1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engel - Einbildung oder Realität?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Tarja, 4. Januar 2009.

  1. Tarja

    Tarja Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    auf der Erde
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin sehr verwundert was das Thema "Engel" anbelangt.
    Wieso sollten wir Menschen von Engeln umgeben sein oder begleitet werden? Aus welchem Grund erklären sich manche Leute Glücksmomente oder sonstige Ereignisse der "besonderen" Art als Engelsbotschaften oder Erlebnisse mit der geistigen Welt?

    Ich möchte wirklich mal wissen, was dahinter steckt und was nicht. Für mich gibt es keine Engel. Alles ist in mir. Ich lebe mein Leben, ich entscheide jeden Tag über den Tag verteilt was ich sage und wie ich vorgehe. Durch meinen starken Willen bewirke ich alles, was mir sehr wichtig ist. Manchmal fühlt sich das dann fast schon magisch oder energiegeladen an, aber ich würde es keinem Engel zuschreiben. Auch sonst niemandem.
    Es kommt von mir und entsteht durch mich.

    Also, wie seht ihr das und warum glaubt ihr an Engel? Habt ihr schon einen gesehen oder mit einem gesprochen? Und wer sagt euch, dass es kein Trugbild oder ein meditativer Zustand war? ... In so einem kann ich auch super Träumen und mir alles Mögliche vorstellen.


    Bitte um ernsthafte Erklärungen! Knappe Aussagen wie: "Es ist so." "Ich weiß es einfach!" bringen mich nicht weiter ... sie machen eure Gedankenweise für mich nicht transparent!

    Gruß

    Tarja
     
  2. daljana

    daljana Guest

    liebe tarja!

    das glauben an engel oder das es mehr gibt,war schon immer da.ich spürte und hörte sie,in momenten wo es unerwartet kam;)
    ich lebe auch mein leben,hab alles in mir.warum ich glaube?durch sie erlerne ich wieder leichtigkeit und sinn.nach allem was war...schwer zu beschreiben.es gibt mir liebe und freude.die war immer in mir,aber ich habs verschloßen.so konnte ich wieder schicht für schicht frei machen,mich frei machen.wenn ich zb.eine engelkarte zieh,es ist für mich einfach treffend,passend:)
     
  3. mira10

    mira10 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    196
    Ort:
    umkreis von heilbronn
    hallo tarja, ich freue mich ,das ich dir in den einstieg der engelwelt helfen kann, als erstes
    kann ich dir ein experiment vorschlagen, wenn du das nächstmal einkaufen gehst und keinen parkplatz findest so spreche mit deinen engel und bestelle dir einen parkplatz , du wirst sehn hoppla hopp da ist er, gut wenns einmal klappt ist das noch keine aussage aber wenns immer klappt. wird deine nächste frage hier im forum anders sein,hi,hi, nun zu der anderen frage, ja ich habe schon kontakt zu engel gehabt. und es gibt viele leute z.b. supertramp ( ich hoffe ich darf das sagen) auch , also stöber ein bisschen rum (unter engel) und findest toole beiträge. wenn du dich mit dem thema engel beschäftigt und tiefer eintauchst kannst du diese welt nicht mehr leugnen!!!! neine du kannst es nicht!!!!
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Die Inanspruchnahme eines Parkplatzengels ist der erste Schritt
    zur leichteren Form der Illusionsverblödung.
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.537
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Tarja,

    wie viele Dinge liegt die Antwort auf deine Frage in unserer eigenen archaischen Vergangenheit. Der Menschen als Individuum war in dieser Welt eigentlich sehr schwach und benachteiligt, denn die meisten Tiere in der freien Wildbahn sind weitaus schneller oder stärker. Erst aus dem sozialen Verbund schöpfen wir unsere Kraft, Stärke und Überlegenheit, um uns in dieser Welt überhaupt durchsetzen zu können.

    Je stärker die Gemeinschaft ist, desto größer werden unsere Überlebenschancen. Jede Eigenschaft der einzelnen Mitglieder ist somit entscheidend und wird als Allgemeingut der Gemeinschaft betrachtet. Diese archaische Prägung sitzt sogar so tief, dass wir diese Eigenschaften suggestiv auf uns selbst übertragen. So kann zum Beispiel ein im Grunde zaghafter Mensch durch die Gemeinschaft mit Mut und Elan beseelt werden.

    Wenn wir uns also einen transzendenten Weggefährten anschließen, verbinden wir uns auf diese Weise unbewusst mit dessen Stärke. Egal wie man rational über diese Wesen denkt, lohnt es sich deshalb immer ihre Gesellschaft zu suchen – wir können daraus Kraft, Halt und Sicherheit schöpfen.


    Merlin :zauberer2
     
  6. Narlassa

    Narlassa Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Also eigentlich klappt das bei mir... Ich hab immer einen nebem dem Eingang frei...
    Anfangs dachte ich auch eher skeptisch: Zufall! Aber mit der Zeit wurde das sehr auffällig das ich immer einen hatte wen ich mir das wünschte. Ich würde allerdings nicht behaupten, dass es an den Engeln liegt, vielleicht an sonstigen Wesen?

    @ Tarja
    Unnrecht hast du bestimmt nicht wen du sagst: Alles ist in mir...
    Schlussendlich denke ich kommt es darauf an, was wir daraus machen.

    Wir haben auch unsere eigenen Energien die wir spüren können.

