1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energieübungen

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Frederik, 12. November 2007.

  1. Frederik

    Frederik Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    Hallo,

    in letzter Zeit fällt mir immer stärker auf, dass ich sehr müde bin und sehr viel schlafen muss. Das mag wohl daran liegen, dass ich zurzeit auch net viel rauskomme...

    Ich wollte einfach mal wissen ob ihr irgendwelche Übungen und Visualisierungen kennt, welche meinen Energiespeicher in möglichst kurzer Zeit wieder auffüllen. Ich hab das Gefühl, dass mir zurzeit einfach an Vitalität fehlt...
    Einfach Übungen wo man sofort was merkt, wo der Körper kribbelt und man richtig aufgeladen wird. Ich lese zurzeit viel über viele Themen und sowas ist schon auslaugend.
    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir paar richtige Energiebooster Tips geben könntet! ;)
    Ich bin für alles offen, energetischer wie ernährungstechnischer Natur. Oder vielleicht auch irgendwelche Vitamine oder Nährstoffe die mir fehlen?

    Gruss Frederik
     
  2. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    Hallo Frederik :)

    natürlich können auch die kürzeren Lichtphasen ein Grund für dein vermehrtes Schlafbedürfnis sein, bis zu einem gewissen Grad ist es normal, wenn man im Winter ein stärkeres Ruhe- und Rückzugsbedürfnis hat, aber wenn du dich selbst als kraft- und energielos und dies als störend empfindest, dann kann ich dir z.B. Yoga empfehlen, der Sonnengruß ist eine stark energetisierende Übung, wenn du den 5 - 10 mal hintereinander machst, hast du bestimmt mehr Power, als vorher ;) Und für Seele und Körper gleichermaßen etwas getan.
    Ansonsten viel Bewegung draußen, auch wenn es kalt ist (warm anziehen :D ), Ingwer ins Essen, als Tee oder einfach roh essen, auf ausgewogene Ernährung achten, vielleicht fehlt dir Magnesium, Eisen, Vitamin B6 - 12? Um das herauszufinden, mußt du entweder dein Blut untersuchen lassen, oder einfach mal testhalber mit guten Nahrungsergänzungstabletten substituieren, die Eisen, Magnesium und B-Vitamine enthalten :)
    Tanzen zu guter Musik kann auch nicht schaden :banane:

    Servus, chaya
     
  3. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Nabend,

    also zuerst würd ich mal ärztlich klären, ob hinter der Müdigkeit, keine
    Störung der Gesundheit liegt.
    Wenn das geklärt ist, Wohnräume und Aura reinigen.
    Sowohl mit dem Putz-/Waschlappen, wie auch Energetisch reinigen.

    Dann, wie du schon sagtest, frische Luft...tausend Mal besser wie Energieübungen.
    Und wenn du schon mal draussen bist, gleich bissi Sport machen dabei.

    Zudem auf die Ernhärung achten..viel Gemüse, Obst, Salat und weniger
    das ungesunde Zeuchs ;)

    Entschlacken, den Körper und auch seelische Altlasten abbauen/los lassen.

    Und dann, ja zusätzlich Chakren reinigen und mit Energien aufladen,
    durch Visualisation.
    Und immer gut Erden und die Energie auch wieder rauslassen.
    Zuviel ist auch net gut.

    Und natürlich, ausreichen Schlaf und Entspannung...am besten vorm
    Schlafen Autogenes Training machen. Dann schläft es sich besser, weil
    du entspannter bist und somit auch ausgeruhter am Morgen.

    Lg
    Willow
     
  4. Mark

    Mark Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Oldenburg
    Versuchs doch mal mit nem Rubin wasser für 6 Wochen das dürfte dir ganz schön Power geben. Dazu würde ich dir vorschlagen das du dich jeden Tag hinsetzt und ganz bewußt Energie durch deine Athmung in dein Basis Chakra lädst das gibt dir Stabilität und Ruhige Erdige Energie.
     
  5. Frederik

    Frederik Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    29
    Danke für eure Tipps bis jetzt! :)

    Da ich mich auch selber auf die Suche gemacht habe nach guten Übungen habe ich folgende gefunden, welche wirklich richtig gut funktioniert.

    http://www.youtube.com/watch?v=BJaHOCd5bSY

    Falls ihr noch mehr habt bitte posten :)

    Gruss Frederik
     
  6. Frederik

    Frederik Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    Hi, könntest du mir das mit dem Rubinwasser genauer erklären? Und welches Chakra ist das Basichakra?

    Gruss Frederik
     
  7. Tariel

    Tariel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2003
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Kosmopolitanien
    Pranayama,Surya Namaskars

    Man kann sich vornehmen (Willensübung),mal eine Woche konsequent jeden Tag Atemübungen und irgendwelche Fitnessübungen zu machen,sie auch praktisch umzusetzen.Warscheinlich bekommst du durch diese Wiederholungen eine Gewohnheit.

    Jedenfalls kannst du dadurch eine Einstellung gewinnen,wo du hinterher sagst:"wow,toll,ist ja geil,endlich fühle ich mich wieder toll.

    Ein Versuch kann nicht schaden,oder?

    Ich wünsche dir es

    G.Tariel
     
  8. Mark

    Mark Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Oldenburg
    Rubienwasser Schau halt im Internett unter Edelsteinwasser und wie die gemacht werden. Das währe halt ein wasser mit nem Rubien.

    Basischakra 1 Chakra auch Sakralchakra genannt ist dein Erdung und Uhrängste.
     
  9. 7777

    7777 Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Hannover
    äääähääääm, räusper....

    Das Sakralchakra ist das 2., das Sexualchakra!

    Das 1. Chakra ist das Wurzelchakra, welches für Erdung und Urvertrauen steht.

    Sorry, wollte nicht belehren, nur richtig stellen.

    Gruß,Petra
     
  10. Mark

    Mark Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Oldenburg
    Werbung:
    Sory für den Schreibfehler und danke das du das mit eingebracht hast ich tue mich halt mit den Chakren immer etwas schwer.
     

Diese Seite empfehlen