOO ist das also", kombiniert mit anfangs leichter Verblüffung.
    Und dann breitete sich gute Ruhe aus.

    Ich habe, gerade bevor die Verbindung abriss, häufiger gedacht, das ist meine eigene Intuition, und ich bilde mir das nur ein, dass ich jetzt mit einem Engel spreche.

    Aber das Zweifeln ist - wie ich soeben begreife indem ich dies schreibe! - ganz schlecht, denn dadurch störe ich die Verbindung!

    *vordenkopfhau!*
    Jessas! Das ist es ja!!!!

    Da hat das Schreiben dieser Antwort die ich eigentlich gar nicht so recht schreiben wollte, weil sie viel von meinem Inneren preisgibt, was ich so gern auch nicht preisgeben wollte, mich tatsächlich zu einer Antwort über die Funkstille geführt!

    Ach. Und jetzt weiß ich auch wieder, wieso ich anfing zu zweifeln.
    Meine damalige esoterische Mailfreundin hat sich über meine Engelbegebenheiten etwas lustig gemacht. Sie gehört zu denen, die die Engel auf den Karten kennen, und nur diese Abbildungen als "zulässig" erachten.
    Ich meine, ich war damals gar nicht gekränkt, ich fing nur an zu zweifeln.
    Denn meine Engel sehen nicht aus wie solche auf Karten - ich kenne die Karten noch nicht mal. Nur aus der Beschreibung meiner ehemaligen mailfreundin.
    Na, jetzt habe ich den Salat!

    Indem ich dies geschrieben habe, war ich eben in der Küche mir was zu trinken zu holen - und ich spüre meine Ahnen wieder.

    *****

    Diese Sternchen oben stehen für eine lange Fühlpause.

    Ich glaube, die Antwort auf Deine Frage, Nordluchs, soll lauten:

    Das was Dir antwortet, ist das woran Du glaubst.
    Gerade sagt Der Engel: Du wirst sie an den Antworten erkennen. Du wirst differenzieren lernen, wer Dir antwortet. Denn die Wesen die für Dich da sind und die Ebenen in Dir antworten unterschiedlich. Jedes hat seine eigene Sprache und seinen eigenen Klang.

    Jetzt bin ich soeben wieder in der Realität angekommen. Der Hund ( längst im Nebenzimmer schlafend) kam herein und kratzte an der Tür zur angrenzenden Werkstatt. Ich sag's Euch: Hunde verscheuchen Engel! - Nee. Sie bringen nur einfach viel reales Leben herein und machen es schwerer feinstoffliches zu halten.
    Vielleicht hat sie auch mitgekriegt, das ich Besuch hatte?

    Liebe Grüße und ein Bussi,
    Geli
    :flower2:
     
  10. loky789

    loky789 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2012
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    hi. Ich weiß die Antwort kommt ein Paar Jahre zu spät, aber suche grad nach Gleichgesinnten und habe Deinen Beitrag dabei gefunden, welcher auch von mir hätte stammen können. Das ist das erste Mal, dass ich mich auf irgend so einer ESOTERIK-Seite registriere, nur um jemanden ein Kommentar zu schreiben. Aber es erscheint mir zufällig richtig zu sein.
    Bei mir ist das mit den Antworten aus TV und anderen Medien noch´n Zacken schärfer als bei Dir, weil ich mir globale Gedanken mache und dementsprechend auch global-verängstigende Antworten bekomme
    , welche meist auch krass angsteinflößend sein können.

    Also ich hab zwei mögliche Antworten für Dich.

    Um herauszufinden welche Variante deine ist, musst du erstmal tief in dich rein horchen, wieviel -Wissen- du zu ertragen -schaffst-,

    denn -WISSEN SCHAFFT-!!!

    Ich bin wegen dieser Thematik 4 mal in die Psychoiatrie eingeliefert worden , also weiß ich definitiv wovon ich rede!
    Die einfache Antwort kommt aus einer speziellen Richtung der Schulmedizin, nämlich dem psychotherapeutischem Sektor:
    Du hast eine psychotische Episode.
    D.h. chemisch gesehen spielt dein Dopamin verrückt und schüttet zuviel von sich in den Organismus aus, was bei dir den Eindruck hinterlässt, dass sich alles um Dich dreht und du sog. "Zeichen" siehst oder anders wahrnimmst (Hang zur Größenwahnsinnigkeit). Dagegen hilft unter anderem ein Medikamentenkomplex aus Neuroleptikern und Silicium-Salz, erhältlich vom VISIONSBEKÄMPFER ihres Vertrauens, dem Psychiater oder Psycho-Therapeuten.
    Damit hast du dann die einfache Antwort, nämlich folgende:
    "Du bist krank, nimm diese Tabletten und du wirst wieder gesund werden und die Zeichen oder Stimmen verschwinden. Alles existiert nur in deinem Geist."

    Wenn du leicht psychisch aus der Bahn zu werfen bist, oder Angst hast zu verstehen, was wirklich auf dieser Welt vor sich geht, solltest du es bei dieser Antwort belassen! Geh zum Arzt, erzähl ihm von Allem und er wird dich an einen Spezialisten überweisen. Nach ca. 3 Monaten Klinik bist du dann auch in den Augen der Schulmedizin geheilt.

    Wenn du diese gottgegebene Gabe jedoch als Chance zur Kontaktaufnahme in andere Dimensionen, Engeln, Dämonen, dem Jenseits, oder wie auch immer man es nennen will siehst und du mutig genug bist, dann frag dich doch mal, was eigentlich eine
    -IN FORMATION-

    ist. Ein Teil von dir sucht wahrscheinlich schon lange nach etwas, was deinem Bewusstsein nicht klar ist. Du hast einen -KANAL- in andere Sphären, so wie ich seiner Zeit auch sehr stark und Zeichen bis heute wahrnehme. Jedoch bedenke, alles was Dir diese Zeichen zeigen werden ist meistens die Wahrheit, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Vergiss nie, nicht alles was auf der Welt abläuft will man wirklich wissen, denn es ist meistens anders als es den Anschein macht und treibt einem manchmal vor Angst die absolute Panik in den Verstand. Doch es ist nie ZUFALL was Menschen erleben, es steckt immer ein kleiner Teil SCHICKSAL darin. Wenn dir klar ist dass

    -WISSEN SCHAFFT-

    und du

    -FREI-

    bleiben möchtest, wünsch dir vorher auf jeden Fall einen

    -FI-,

    einen materiellen -SCHUTZSCHALTER- um deine bewusste Psyche (das Ego/ich/Bewusstsein) vor der totalen ÜBERSCHNAPPUNG durch das -wahre WISSEN- zu schützen.
    Im besten Fall ist das ein guter Freund, wie ich ihn mir besorgt (bestellt) habe, es kann aber auch etwas anderes sein. Wichtig ist der Glaube daran, dass er/sie/es dich zuverlässig vor dem ÜBERSCHNAPPEN schützt. Falls du tiefer in die Materie

    -Zeichen aus Medien-

    eintauchen möchtest, mail mir ganz unverbindlich unter master-laib(at)web.de[/email]. Ich hab so einige imprägnante Erlebnisse und Szenarien mit den diversesten Zeichen etc. die mich suchen, oder die ich suche erlebt. Bitte nicht glauben, dass ich so ein VERRÜCKTER bin, obwohl ich Gesellschaftlich ein VERRÜCKTER bin, aber wer sagt denn dass es wirklich krank ist, die Wirklichkeit aus einer -verrückten- Sichtweise zu sehen!?LG STEFFAN
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen