1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engel backen keine Torten und Erlösung ist kein Stöckelschuh

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Abraxas, 5. April 2015.

  1. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.565
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Werbung:
    Nehmen gerufene und invozierte Wesen ihre Essenz aus dem Raum (Zimmer, Ort, usw.) oder sind sie ein autonomes Programm?
    Nach einer erfrischenden Erfahrung mit einem Wutwesen hatte ich einen enormen Kraftschub. Ich konnte diesen gut produktiv umsetzten: Arbeit, konstruktives Diskutieren usw.
    Danach Tiefschlaf und Erholung. Der Raum wo die Invokation stattfand war danach völlig spannungsbefreit. Die Stimmung richtig jugendlich frisch. Habt ihr ähnliche Erfahrungen? Wer mag davon Erzählen?
     
  2. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.902
    Ja, kenn ich: Jemand, der voller Gram auf meine SonderAktivitäten fürs Qualia-Niveau war, die (ExtraArbeit) ich im Zuge dessen auch ihr verschafft hatte, ist verunglückt - aber ich kriegte die bestellte Ware über die Wütende/n trotzdem pünktlich wie geordert, wenn auch in einer mit Blut verschmierten Box, aber im Gegensatz zu Box, Fahrerin und Fahrzeug unversehrt.
    Der Abend damit war taub und seltsam aber durch diese Top-Ware auch wie erhofft erfolgreich beim gemeinsamen Kunden.
    Diese Nacht habe ich dann wider Erwarten SEHR gut geschlafen, war erholt und klar wie selten sonst in dieser seltsamen und recht anspruchsvoll stressigen Zeit.
    Tja. So war das.
     
    Abraxas gefällt das.
  3. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.565
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Das versteh ich nicht, weder als Kafka noch als Crowley. Was heistn das?
     
  4. Hellequin

    Hellequin Guest

    Hekate klärte damals den Raum nicht. Sie schwängerte ihn, und das für einige Wochen. Die Wesen hinter dem Spiegel verhalten sich ähnlich und versuchen immer, nach draußen zu gelangen. Selbst wenn du ihn abdichtest, sickert immer mal wieder was durch.

    In anderen Fällen gab es einen ähnlichen Effekt wie bei dir. Ich schätze, die Entspannung der Atmosphäre deutet darauf hin, dass ein gemeinsames Projekt abgeschlossen wurde.
     
    SYS41952 gefällt das.
  5. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.565
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Das ist interessant, dem Raum schwängern oder das Potential viele Türen anzuzeigen, spräche ja grob gesagt für Hekate.
    Hattest du damals eine bestimmte Reihenfolge in der die Wesen gerufen hast?
    Betrachtest du Hekate als Egregor oder autonome Existenz?
    Ich bin auf eine logische Folge gekommen, das hab ich noch nirgends gelesen, offenbare das aber sicher noch wenn der Thread Substanz gewinnt.
     
  6. Hellequin

    Hellequin Guest

    Werbung:
    Ja, sie war die erste von drei. Eine mehrtägige Evokation mit Eigenblutopfer. Hatte aber nix mit dem Spiegel zu tun und ging nach Anleitung. Die hinter dem Spiegel haben andere Eigenschaften.

    Als beides. Ich siedle sie im kollektiven Unbewussten an und sehe in ihr ein Potenzial, das sich auf unterschiedliche Art erwecken lässt.

    Damals im Ritual betrachtete ich sie allerdings als autonome Existenz.
     
    SYS41952 gefällt das.
  7. nezach

    nezach Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Bad Griesbach
    Wenn es wirklich mal gruslig mit der gestauten Wut wird, schaffe ich ein aufnehmendes Wesen aus meinem Raum (den Elementen dieses Raumes), binde und löse es und öffne die Fenster.
    Aus beruflichen und sozialen Gründen kann ich die Wut nicht dann "rauslassen", wenn sie entsteht...aber so geht es auch.
    Über die Thorn-Rune, generell über die rituelle Arbeit mit den Wesen, die wir als die "Thursen", oder andersweitig, als "die Alten" bezeichnen. Also Elementarmagie mit den Kräften des Eises und des Feuers.
    Danach ist dann "frische Luft" und Entspannung
     
    Abraxas und Hellequin gefällt das.
  8. Setech93

    Setech93 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2013
    Beiträge:
    162
    Wie meinst Du das?
     
  9. Hellequin

    Hellequin Guest

    So wie ich es sage. Sie verhalten sich einfach anders, kommen z.B. auch dann, wenn man sie nicht ruft, und machen, wenn man nicht hinsieht, ihr eigenes Ding, besser: entwickeln sich und ihre Welt parallel, aber auf eigene Art.
     
    SYS41952 gefällt das.
  10. Setech93

    Setech93 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2013
    Beiträge:
    162
    Werbung:
    Ah ok.
    Ich frug weil Du "andere Eigenschaften" sagtest.
    Denn die sind meiner Erfahrung nach immer die gleichen, egal ob Spiegel oder ein anderes Werkzeug.


    btw: Schöne Feiertage, Leute!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Holztiger
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    451
  2. turquoise17
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.325
  3. Thul
    Antworten:
    306
    Aufrufe:
    6.431
  4. Akirachan
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.598
  5. SunshineEngel
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    702
  6. lillibeth
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    939
  7. Neophyt
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    823

Diese Seite empfehlen