    Jedoch muss ich nun sagen, dass ich mir sicher bin das es Engel gibt anhand vieler Erlebnisse in meinem Leben. Die Energie, Liebe und Wärme die ich fühle wen Engel mich umgeben sind weitaus intensiver als die der Menschen die ich fühle.
    Wenn ich mich fürchte und richtig Angst habe und dan die Engel bitte mir Kraft zu geben fühle ich mich geboren, liebevoll berührt. Mein inneres zittern verschwindet sehr schnell.

    Sobald ich in einer verzweifleten und problematischen Lage bin und die Engel bitte mir zu helfen geschehen die unglaublichsten Dinge die ich mir NIE IM LEBEN vorstellen hätte können. Ich hatte sehr viele Erlebnisse!!!

    Auch die Engelskarten (zu denen mich die Engel leiten) die uriela erwähnte, haben mir das Leben sehr viel leichter gemacht und viele Einsichten gebracht.

    Gesprochen habe ich mit keinen bissher - Gesehen? - Nunja, ich bin mir sicher einen gesehen zu haben, aber wenn jemand nicht daran glaubt dan wird derjenige sagen es ist Einbildung. Ich folge meinem Herzen.....

    Dass du mit antworten wie: "Es ist so!" Nichts anfangen kannst, kann ich mir denken.
    Meine Zusammenfassende antwort wird dir wahrscheindlich nicht viel weiterhelfen:
    Ich spüre es, dass es sie gibt. Umso mehr ich mich mit ihnen auseinander setzte umso intensiver ist das Gefühl. Richtige Beweise gibt es einfach nicht. Der einte glaubt daran, der andere hingegen hat bestimmt auch schon Erlebnisse gehabt und denkt das war Einbildung oder das war Zufall. Aber schon alleine in diesem Forum wird soviel über die Engel disskutiert das es der Gedanke wert ist, das doch was daran sein kann...
     
  7. Cystus

    Cystus Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    49
    Hallo Tarja,

    du hast sehr Recht damit, dass alles aus uns kommt, denn wir Menschen haben eine starke Macht und den freien Willen was wir mit unserem Leben anfangen, glauben. Erreichen wollen und was wir zulassen wollen oder was für lieber nicht heraus lassen möchte.

    Engel sind Begleiter, die gerne wenn wir es zulassen mit uns, an uns, für uns arbeiten, aber dennoch müssen wir unser Leben hier auf der Welt bestreiten.

    Ich habe seit meiner Kindheit Kontakte zu den verschiedensten Dingen, Wesen.man mag es nennen wie man es möchte, ich begreife auch selber nicht alles um mich herum, aber ich denke das ist auch nicht so wichtig, alles im Leben immer zu wissen, sondern sich gut und wohl zu fühlen

    Seit 3 Jahren arbeite ich jetzt mit Engeln zusammen, das ist immer sehr erstaunlich, da kommen die verschiedensten Menschen zu mir, von denen ich die meisten nicht kenne und die Engeln schreiben genau auf welche Probleme dieser Mensch hat, wie er sie am besten lösen kann etc. ohne das der Mensch mir etwas von sich erzählt.
    Die Menschen stellen Fragen über sich manches Mal geht’s oder darf man sich auch über andere erkundigen. Die Menschen sind jedes Mal sehr erstaunt, ich selber auch immer wieder aufs Neue, wie gut es funktioniert.

    Dennoch muss man jeden Menschen zugestehen an was er glauben möchte, man darf den Respekt vor einander nicht verlieren, das bedeutet, wenn jemand meint es gibt keine Engel etc., sollte man ihn auch nicht vom Gegenteil überzeugen wollen und anders herum natürlich auch nicht.
    Ich habe bekannte, die wissen was ich mache, aber wollen damit nichts zu tun haben, damit habe ich kein Problem, weil ich meine Arbeit und mein Leben keinen Menschen aufzwingen möchte. Außerdem gibt es ja auch noch genug andere Themen, über die man miteinander reden kann. ;-)

    Lieben Gruß
    Cystus
     
  8. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.279
    Ort:
    Coburg
    Natürlich Realität!

    Nur der "Eingeweihte" erkennt sie oder der "Astral-/Kausalprojektierer" (also derjenige Esoteriker, welcher seinen Körper verlassen kann, vgl. ähnlich dem Sterbevorgang).

    Oder auch der "Seher", der in diese Ebene hinein sieht.

    Alle 3:

    Eingeweihte, Esoteriker welche den Körper verlassen können und die spezifischen "Seher", sind ganz seltene Menschen. Versteht sich.
     
  9. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    wie will man das einen menschen, der gar nicht an engel glaubt, erklären? beweisen kann man es nicht,wie denn auch,wenn ich jetzt schreibe ,aber es gibt sie doch ,willst du ,tarja sicher einen beweiss.den kann ich dir aber nicht bringen,das gleich ist wenn ich sage, ich kann sie manchmal sehen ,hören.also was erwartest du dir ?man kann es nur sagen was man erlebt hat mit den engeln wie sie geholfen haben auch wenn unser "lieber"cultbustern das alles als "der erste Schritt
    zur leichteren Form der Illusionsverblödung. "
    bezeichnet.
     
  10. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    Im Grunde wird alles was du glaubst zu deiner Realitaet. Deshalb rate ich dazu, geschickte Dinge zu glauben. Da ist (@Cultbuster) ein funktionierender 'Parkplatzengel' zb fuer einen Botendienstfahrer nicht das ungeschickteste.

    Wenn du jetzt, Tarja, glaubst, Du selbst seist deines Glueckes Schmied - wenn das fuer dich grad gut funktioniert, warum nicht dabei bleiben
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen