1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Energieteilchen in der Luft

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Fridolin, 26. Februar 2007.

  1. Fridolin

    Fridolin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    28
    Ort:
    In der Schweiz.
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Seit klein auf nehme ich die Aura von anderen Menschen wahr. Was mich jedoch sehr fasziniert sind die winzig kleinen Energieteilchen, die sich kreuz und quer durch die Luft bewegen. Vor allem wenn ich in den Himmel schau oder zu einem hellen Gegenstand, nehme ich diese Teilchen wahr. Vor einem dunklen Gegenstand nicht.

    *edit* stimmt nicht ganz! In der Nacht nehme ich diese Teilchen sehr stark wahr. Früher als Kind habe ich sie immer für Sterne gehalten.

    Kennt jemand dieses Phänomen? Wenn ja, welche Theorie könnte dahinterstecken? Da sie ja überall zu finden sind, könnten sie nicht quasi die Energie sein, die alles durchströmt?

    Ich bin mir nicht sicher, ob man sie beeinflussen kann, da sie sich immer sehr schnell durcheinander und doch regelmässig bewegen.

    Liebe Grüsse

    Fridolin :)
     
  2. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Ich kann diese Dinger auch sehen und nenn sie "Neutrinos"... sind ja neutral und durch nix beeinflussbar... aber was es wirklich ist, weiss ich nicht :clown: ich ahne nur das es reine Energieteilchen sind...
     
  3. Gabi8

    Gabi8 Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Bayern
    Hallo Fridolin!

    Ich seh auch diese Energieteilchen in der Luft, seh die "Energie" allerdings nicht immer, sondern dann, wenn ich mich in der Natur bewusst darauf konzentriere.
    Das erste Mal (vor ca. 3) als ich diese Energieteilchen wahrnahm, konnte ich es nicht glauben - an diesem Tag war ich mit zwei meiner Kinder bei einem Spaziergang am Waldrand. Unsere Energie war an diesem Tag wohl auch besonders "hoch". Mein Sohn und meine Tochter sehen die Teilchen auch.

    Ich find's einfach schön und beruhigend, weil wirklich alles in Verbindung und Bewegung ist!!

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  4. Shining Angel

    Shining Angel Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Pirmasens
    Also wenn ich in den Himmel schaue dann sehe ich auch immer so kleine leuchtende teilchen ich konnte es nie und kann immer noch nicht genau einordnen was das ist. Also sind es warscheinlich einfach Energieteilchen wie ihr schon beschrieben habt.
     
  5. dura

    dura Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    2.215
    was ihr meint sind exemplare der gemeinen staubflunzel
     
  6. Fridolin

    Fridolin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    28
    Ort:
    In der Schweiz.
    Werbung:
    Danke für die vielen Antworten, es tut immer gut zu hören, dass jemand das gleiche wahrnimmt. Ich hab mal auf Wikipedia nachgeschaut.

    "Etwa 66 Milliarden Neutrinos bewegen sich pro Sekunde durch einen Quadratzentimeter der Erdoberfläche.

    Das Neutrino ist ein elektrisch neutrales Elementarteilchen. Es gehört zu den Leptonen und wird nur durch die Schwache Wechselwirkung und, wie jedes Elementarteilchen, gemäß Allgemeiner Relativitätstheorie auch durch die Gravitation beeinflusst."

    Ich frage mich nur, warum wir die wahrnehmen können, wenn sie doch so klein sind. Es ist wirklich spannend, dass alles in Bewegung ist. Die Frage ist, was bewirken diese Teilchen?

    Hattet ihr auch schon öfter das Gefühl, dass die Luft wie knistert vor Spannung, wenn etwas "in der Luft" lag? Das könnte ja viellicht einen Zusammenhang haben.

    Liebe Grüsse

    Fridolin
     
  7. leichte Feder

    leichte Feder Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    337
    Hallo zusammen!
    Ich nehme diese Neutrinos auch wahr, sehe sie als kleine funkelnde Teilchen/ Sternchen, sehe auch "Bewegungen", wie wenn eine Kerze brennt. Wisst ihr was ich meine?
    Ich habe übrigens imme versucht Auren zu sehen. Ich sah immer eine kleine Aura um die Person herum, aber je mehr ich mich darauf konzentrierte- desto schneller verschwand sie natürlich.
    Aber heut zb hab ich gar nicht darauf geachtet, und sie war wieder da. Und zwar riesengroß! Es sah aus wie ein "Übermensch", dass ich fast erschrak. Da hab ich mir gedacht ich hab das sicher schon immer wahrgenommen, nur hab ich es nicht "glauben" können, denn sowas kann man eigentlich gar nicht übersehen!
    Hat wer ähnliche Erfahrungen?

    Und ich hab noch eine Frage: Wenn man- egal wem-trifft, hat man immer ein gewissen "Gefühl" (Intuition?) für diese Person. Hängt die vielleicht auch mit der Aura zusammen? Ich nehme an man nimmt sie immer unbewußt wahr?
    Die Aura spiegelt ja auch die Seele wieder, und den Geist auch oder? So sehe ich das zumindest.
    glg und gut Nacht!

    Leichte Feder :sleep3:
     
  8. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.451
    Hallo Fridolin,
    ich sehe so kleine weisse Pünktchen, vorwiegend gegen hellen Hintergrund, und sie tanzen in alle Richtungen, wie im Schulunterricht die Brownsche Bewegung der Atome sichtbar gemacht wird.
    Jemand hat mir mal gesagt, das sei Prana...
    Wenn ich mit einem meiner Hunde spazieren gehe, konzentriere ich mich manchmal darauf und hab festgestellt, dass an manchen Stellen mehr sind als an anderen.
    Geht Dir das auch so oder jemand anderem ?
    Ich geb diesem Hund Reiki, wenn wir (bzw. er bestimmt wo) irgendwo stehen bleiben. Ich bilde mir ein, dass die weissen Pünktchen sich dann auf meinen Kopf zu bewegen, aber da lässt meine Beobachtungsgabe regelmässig nach und ich sehe sie nicht mehr. Wenn wir weiter gehen, sehe ich sie wieder überall...
    Neutrinos ? Weiss nich...
    Bin gespannt, ob noch jemand was genaueres weiss.
    LGA
     
  9. Fridolin

    Fridolin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    28
    Ort:
    In der Schweiz.
    Vielen Dank für diese Weiteren antworten.

    Akwaaba, ich sehe sie auch etwas unregelmässig verteilt, aber das könnte auch durch die Bewegung entstehen. Ich werde morgen mal ein Experiment versuchen, ob ich einem bestimmten Teilchen länger folgen kann. Ich habe schon von Prana gehört, das könnte natürlich auch der Grund sein. Es heisst ja sogar, dass man sich davon ernären kann.

    Also mal angenommen, dass es Prana ist, dann wäre es theoretisch möglich durch die Beeinflussung dieser Teilchen die Substanz z.bsp eines Gegenstandes zu verändern? Ist sehr weit hergeholt ich weiss, aber irgendwie spannend.
     
  10. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    Hi, ich nenne das jetzt gerade das Durchscheinen der Matrix.

    :sekt: det is die ZUPP in der isch leb :geist:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen