1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engel der Vollendung

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Angel1601, 11. März 2013.

  1. Angel1601

    Angel1601 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2013
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe den Engel der Vollendung gezogen, als ich auf ein bestimmtes Vorhaben gelegt habe. Ich habe leider Karten ohne genaue Anleitung und Beschreibung. Vollendung würde ich jetzt so deuten, dass ich das Vorhaben angehen soll, also vollenden. Was meint ihr? Zudem würde ich gern wissen, wie ihr die Karten intuitiv deutet, wenn ihr kein Buch dazu habt. Beim Ziehen der Karten habe ich die Stapelmethode genutzt, also einen Stapel abgehoben. Macht ihr das auch so? Bei der Fächermethode habe ich die Sorge, dass wichtige Karten verdeckt werden könnten.

    Danke sehr.
     
  2. Titijana

    Titijana Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2013
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Koblenz
    ich würde mir auch so sagen, 1 Angelegenheit zu vollenden bedeutet nicht zwangsläufig weitermachen, wenn das Weitermachen wenig Sinn ergibt oder mehr Nachteile als Vorteile bringt, wenn es sich nicht zum Wohle vollenden lassen würde. Dann würde es für mich übergeordnet heißen, die Sache aufhören, dann ist eine Sache auch vollendet. Höre auf deine Intuition oder Bauchgefühl. So ist es auch bei den Karten, intuitiv würdest du auch "zugedeckte" Karten finden.
     
  3. Angel1601

    Angel1601 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2013
    Beiträge:
    28
    Also ich habe die Karte auf ein Vorhaben gelegt, dass ich im Kopf habe und gerne tun möchte. Habe die Frage so gestellt, "Soll ich das Thema angehen?" Bisher habe ich es noch nicht angegangen und es schwirrte mir immer öfters im Kopf herum. Habe mir schon einige Gedanken dazu gemacht und war eher unentschlossen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2013
  4. Titijana

    Titijana Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2013
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Koblenz
    weisst du ich bin sowieso der Ansicht, dass man Engel nicht ja und nein fragen stellen soll, denn dann würden sie ja für uns die Entscheidung treffen. Versuche eher mal die große Kartenlegung um deinen tatsächlichen Bezug zu der Angelegenheit zu ergründen. Unentschlossen heisst nicht entschlossen und das ist auch eine Entscheidung und kann genauso eine Vollendung sein. Irgendetwas hält dich zurück und das ist vielleicht auch intuitiv richtig. Vielleicht kannst du sie bitten, dir bei einer Entscheidung zu helfen und dann auch dahinter zu stehen, das sind meines Erachtens Engelswege.
     
  5. Angel1601

    Angel1601 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2013
    Beiträge:
    28
    Ich habe zweimal gelegt, einmal nur mit der einen Karte und dann nochmal mit drei. Bei den dreien kam der Engel der Entspannung, der Engel der Visionen und der Engel der Vollendung.

    Diese Karte war also schon recht dominat weil sie zweimal kam. Mich halten meine Ängste zurück, ich weiß nicht, wie alles verläuft und habe Angst vor der Veränderung.
     
  6. Titijana

    Titijana Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2013
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Koblenz
    Werbung:
    vielleicht fragst du dich einmal: was ist, wenn ich mutig wäre und meine Ängste hintenanstelle? Oder sind Ängste in deinem Fall Vernunft. Weisst du, das weiss ich ja nicht. Nur Gefühl walten lassen bringt nichts, es muss auch vernunftsmässig stimmen. Denn keiner schwimmt im 4 Grad kaltem Wasser, es sei denn nach der Sauna, aber nicht länger, weil man erfriert (du weisst was ich meine)Auch wenn einem danach ist und es toll sein könnte, siegt hier die Vernunft. Es sei denn ich kann vernünfitg abklären, dass ich nicht erfiere, wenn ich einen Thermoanzug habe um länger durchzuhalten. Du weisst, was ich meine..
     
  7. Angel1601

    Angel1601 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2013
    Beiträge:
    28
    Werbung:
    Ich habe nun nochmal gelegt und ausführlicher mit 4 Karten. Dabei kam folgendes heraus:

    Das kennst du bereits: Zuversicht
    Das kennst du gut: Freude
    Das ist neu: Leichtigkeit
    Das lernst du noch: Triumph

    Ich habe dieses Mal die Frage auch anders formuliert, so dass ich eine allgemeinere Aussage bekommen wollte.

    Ich denke es ist bei mir sowohl die Vernunft, als auch die Angst, die mich warten lässt.

    Vielleicht hilft meine jetzige Legung weiter. Ich habe noch Schwierigkeiten, mehrere Karten zueinander zu deuten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen