1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

energievampire

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von misa, 31. März 2011.

  1. Sodalis

    Sodalis Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    55
    Werbung:
    Über Energievampire ....

    Energievampire sind heimtückisch. Sie sind schwerer zu identifizieren als andere Täter, da sie ihre missbräuchliche Akte häufig hinter vermeintlich großzügigen Gesten verstecken, sie sich meist emotional manipulativer Werkzeuge bedienen und oft mit passiv-aggressivem Verhalten auffallen. Nicht jeder Energievampir macht Dich öffentlich nieder oder überschüttet Dich mit Predigten. Viele von ihnen sind viel hinterlistiger. Du realisierst nur langsam oder gar nicht, dass Dein Unwohlsein viel mit den von ihm eingesetzten Taktiken zu tun hat.

    Je mehr Zeit Du in einer Verbindung oder Beziehung mit einem Energievampir verbringst, desto mehr wirst Du anfangen, an Dir selbst, Deinen Handlungen und Deinem Glauben zu zweifeln. Das Ziel eines Energievampirs ist es, Dich glauben zu machen, dass Du seine Grausamkeiten verdienst und dass sich eine Veränderung im Beziehungsgeschehen nur durch eine Änderung Deines Verhaltens bewirken kann. Es ist seine Absicht, Dir das Gefühl zu vermitteln, dass Du der Grund für beinahe alle Beziehungsprobleme bist, dass SEIN missbräuchliches Verhalten lediglich eine Reaktion auf DEINE (fehlerhafte) Person sei, und somit sein Verhalten akzeptabel ist.

    Energievampire brauchen ein oder mehrere Opfer zur Steigerung ihres Selbstwertes, der ihnen - zumeist in der Vergangenheit - genommen wurde. Sie manipulieren auf Grund ihres Selbsthasses und sie weigern sich, ihre eigenen "Themen" anzugehen. Sie tun es nicht, weil Du irgend etwas getan oder unterlassen hast.

    Energievampire bevorzugen psychisch emotionalen Missbrauch, sei es durch Gesten, verbal oder durch direktes Handeln.

    Arbeitsweise eines Energievampirs

    Ihre emotionale Kriegsführung zeigt sich in unterschiedlichsten Farben, Formen und Facetten. Auch in der Intensität ihre Wirkung sind die Aktionen der Energievampire reich gefärbt. Dabei sind die subtilen Formen am schwierigsten zu erkennen. Hier kann es schon mal Zeiten geben, die von liebevollem, umsorgenden Verhalten geprägt sind. Und es kann vorkommen, dass es bis zum Ausbruch erneuter emotionaler Grausamkeiten Woche oder Monate dauert. Dennoch ist jemand, der ein paar Monate liebevoll und umsorgend ist, nicht besser als ein Partner, der seine(n) Angetraute(n) nur einmal alle paar Monate schlägt. Die Schmerzen, Unsicherheiten, Zweifel und die Traurigkeit auf Seiten des Opfers sind die gleichen. Nur mit dem Unterschied, dass die dadurch entstandenen Blessuren im Inneren des Opfers langsamer heilen als ein blauer Fleck.

    Symptome emotionalen Missbrauchs

    Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass emotionaler Missbrauch nur in Form von Wutausbrüchen, Geschrei, Abwertung und Dauerkritik auftritt. Dabei handelt es sich lediglich um Formen, die am Einfachsten aufzudecken sind. Subtilere Formen sind schwieriger erkennbar jedoch genauso verheerend. Dazu zählen Respektlosigkeit, Ignoranz, Unhöflichkeit, Herablassung, Bevormundung, ständige Kritik, Verurteilung, Lügen, Vertrauensbrüche sowie Vorschieben der Vergangenheit und damit Verzerrung der Gegenwart.

    Außenstehende nehmen Energievampire oft als unauffälligen, manchmal sogar durchaus netten Menschen wahr. Gegenüber nahestehenden Personen wirkt er jedoch kontrollierend, egozentrisch, hyperkritisch, zwanghaft, kindisch und bösartig…

    Zusammenfassend: Auf der einen Seite lieb und nett auf der andern Seite fordern und egozentrisch. In Wahrheit sind Energievampire oft beides. Man bemerkt diesen ewigen Gegensatz zwischen dem Menschen, den man liebt und dem Menschen, der einem schadet. Was für einen Menschen, der mit einem Energievampir in einer Gefühlsbindung steckt, umso mehr verwirrend ist.

    Manchmal sind emotionalen Gewaltakte getränkt mit Beteuerungen der absoluten Liebe, mit Worten wie „Du bist das Beste was mir je passieren konnte…“ Entschuldigungen und rhetorische Garantien, sich zu bessern, stiften beim Opfer weitere Verwirrung. Im Gegenzug fühlt das Opfer jedoch eine gewisse „Schuldigkeit“ – dem Energievampir nicht genügend von dem gegeben zu haben, was er braucht.

    Im Hintergrund schwelt die Hoffnung „Wenn ich ihm genug gebe, wird er aufhören, mich zu verletzen und die liebevolle, umsorgende Seite taucht wieder auf…“ Oftmals ein Trugschluss, wenn der Energievampir nicht zur Bereitschaft gelangt, zunächst einmal Verantwortung für sich selbst zu übernehmen.

    Verhalten wie aktiv-passives Verhalten: "Wasch mir den Pelz aber mach mich nicht nass" ist zählt zum unausgeglichenen Distanz-Nähe Verhalten. Der Energievampir will damit erreichen, dass man ihm zeigt "Es geht doch nicht ohne mich" Ein "komm renn mir hinterher, du brauchst mich doch" oder "wenn ich etwas bestimmtes nicht von dir bekomme, fühle ich mich allein gelassen" Er droht subtil damit, Dir die Zuneigung zu entziehen und lässt Sätze fallen, deren Zweck es ist, Dich aus dem Gleichgewicht zu bringen. Er erzielt damit den Effekt, Dich zu verunsichern. Dieser Sachverhalt wiederrum spielt ihm in die Hände, dass er Dich als "klammernd" bezeichnen kann.

    Subtilere Formen der emotionalen Gewalt wie z.b. ständiges Kritisieren und das Ignorieren seines Gegenübers wird vom Opfer eines Energievampirs häufig anders interpretiert. Dies kann daran liegen, dass das Opfer das Verhalten nicht als emotionale Gewalt identifiziert sondern als Bestandteil der Beziehung in Kauf nimmt. Sicherlich ist es ein Bestandteil - jedoch von einer sehr ungesunden Beziehung. Vielleicht fragt man sich, ob die vermeintlich schönen Momente und guten Zeiten für den Schmerz entschädigen. Vielleicht glaubt man, dass es keine bessere Beziehung für einen gäbe.


    Viel häufiger kommt es jedoch vor, dass der Energievampir die Ereignisse der Vergangenheit insofern modifiziert, dass das Opfer die vermeintliche Verantwortung für jegliche Beziehungsprobleme trägt. Dies stiftet erhebliche Verwirrung beim Opfer. Das Ziel des Energievampirs ist es, die Dinge so darzustellen, als sei das Opfer verwirrt oder verrückt. Sollte das Opfer "wagen", sich gegen das Verhalten des Energievampirs zu wehren oder ihn gar als missbräuchlich zu bezeichnen, so wird er die Wahrheit abstreiten und es als Überreaktion oder Hypersensibilität des Opfers darstellen. Dies ist weitestgehend die Ursache der empfundenen Verwirrung und dem Schmerz des Opfers.

    energyvampires.jimdo.com
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.885
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ja, es ist heilbar.

    Energievampiere laufen nich per se als böse Wesen durch die Welt.
    Sie haben ein Manquo, dass sie bei jeder Gelegenheit versuchen aufzuladen.
    Nur bei Menschen, die eine Andockstelle haben, können sie sich andocken und Energie abziehen. Sobald du deine Andockstellen verändert oder geschlossen hast (deine Heilung von alten Verletzungen), merkst du sie nicht mehr.

    Eine Möglichkeit wäre: Du traust ihnen ihr Schicksal zu. Du mußt ihnen nicht helfen.
     
  3. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde

    Sehr genau beschrieben, danke, war genau die antwort, die ich im moment gebraucht habe.
    Beschreibt haargenau eine person, die ich bis jetzt nicht verstehen konnte, weder ihre handlungen, noch ihr fehlendes gemüt, moral und liebe.
    Deine homepage finde ich sehr gelungen, woher hast du diese informationen, studiert man sowas, oder sind es selbsterlebnisse?
     
  4. Sodalis

    Sodalis Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    55
    oh der text ist nicht von mir, ich darf die seite nur verlinken, bzw inhalte weitergeben aber ich werds weitergeben.

    der text ist das passendste dass ich jemals gefunden habe zu diesem thema. es beschreibt es aber sowas von treffend und richtig und ich denke auch so dass man es leicht auf die eigene situation umwälzen kann und parallelen ziehen kann. ich habe selbst diese erfahrungen gemacht und bei diesem text dachte ich mir durchgehend ajaaaa, genau, mah das is ja der oder die......
     
  5. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    trotzdem danke, bringt licht ins dunkle so mancher leidvollen beziehung!:wut1:
     
  6. Sodalis

    Sodalis Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    55
    Werbung:
    ja da hast du recht, ganz toll wenn der eigene freund einer is:wut1:
     
  7. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Es ist doch Deine Entscheidung ob Du Dich zum Opfer machst oder nicht.
     
  8. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    dazu muss man erst mal erkennen, bzw. erkannt haben, dass man ein opfer ist.:D
    Ein richtig guter energieabzocker, kann dies so hindrehen, dass man gar nicht auf die idee kommt ein opfer zu sein und wer sieht sich schon gern als opfer?;)
     
  9. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.801
    Ort:
    in der heutigen welt sind die energievampire überall. man kann überhaupt nicht seine aura ausdehnen, ohne dass das ungeziefer daherkommt.
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    dann solltest Du lernen, sie so auszudehnen, dass die anderen sich nicht bedienen können..... ;)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden