1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

-Engel als Helfer im Exorzismus ? ?-

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von MARDUK, 5. Mai 2008.

  1. MARDUK

    MARDUK Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Hallo an Alle,
    Ich will auf ein sehr ernstes Thema zu sprechen kommen.Es handelt sich hierbei um eine Besessenheit eines Menschen.Ein mir sehr nahe stehender Mensch ist von hartnäckigen Dämonen(Djinn)und Sehr bösartigen Verstorbenen besessen!" Er verliert förmlich den verstand und allen glauben an Gott und ist Psychsich sowie Physisch sehr angeschlagen und daher nicht in der lage sich aus "eigener Kraft zu retten".
    Kein Gebet,kein Ritual konnte ihn helfen um diesen Besessenheitszustand zu beenden.Ich denke das es etwas mit seiner schwachen Aura und seinem Schutzgeist zu tuen hat!" Engel sind Beschützer gegen böse Geistwesen jedoch denke ich das er zum teil von diesen Positiven Wesen und Schutzgeistern aufgrund von anderen Problemen verlassen wurde.Somit hatten die Dämonen und schlechte Geister leichtes Spiel!"Jetzt will ich mich direkt an die Engel wenden damit diese ihm in einem Befreiungsdienst (Exorzismus) helfen tuen können.Das ist ein sehr ernstes Thema aufgrundessen bitte nur ernsthafte Antworten von erfahrenen Usern und keine Gegenfragen!" Was meint ihr? Ist es angeraten Ritualmagisch also so richtig mit Siegel usw.einen Engel anzurufen und ihn um Hilfe zu bitten?
    Habt ihr noch andere Vorschläge?
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Sorry ohne Gegenfragen keine Antworten. Du hast auch auf die anderen Beiträge zu deinen Fragen nie geantwortet, was soll das? Wenn man hilfe sucht Antwortet man für normal auf die Fragen die einem gestellt werden.

    Dies hier ist ein Forum, ein persönlicher vor Ort Kontakt ist da eher selten und dementsprechend ist es auch schwieriger auf so spezielle Fragen zu Antworten. Du sagst Dämonen, Djinn ... ja toll und nu? diese Info alleine ist zu wenig, wenn du nicht auf nachfragen Antwortest sorry dann kann dir niemand helfen, beim besten Willen nicht!

    LG,
    Anakra
     
  3. KleinerEngel

    KleinerEngel Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Nähe Neunkirchen =)
    Es wird zumindest gefragt, ob engel in dieser situaion helfen können..
    dafür muss man doch nicht viel übr die situation genau wissen, ich denke es genügt zu wissen dass es demjenigen nicht gut geht *untertreib* ..
    Ich denke schon, dass dir dabei die Engel helfen können, allerdings weiß ich weder welcher engel, noch wie :confused:
    I'm so sorry, wünsch euch allen alles gute und viel glück..
    lg
    KleinerEngel
     
  4. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Ich darf mal erinnern:
    http://www.esoterikforum.at/threads/83832

    Soweit ich mich erinnere hat er das Thema sogar in 2 Foren kurz nacheinander eröffnet ...und nicht einmal darauf geantwortet. Sorry aber wie soll man da helfen? Und an mangelnden Angeboten lag es sicher nicht...

    Die Frage was Engel sind und ob die helfen können wurde meiner Ansicht nach schon mehr als geklärt.

    Wenn ich ein Thema eröffne, mache ich das normalerweise nicht um es dann zu vergessen. Wenn ich nicht mehr weiß wo es war mach ich für normal auch nicht gleich einen neuen auf sondern suche es (z.B. indem ich auf mein eigenes Profil klicke, zur Not über die Benutzerliste). Ein solches Verhalten zeugt für mich einfach nur von desinteresse (ohne weitere Möglichkeiten dabei ausschließen zu wollen).

    LG,
    Anakra
     
  5. KleinerEngel

    KleinerEngel Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Nähe Neunkirchen =)
    Hoppla, sorry, hatte nicht gesehn dass das thema schon eröffnet wurde :baden:
    lg
    kleinerengel
     
  6. MARDUK

    MARDUK Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    13
    Werbung:
    Genau so sieht das aus!"
    Wenn ? Was wäre wenn? :)
    tja und du hast einfach keinen Plan von der Welt!"Warum bist du so Stumpfsinnig? Wieso pflegst du so einen Umgang mit anderen Menschen? Lehn dich zurück und Keep Relax!"
     
  7. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Jemand der ein Problem hat Relaxt sicher nicht, ich nehm dir die nummer hier nicht ab.

    LG,
    Anakra
     
  8. MARDUK

    MARDUK Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    13
    Du hast mich nicht richtig verstanden !"Zudem habe ich es bestimmt nicht nötig hier dich vom gegenteil zu überzeugen oder gar eine "Nummer zu verkaufen".

    DU solltest hier Relaxen!" ;)
     
  9. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Zitat Marduck: Ein mir sehr nahe stehender Mensch ist von hartnäckigen Dämonen(Djinn)und Sehr bösartigen Verstorbenen besessen!"

    Besessenheit ist nicht aussergewöhnlich, sondern stark verbreitet. Es sind durchweg Seelen aus dem Zwischenreich, die entweder an Mangel leiden, der ausgeglichen werden möchte oder die den Besessenen veranlassen wollen, bestimmte Handlungen vorzunehmen, die sie selbst mangels Körper nicht selbst vornehmen können. Ein Sonderfall ist das Attackieren, um einem Menschen zu schaden.
    Grundsätzlich fehlt das wichtigste zwischen den Menschen, die Liebe.

    Engel als Helfer? Grundsätzlich ja. Jedoch ist zu beachten, dass wir es mit drei Ebenen zu tun haben. Die Zwischenwelt, in der die Verstorbenen sich zu einem neuen Leben sammeln oder dahinwesen, weil ihnen die Demut fehlt, ihre allzu schlimmen Taten in einem neuen Leben auszugleichen. Letztere gehen nicht den Schuldvergebungsweg (Vaterunser: ...vergib uns unsere Schuld, wie auch wir ...), sondern den Schuldanlastungsweg (der ist Schuld, dass ich ...). Die physische Ebene hier auf Erden ist die Schicksalseben, auf der Karma angesammelt und abgetragen werden kann. Die himmlische Ebene ist die Lichtebene der erlösten Seelen und der Helfer vor dem göttlichen Urgrund der Liebe.

    Grundsätzlich gehört ein Fall von (mutmasslicher oder erwiesener) Besessenheit in die Hand erfahrener Therapeuten der Psychosynthese. Diese sprechen mit den Besitzergreifern und veranlassen sie, den Weg der Demut und Schuldvergebung zu gehen. In besonderen Fällen, wo diese nicht davon ablassen, einen Menschen zu attackieren, müssen sie zu dessen Schutz zwangsrepatriiert werden. Jesus hat diese z.B. 'in die Schweine gejagt'. Ziel ist es in jedem Falle, dem Menschen auf dem physischen Plan ein eigenbestimmtes Leben zu ermöglichen.

    Nun zur Frage von Engel als Helfer. Ja, ist die Therapie in der rechten Weise auf den Weg gebracht worden, so kann der Therapeut auf dem Wege der Demut einen Seelenschutzengel als Helfer erbitten, damit der Weg der Liebe beschritten werden kann.
     
  10. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    Werbung:
    Hallo Marduk

    Bei allem Respekt - aber was erhoffst Du Dir, wenn Du Gegenfragen/Rückfragen nicht zur Problemlösung zulässt?

    Wenn Du tatsächlich der Ansicht bist es läge ein diagnostizierter Fall von akuter Besessenheit vor, willst Du es dann mit diesem nicht materiellen Gegnern aufnehmen unter Anrufung von Erz/Schutzengeln?
    Woher willst Du wissen, ob sich diese Wesenheiten überhaupt in Dein Anliegen einschalten dürfen oder von sich aus bereit dazu wären?
    Das ist doch kein Selbstbedienungsladen.
    Warum trägst Du Dein Anliegen nicht direkt an Jesus heran? Wäre der sicherste Weg.

    ...und für den weltlichen materiellen Weg empfehle ich fachtherapeutische Hilfe für den Betroffenen; die gibt es, auch wenn Du es nicht für möglich hältst.

    Mit der Bitte um Verständnis für diese Antwort, DOKTORE
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen