1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

energiewesen ?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von olivinwasser, 4. September 2006.

  1. olivinwasser

    olivinwasser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo!

    Ich war vor 3 Jahren bei einer Hochzeit eingeladen, es fand ein katholischer Gottesdiest mit
    Trauung statt. Mitten während der Messe hatte ich plötzlich ein eigenartiges Gefühl. Ich fühlte
    eine Art Schwarm von kleinen beweglichen Punkten die in der Luft in der Kapelle schwebten und
    wild um nicht zu sagen aufgeregt durcheinander wuselten.. Ich weiss bis heute nicht was das war.
    und ob .. und vlt auch was mir diese Wahrnemung zu sagen hattte .. ??


    Liebe Grüsse
     
  2. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    Solcher Art kleine Wesen hatte ich auch schon im Haus ...

    Dieses Buch hier z. B. weist sie als Elohims aus ...
    ( aus 12-13zenter Dimension, welche sich nicht anders
    in der 4ten hier drunten emanieren = zeigen können. )

    http://shop.angelsforangels.de/product_info.php/cPath/42/products_id/158

    .. obdem Elohims sind nichts weiter wie weibliche Schöpferkräfte.
    Das ist nämlich die Übersetzung des Wortes Elohim > weilbiche schöpferkräfte.
    Das hat NICHTS mit Frau = Weib zu tun .. sondern materieller Welt.

    Und in Schriftsprache sehen Ehlohims so aus:

    Da sprach JHWH zu Mose: Nun sollst Du sehen, was ich tun werde am „Pharao“ (= hebr.
    „par’o“, 80-200-70-5; „para“, 60-200-70 bedeutet „Unruhe stiften“ [Unruhestifter!)...
    Und es redeten die Elohim (= Kräfte) in Mose das Wort der Kraft des eigenen
    Unterbewußtseins: Ich bin der Herr....


    -

    „Be resh ithbara Elohim eth haschem majim w’ ath’ [atha] ares“
    „In ihrem Haupt erschaffen „die dualen [androgynen] Kräfte“ den Gott „des dualen
    Wassers“ und „Du bist“ [siehst] die Erde!“


    -

    1-30-5-10-40 „elohim“ bedeutet: „weibliche Kräfte“ bzw.
    Götter (Plural!). „Im Anfang schufen „die Kräfte“...


    -

    = Schöpferische treibende Kraft in göttlichen Sichtweisen in der Raumzeit
    ( der Ton " h " = ein weiblicher Schöpferton >< bekanntlich ist alles aus
    Ton erschaffen < steht zufällig auch in der Genesis.

    86 = Wortverbindung < aus diesen wirt alles erschaffen > Im anfang Ist das Wort.
    Quers. 14 = götlliche Öffnung > 5 in den Sichtweisen.

    Somit ist schlichtweg alles göttlich was in der Welt geschieht, vom übelsten
    bis zum liebevollsten.... und alles ist in Wirklichkeit Liebe ... :liebe1:

    Nur des normalen Menschen welcher von seinem wirklichem Selbst getrennt ist,
    ist nicht ganz so göttlich ... doch im AllEinen letztlich in Form eines denkenden
    geistigen Embryos dann ´dennoch wieder schon.

    :morgen:
     
  3. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :liebe1:

    Noch den Kleinigkeit ....

    Die Elohim = Schöpferkräfte ....

    ... sind die geistigen Lichtgestalten des Überbewußtseins, die für den Menschen
    - nach seiner eigenen „Bestimmung“, aber nach den göttlichen Gesetzen
    - die von dem menschlichen kindlichen Bewußtsein wahrgenommenen
    Weltbilder erschaffen.

    Wenn Ihr also nicht werdet wie die Kinder ... werden sie schwerlich wahrgenommen.


    So sie sich auch in den 22 hebräischen Hiroglyphen = Schöpfertönen manifestieren,
    somit auch im Baum des Lebens der sich zweifelsohne in raumzeitlicher Erscheinung
    nur in Zahlen, Gleichungen und Formeln der Wirklichkeit auszudrücken vermag.

    Warum ?

    Denn nur die geistig sehenden sollen erkennen ...
    ... für alle geistig Bilnden bleicbt gute Nacht in der Hölle die ihr Himmelreich sei.

    :liebe1:
     
  4. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    Energie

    en = siehe
    er = erwachen
    g = synthese / Einheit
    ie = ei = Insel

    Sehe erwachen erwachen aus einer Einheit einer Insel.

    1-50-1-200-3-10-1 ( ei = Insel )

    1-50-70-200-3-10-70 ( ei = Trümmerhaufen )

    Schöpferische Existenz aus dem Schöpfer einer Einheit aus göttlichem schaffem

    Schöpferische Existenz aus der Quelle rationaler Logik einer Einheit in göttlichem Augenblick

    Raumzeit raus >

    1-50-200-3-10

    Schöpferische Existenz einer göttlichen rationellen Synthese.

    264 > rationale raumzeitliche Öffnung > aus einer polaren Göttlichkeit. (12)

    :morgen:
     
  5. LEGENDA

    LEGENDA Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    1.066
    Hi Olivinwasser,

    da mir das in letzter Zeit zu oft passier, möchte ich dich fragen, ob du dich nicht wohl gefûhlt hast, evtl. Kreislaufproblebe oder so.

    Wenn ich mich zu rasch umdrehe oder unter heissen Dusche stehe oder überhaupt im Bad (beim Zähne Putzen zb.), kommen deutliche leuchtende Pünktchen. Sie kommen non den Seiten und scheinen sich zur Mitte hin zu bewegen aber versammeln sich nicht, oder von der Mitte weg und verschwinden in dem Seitenblick:confused: Im Bad (vielleicht wegen dem Licht:dontknow:) kann ich sie sogar länger beobachten, das nächste Mal werde ich die Richtung ihrer Bewegung genauer beobachten.

    Ich habe immer gedacht, mein Kreislauf spinnt.

    Aber sonst kann man andere Pünktchen immer beobachten, wenn amn ins Licht guckt. Nur sind sie eher kleiner, aber die die plötzlich kommen sind viel leuchtender und wenig grôsser, oder sie scheinen grösser, weil deutlicher sichtbar:confused: Die Abstände zwischen den Punkten sind auch grösser, als bei den Bewusstwahrgenommenen.

    Sonst habe ich immer das Gefühl, dass es was mit Kreislauf zu tun hat, obwohl ich keinen Schwindel dabei hab. Vielleicht stimmt auch was nicht mit den Augen... ich kann dir nicht sagen warum das kommt, und schon garnicht was das bedeutet.

    Aber vielleicht kannst du dich noch daran erinnern zB an die Schwüle im Raum oder was Anderes, oder auch gar nichts Besonderes...

    :liebe1:
     
  6. Venus3

    Venus3 Guest

    Werbung:

    Genau das Gleiche sehe ich auch Legenda.

    Und meine Gedanken diesbezüglich sind orginal die Gleichen wie deine!!

    Und auch bei mir kommen "Sie" meistens beim Duschen oder auf meiner

    Terasse wenn ich von meiner Wohnung nach außen schaue.

    Seltsam was?

    Na zumindest bin ich nicht die Einzige der dass passiert.
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........


    Ich denke es handelt sich dabei um Reflektionen.

    LG Tigermaus
     
  8. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Keine Sorge, ich kann Dir versichern mit dem Kreislauf hat das nichts zu tun.
    Ist rein spiritueller Natur .... der Mensch darf sich in dem Augenblick wirklich erfreuen.

    :liebe1:
     
  9. Nahatkami

    Nahatkami Guest

    Seht ihr diese Punkte (ich würde es fast eher als "Flecken" beschreiben, es ist nicht wirklich rund) auch farbig?
    Ich sehe manchmal solche "Gebilde" in hell, dann in blau und auch in violett.

    Ich weiß nicht, ob es dasgleiche ist, wie das, was ihr seht. Denn wenn ich die Augen schließe, sind sie meist scheinbar auch da (muß ich noch ein wenig beobachten). Ist das bei euch auch der fall?

    Ich nehme es manchmal direkt neben Personen wahr, dann an der Wand oder in der Natur... Also ganz unterschiedlich, auch zu unterschiedlichen Tageszeiten.
    Diese "Flecken" sind nicht zu vergleichen mit den hellen Lichtpunkten, die man am Himmel sehen kann (Vitalkügelchen). Sie sind größer, beständiger und leuchtender.

    :confused: :confused:
     
  10. Nahatkami

    Nahatkami Guest

    Werbung:
    Reflektionen von was?
     

Diese Seite empfehlen