1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energieverlust / Absobierung brauch Schutz!

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von jasper, 13. Februar 2010.

  1. jasper

    jasper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hi leute,
    also hoffe das ich in die richtige rubrik gekommen bin :)

    Situation:
    Ich reise in der weltgeschichte herum treffe fast nur positive leute doch habe in letzter zeit kontakt mit energien gemacht die mich ausgesaugt haben.

    Hab in letzter zeit erfahrung mit leuten gesammelt die ich eigentlich haette vermeiden koennen... menschen die sehr gut meine energie absobiert haben obwohl ich versucht habe dagegen anzukaempfen, habe mich teils ausgefliefert gefuehlt...
    Erstes erlebnis war nicht negative aber, eine der ersten wahrnehmungen... habe mir die karten legen lassen und zu 3 fragen, dannach war einfach ende bei mir total wackelig auf den beinen und schwach... weis nicht warum ich so viel energie hinein gesteckt habe oder ob die karten einfach alles aus mir herausgenommen haben...

    zweite situation... ungewollt jemanden kennen gelernt der mich mit jesus gott und spirit versucht hat zu konfrontrieren, versuchte mir sein kurzifix anzulegen etc... dabei hat er ganz gute arbeit geleistet mich total auszupowern...
    gefuehl war auf jedenfall eine recht starke energiepraesens die staerker und staerker wurde um so mehr er mit mir redete... veruschte wirklich dagegen zu arbeiten... musste dann einfach den ort verlassen....

    jetzt gehts wiedersoweit aber energetisch habe ich mich total ausgeliefert gefuehlt....

    Nun suche ich fuer einen geeigneten schutzstein, trage bereits einen tuerkis, green jade, watermelon turmalin and rubistone ....

    tuerkis wird als schutzstein empfohlen.... was koennt ihr mir noch empfehlen ! ?
    Die essentz von erzengel michael habe ich vor langerzeit ebenfalls getragen...


    peace,
    jasper
     
  2. TheEngineer

    TheEngineer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Kärnten
    Einen Psychiater!
     
  3. Tharmon

    Tharmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    695
    Der Psychiater wäre angebracht, bei so vielen Edelsteinen. Mal im ernst, warum sollten dich andere Menschen "anzapfen"? Wenn du dich in Anwesenheit von anderen Menschen schlecht fühlst, kannst du selbst zum Zusammenbruch deiner Energie beitragen. Und zwar, indem du Angst vor der "negativen" Energie der anderen Menschen hast. Da nützt dir leider auch kein Berg von Schutzsymbolen.
     
  4. Phönixkind

    Phönixkind Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Ich bin überall und nirgendwo
    Gebt gefälligst Beiträge ab die ihr ernst meint. Hier ist jemand der ernsthaft Hilfe will.
     
  5. Kimama

    Kimama Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    1.526
    Hallo Jasper,

    Ich denke Steine helfen dir da wenig, nimm die mal alle ab ;)
    Ich glaube bei dir ist es ein allgemeines Problem dich abzugrenzen. Dies kannst du natürlich in eienr Therapie lernen ;) Aber auch selber erarbeiten.
    Du merkst selber,wenn du in einer Situation bist, in der du " angezapft " wirst.
    Visualisiere dir eine Mauer zwischen dir und der Person.
    Versuch es einfach mal und bitte laß die Steine weg. Steine sind gut, einzelnd benutzt. Aber soviele aufeinmal am Körper schlagen oft nach hinten aus ;)

    Lieben Gruß
    Kimama
     
  6. Tharmon

    Tharmon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    695
    Werbung:
    Wie kommst du darauf, daß mein Beitrag nicht ernst gemeint war? Ein Psychiater kann manche Menschen wieder auf den Boden der Realität holen.
     
  7. beatfreak

    beatfreak Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    389
    Ort:
    Leipzig
    Deine Frage ist ernst gemeint das problem hab ich och schon gehabt. Die Lösung aus meiner Sicht ist Lebensfreude, wenn du mit jemanden sprichst und dir gefällt das nicht, ziehst du dir dabei selbst Energie ab und andere auch. Erlebst du ein Gespräch als unangenehm schüttet dein körper keine Glückshormone aus. Versuch das Gespräch in eine freudige Richtung zu lenken was dich halt interessiert. Ja es gibt Leute die dir Energie abziehen aber jemehr du dich dagegen wehrst desto mehr probleme wirst du bekommen. Konzentrier dich lieber wenn sowas passiert auf die guten Eigenschaften eines Menschen wenn du das machst bekommst du Energie weil du dich ja dann auf die freudige Dinge konzentierst. Solange du dich auf die negativen dinge konzentriest, also der typ will mir energie abziehen wird dies auch passieren.
    Siehst du deine Feinde als Feind bekommst du unangenehme Erfahrungen.
    Siehst du deine Feinde als Freunde, dir nur in deiner Entwicklung weiterhelfen wollen, ob sies wollen oder nicht, wirst du Freude erfahren.
     
  8. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    ***Thema verschoben***

    LG Ninja
     
  9. IZABELLA

    IZABELLA Guest

    Hallo Jasper,

    Ich denke, es liegt daran, dass du dich mit diesen Menschen, wider deine Intuition und dein eigenes besseres Wissen, für zu lange Zeit eingelassen hast. Du hast ihnen erlaubt, deine Grenzen zu überschreiten und hast sogar Dinge von ihnen übernommen (wie z.B. das Kreuz).

    Aber das weißt du ja bereits.

    Der Punkt ist, dass du dich selbst ihnen ausgeliefert hast, gegen deine innere Wahrnehmung und obwohl du spürtest, dass es dir nicht guttut, dich hast da reinziehn lassen, nicht „nein“ gesagt hast.

    Das mußt du erst mal verarbeiten.

    Mein Rat ist, halte dich fern von solchen Menschen und lasse dich nicht in etwas reinziehn was du als nicht stimmig für dich erkannt hast. Es gibt Menschen, die im höchsten Maße manipulativ sind, und finden sie ein „Opfer“ (also jemanden, der sich auf sie einlässt), so saugen sie von seiner Kraft. Einfach nur dadurch du ihnen dein Interesse zeigst, Aufmerksamkeit und Zuwendung gibst.

    Hier hilft nur ein kategorisches „NEIN!“ , im Innen sowie Im Außen.
    Warum du dich auf diese Leute und das drumherum eingelassen hast, ist die nächste Frage. War es nur Neugier, war es weil du Antworten gesucht hast, war es weil dich irgendetwas unbewußt daran angetriggert hat.

    Versuch das mal für dich herauszufinden, bei dir. Das hilft dir, in Zukunft, dich schneller davon zu distanzieren.

    Steine kann ich dir zu deiner momentanen Situation folgende empfehlen:

    Sterndiopsid (in erster Linie)

    ER regt den Verstand an, Lebendigkeit, Harmonie und Lebensfreude. Hilft bei Apathie, depressive Verstimmungen und soll extreme emotionale Schwankungen ausgleichen.

    Bei Lebensunlust, Unausgeglichenheit, seelische Verletzungen fördert er die Lebenskraft und Vitalität.

    Diopsid fördert eine ausgeglichene Energieverteilung im gesamten Organismus.
    Die Eigenschaften auf die Psyche sind bei allen Diopsidarten gleich und werden nur durch die Kraft des Sterndiopsid um ein vielfaches verstärkt. Der Diopsid stärkt seinen Träger in der Lebenseinstellung und harmonisiert vor allem Probleme, welche bis in die frühe Kindheit zurückreichen. Er verleiht seinem Träger ein höheres Maß an Ausgeglichenheit …….

    Um den Hals hängen.

    Falkenauge

    Er beschleunigt Erkenntnisprozesse und hilft Dinge, die einem sonst emotional sehr nahe gingen nüchtern zu sehen und zu durchschauen.
    Er hilft in streßigen Situationen ruhig zu bleiben und die Kontrolle zu bewahren.
    Durch seine befreiende Wirkung von fremden Strahlen stabilisiert das Falkenauge die persönliche Lebenseinstellung und erreicht somit, daß unsere Ziele besser erreicht werden. Wir erkennen aber auch unsere eigenen Schwächen, und lernen mit diesen besser umzugehen.

    Meine Anmerkung:

    Der Sterndiopsid ist echt gut, aber stark!

    Falkenauge ist sanfter.

    Dein Türkis ist auch sehr gut. Den solltest du tragen um auch auszusprechen, was du willst. Er ist in der Argumentation und der Meinungsäußerung sehr hilfreich.

    Die anderen Steine, die du aufgezählt hast, sind danach besser (wenn du das aufgearbeitet hast, was dich jetzt quält). Sie bringen dich wieder hinauf, sozusagen.

    Was ich damit meine ist folgendes: Zuerst erkennen, warum du dich darauf eingelassen hast (Sterndiopsid, Falkenauge), Wunden lecken, sich selbst das eigene Verhalten verzeihen, dass du dich ausgeliefert hast (Mensch war i blöd, z.B.)(Rhodonit),sich schützen (Sterndiopsid, Falkenauge), „Nein“ sagen (Türkis), dann erst kannst du die Steine tragen, die du aufgezählt hast, um dich wieder hochzubringen.

    AL
    Iza.
     
  10. Lunatia

    Lunatia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Ich glaube was du wahrgenommen hast ist eine andere Form von Energie die du noch nicht kanntest. Wenn sie dir unangenehm ist grenze dich ab. Das geht indem du dir den Befehl gibst stopp aus tür zu ende. oder ich mach die Tür zu, daß kannst du mit allem machen was dir unangenehm ist.
    Zuerst reinfühlen obs was für dich ist und wenn nicht abgrenzen, Deine Gefühle sind dein Kompaß zu dir selbst und wenn du mal gut abgegrenzt bist, dann wirst du solchen Leuten gar nicht mehr begegnen.
     

Diese Seite empfehlen